09.03.2016, 15:23 Uhr

Einsatzübung eines Holzstoßbrandes der Feuerwehr Neustift

Die Floriani aus Neustift a. d. Lafnitz übten den Löscheinsatz bei einem Holzstoßbrand. (Foto: FF Neustift/Lafnitz)

18 Mann und drei Fahrzeuge waren bei Übung im Einsatz.

NEUSTIFT/LAFNITZ. Bei der ersten Übung im heurigen Jahr ging es für die Feuerwehr Neustift an der Lafnitz gleich heiß her. Übungsannahme war ein Holzstoßbrand im Bereich des Badesees. Die Feuerwehr rückte mit allen drei Fahrzeugen und 18 Mann zur Übung aus.
Das Löschwasser wurde aus der Lafnitz mit dem LFB angesaugt und zum TLF weitergeleitet. Die Übung stand unter dem Motto „richtiges und effektives Löschen“. Um dies perfekt zu trainieren wurden die Strahlrohre, so präpariert, dass nur eine geringe Menge Wasser durchfloss. Die Übungsleiter und Übungsbeobachter waren mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden. Nach 90 Minuten wurde wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt.

Hier findest du weitere Online-Beiträge zum Thema "Holz".
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.