24.05.2016, 10:24 Uhr

Grenzkontrolle in Schachendorf stoppte Schlepperfahrzeug

(Foto: Martin Wurglits)
SCHACHENDORF. In der Nacht auf den 24. Mai 2016 gegen 01:15 Uhr wollten Angehörige des österreichischen Bundesheeres einen weißen Kastenwagen bei der Einreise nach Österreich anhalten.

Schlepper flüchtete

Das Fahrzeug mit Schweizer Unterscheidungskennzeichen näherte sich der Grenzübertrittstelle Schachendorf, wobei der Lenker das Anhaltezeichen missachtete. Er beschleunigte das Fahrzeug und flüchtete. Beamte der Polizei Schachendorf nahmen die Verfolgung auf und hielten das Fahrzeug an einer Tankstelle an. Der Lenker sprang aus dem Wagen und setzte die Flucht zu Fuß fort. Der Mann (näheres unbekannt) wurde beobachtet, wie er Richtung ungarisches Staatsgebiet flüchtete und konnte nicht mehr angehalten werden.

22 Flüchtlinge aufgegriffen

Im Fahrzeug befanden sich 22 Männer aus Afghanistan und Syrien, die illegal in das Bundesgebiet gelangt waren. Sie wurden nach den Bestimmungen des Fremdenpolizeigesetzes festgenommen und in das Competence Center Eisenstadt verbracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.