12.09.2016, 12:56 Uhr

Wörterberg ist eine Gemeinde mit hoher Lebensqualität

Eine optimale Lage, Blick über das Lafnitztal, eine Foodcooperation mit guter Vernetzung und viel Natur...

WÖRTERBERG (kv). ...so lässt es sich leben. Kein Wunder also, dass sich die Garten- und Landschaftsplanerin Julia Wolf für ein Leben in Wörterberg entschied. "Ich bin in Wolfau aufgewachsen, aber mein Vater stammt aus Wörterberg und als Kind war ich viel bei meiner Oma." Am liebsten arbeitet sie im Garten und sie begann exotische und ausgefallene Gemüse- und Obstsorten anzupflanzen. Aus einem Hobby wurde vor drei Jahren sogar ihr Beruf und dank der idealen Lage kommen Leute von überall auf den Biohof.

Gemeinsam bio sein

Vor einigen Jahren entstand hier auch eine ganz besondere Interessensgemeinschaft, die FoodCoop Kitting, bei der Julia Wolf von Anfang an dabei ist. "Wir sind Gleichgesinnte aus der Umgebung, die sich nur biologisch und regional ernähren wollen." Die Gemeinschaft besteht mittlerweile aus etwa 40 Mitgliedern, jeder ist für eine bestimmte Produktgruppe zuständig. Von Rindfleisch über Biobier, Eier bis hin zu Getreide gibt es alles, was man braucht. Biobauer Otto Pfeiffer hat hier einen Platz in seinem Haus geschaffen, in dem die Produkte gelagert werden. Die Ware wird auch regelmäßig kontrolliert und das Lager gereinigt. Die Mitglieder sind also gleichzeitig Einkäufer und Verkäufer. "Am tollsten ist dabei, dass wir uns immer wieder austauschen." So sind Direktvermarkter bestens vernetzt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.