15.06.2016, 12:02 Uhr

Gewalt ist keine Lösung

Handy- und Internetnutzung war das Thema, das die Schüler/innen der 3M am Zweisprachigen Bundesgymnasium szenisch bearbeiteten. Eine intensive Auseinandersetzung zeigt, wie machtlos Eltern oft zu sein scheinen, wenn Kinder zu viel Zeit mit den neuen Medien verbringen. Schüler/innen schlüpften in die Rolle ihrer Väter und Mütter und überlegten, was man gegen zu viel Handy- und Internetkonsum tun könnte. Fest stand aber am Ende des Projekts, dass Gewalt bei diesem und anderen Problemen keinesfalls eine Lösung sein kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.