Foodcoop

Beiträge zum Thema Foodcoop

Die Grätzl Genossenschaft in der Berresgasse feiert ihren ersten Geburtstag und plant neue Sachen für das Jahr 2021.
3

Beeresgasse
Im Grätzl ist jeder willkommen

Die Berresgasse ist Zentrum der Begegnung, des Austausches und der gegenseitigen Unterstützung. DONAUSTADT. Die Grätzl Genossenschaft Berresgasse feiert ihren ersten Geburtstag. Zumindest im Herzen, denn mit den erneuten Sicherheitsmaßnahmen aufgrund des Coronavirus mussten leider einige geplante Veranstaltungen abgesagt werden. Was genau die Grätzl Genossenschaft ist und wie man mitmachen kann, verrät Vorständin Eveline Hendekli. Zusammenhalt im Grätzl "Bewohner und Gewerbetreibende...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
"Aistkistl"-Initiatorin Andrea Bierwolf.
2

FOODCOOP
Wartberg "Aistkistl" für Regionalitätspreis nominiert

Das Wartberg "Aistkistl" ist für den diesjährigen Jubiläums-Regionalitätspreis nominiert. WARTBERG. Die Einschränkungen durch die Corona-Krise haben Konsumenten den Wert von regionalen Lebensmitteln vor Augen geführt. Andrea Bierwolf hat deshalb die Foodcoop "Aistkistl" ins Leben gerufen. "Das Aistkistl wird sehr gut angenommen. Aktuell bestellen 100 Mitglieder bei 20 regionalen Herstellern", erzählt Bierwolf. "Im Juli wurde ein Gesamtumsatz von 5.000 Euro gemacht und die Anzahl der...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Von links: Andrea Bierwolf, Manuel Böhm, Dietmar Stegfellner, Maria Mara, Doris Schützeneder, Daniela Greifeneder, Elke Mauß, Andreas Mara, Johann Weissengruber und Markus Scharner.
2

FOODCOOP
Regional einkaufen mit dem Wartberger Aistkistl

WARTBERG. Die Einschränkungen durch die Corona-Krise haben vielen Konsumenten den Wert einer regionalen Lebensmittelversorgung vor Augen geführt. „Innerhalb kurzer Zeit hat sich ein kleines motiviertes Team gefunden, um die Gründung des 'Aistkistl' voranzutreiben“, schildert Initiatorin Andrea Bierwolf. Seit dem Startschuss der Initiative am 5. Juni können über die Homepage www.aistkistl.at mehr als 200 Produkte von Produzenten aus der Region bestellt werden. Nur Mitglieder der Foodcoop haben...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Krekoodel-Obfrau Madlene Hochleitner, Tina Luef, Anja Brunner, Klaus Bergmaier im Jänner 2020 vor den Räumlichkeiten der ehemaligen Schlosserei Braun (Pfarre Krems-St.Veit), wo jetzt die Foodcoop, Krekoodel untergebracht ist (Krems, Pfarrplatz 5)

Foodcoop Krems Krekoodel
Selbstorganisation macht es möglich: regional, bio und trotzdem leistbar

KREMS. "Trotz Quarantäne, geschlossener Grenzen und Ausgangssperren garantieren Kleinbäuern weiterhin einen nationalen Lebensmittelvorrat und versorgen die Bevölkerung mit gesunden Mitteln zum Leben: frei von Gift und Spekulationen", erklärt Obfrau Madlene Hochleitner von der Kremser foodcoop Krekoodel. Foodcoops fördern Bio-Betriebe Hochleitner weiß, dass sich immer mehr Menschen nicht industriell gefertigte, naturbelassene Lebensmittel aus der Region wünschen. Foodcoops bieten hierfür...

  • Krems
  • Doris Necker
Der Vortag "Global denken, lokal Essen" von Hannes Royer (li.), Regula Imhof (re.) und Michael Brötz zog einige Besucher nach Kramsach ins Volksspielhaus.
4

Regional Kaufen
"Global denken, lokal Essen" hieß es in Kramsach

Am Donnerstag, den 5. März luden die KEM (Klima- und Energiemodellregion) Alpbachtal, das Klimabündnis Tirol und die Erwachsenenschule Alpbach zu einem Vortrag im Kramsacher Volksspielhaus ein.  KRAMSACH (mag). Ernähren wir uns Klimaverträglich? Ist Regional wirklich Bio? Was ist eine Regionale Lebensmittelkooperative? Zu diesen Fragen standen Hannes Royer, der Bergbauer aus Schladming und Gründer von "Land Schafft Leben", Regula Imhof, Biobäuerin und Betreiberin der "Gute Frücht"Obstgärten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Shopdienst bei "Atterguat": Irmgard Soriat (Mitte) holt sich bei Maria Lacher (l.) und Lisa Hofer die bestellten Waren ab.
1

Einkaufsgemeinschaften
Foodcoop: "Ich weiß, wo das Essen herkommt"

Regionale Einkaufsgemeinschaften, sogenannte Foodcoops, leisten Beitrag zur Nahversorgung. BEZIRK (ju). "Es war eine gute Entscheidung für unsere Gemeinde und hat sich bestens entwickelt", sagt Madeleine Pachler von der Foodcoop "Atterguat" in Straß im Attergau. Als eine von derzeit insgesamt vier Foodcoops im Bezirk hat "Atterguat" 2016 den Betrieb aufgenommen. Eine Foodcoop – zu Deutsch Lebensmittelkooperative – ist der Zusammenschluss von Personen und Haushalten, die selbstorganisiert...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Gutschein schenken
Weihnachten mit GüterWeGe

Wer noch nach Ideen sucht und richtig sinnvoll schenken möchte, kann jetzt eine GüterWeGe-Mitgliedschaft unter den Baum legen – wahlweise für ein Jahr im Wert von 60 Euro oder für ein halbes Jahr im Wert von 30 Euro. KIRCHDORF/KREMS. GüterWeGe-Mitglieder und Nicht-Mitglieder können ab sofort den Gutschein erwerben. Sie können entweder eine Mail an info@gueterwege.at schreiben oder kommen freitags zwischen 16 Uhr und 18 Uhr ins Abhollager in der Bahnhofstraße 16b und holen sich diesen direkt...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
„Gruppenfoto Bioinnovationspreis“: Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf (Mitte) mit allen Preisträgerinnen und Preisträgern.
5

Bio-Wende im Burgenland
Bio-Innovationspreise für Schulen und Landwirte

Im Rahmen der burgenländischen Bio-Offensive wurde erstmals der mit insgesamt 15.000 Euro dotierte Bio-Innovationspreis verliehen. Insgesamt 27Projekte aus allen Bereichen des Landtags wurden eingereicht. BURGENLAND. „Die Bio-Wende ist auch ein emotionaler Prozess, in dem außergewöhnliche Ideen ausgezeichnet werden. Dafür ist der Bio-Innovationspreis ins Leben gerufen“, so LR Astrid Eisenkopf. Die PreisträgerDie ersten Preise gingen an die Vertreter der Volksschule Eisenstadt und der HAK...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Klimavolksbehren mit starker Unterstützung

Klima bekommt Unterstützung

Klimavolksbegehren in Purkersdorf PURKERSDORF. (pa) Der Abend in den FoodCoop Räumlichkeiten stand unter dem Motto: „Vom Reden zum Tun“. Eine kleine Gruppe von Freiwilligen aus den Gemeinden Gablitz, Purkersdorf und Wolfsgraben sind zusammengekommen. Detailliert wurde über die Forderungen des Klimavolksbegehrens für eine stärkere Verankerung des Klimaschutzes in der Verfassung und im Bundesrecht, ein verbindliches und transparentes CO2-Budget, eine ökosoziale Steuer- und Abgabenreform und...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Daniela Jansesberger, Caroline Thuerridl, Stefan Pichler und Anita Bumberger von der Einkaufsgemeinschaft Franck Kistl.
3

Regionalitätspreis 2019
Eine "Win-win-win Situation"

Die Einkaufsgemeinschaft Franck Kistl zeigt, wie einfach man die kleine, nachhaltige und biologische Landwirtschaft in der Region unterstützen kann und ist deshalb für den Regionalitätspreis der BezirksRundschau nominiert. LINZ. Ernährungssouveränität, gute Nachbarschaft, Nachhaltigkeit, Solidarität und Umweltschutz: All das hat sich die Foodcoop "Franck Kistl" auf die Fahnen geschrieben. Organisiert in Form eines Vereins, kaufen die Mitglieder gemeinsam biologische und faire Lebensmittel...

  • Linz
  • Christian Diabl

Vielfalt im ländlichen Raum
OÖ. Agrarpreis: Zwei Stockerlplätze für das Salzkammergut

SALZKAMMERGUT. So wie ein Unternehmen neben der Produktionsabteilung auch eine Entwicklungsabteilung betreibt, entwickelt auch die „Firma Landwirtschaft“ zahlreiche Ideen und Innovationen auf den Bauernhöfen in Oberösterreich. Diese Spezialisierungen sind keine Frage von „groß“ oder „klein“ in der Betriebsgröße. Sie erfordern Leidenschaft und das Erkennen und Nutzen von Chancen am Markt. Letztlich geht es um die Generierung von Einkommen für die bäuerlichen Familien. Um diese Innovationen und...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Fairtradebeauftragte Hilde Wanner informierte im Schloss Mirabell über die Fairtrade Stadt Salzburg.
3

Kaufen ohne Limit
Konsumkritischer Spaziergang regt zum Nachdenken an

Die konsumkritischen Spaziergänge hinterfragen das eigene Einkaufsverhalten. SALZBURG (sm). Bei den konsumkritischen Stadtspaziergängen von "Südwind" stand der Konsum und seine Auswirkungen im Vordergrund. Während es von der Philharmonikergasse bis zur Linzergasse um Fleisch, Plastik und Bekleidung ging, ging es beim Spaziergang um Hauptbahnhof und Mirabellplatz um Elektronik und die Fairtrade-Stadt Salzburg.  Konsumkritischer Spaziergang in Salzburg Zweimal im Sommerhalbjahr wird der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Rupert Hofer ist Mitbegründer der Foodcoop Josefiau. Er schwärmt für gesunde, biologische Lebensmittel aus der Region.
5

Foodcoop Josefiau
VIDEO - Nachhaltig und bewusst einkaufen in der Josefiau

Die Foodcoop Josefiau bestimmt, was ins Einkaufskörbchen kommt.  SALZBURG (sm). Im Keller des Wohnhauses in der Petzoldgasse duftet es nach frischem Brot. Rupert Hofer brachte es mit seinem Fahrrad von Elsbethen in den Keller und stellt den Korb auf den Tisch. Dahinter stehen Kisten mit Walnüssen und Kiwis. Es ist Freitag Spätnachmittag. Und Einkaufszeit in der Foodcoop Josefiau. Was ist eine Foodcoop? Eine Foodcoop ist ein Zusammenschluss von Freiwilligen, die gesunde Lebensmittel...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Susanne Luf-Raidl (links) und Manuela Hirzberger vom LaFoCo-Vorstand mit einigen Produkten, die über die LaFoCo bezogen werden können.

Neuer Verein in Langenlois: LaFoCo

LANGENLOIS. Mit „LaFoCo – Regionale Produkte direkt vom Erzeuger“ gibt es in Langenlois nun einen Verein, der sich speziell für einen direkten Zugang zu ökologisch erzeugten Produkten von Produzenten aus der Region einsetzt. Zur Unterstützung einer nachhaltigen und kleinteiligen Landwirtschaft mit regionaler Sortenvielfalt und artgerechter Tierhaltung gestaltet die Langenloiser FoodCoop die Lebensmittelversorgung in direkter Kooperation mit Erzeugern aus der Region selbst. LaFoCo sieht...

  • Krems
  • Doris Necker
Die Lebensmittelkooperation "FoodCoop" gibt es nun auch in Höll.
17

FoodCoop in Höll
Matthias Gruber bietet Produkte direkt vom Bauern

HÖLL. Die Pinkataler Lebensmittel Einkaufsgemeinschaft bietet ihren Mitgliedern regionale Produkte an. In Höll wurde am 24.5.2019 die dritte "Food Coop" im Burgenland eröffnet. Bei der Lebensmittelkooperation geht es darum, dass die Mitglieder des Vereins selbstorganisierte, biologische Produkte von lokalen Bauernhöfen und Produzenten beziehen. Durch ein eigenes Bestellprogramm können die teilnehmenden Haushalte ihre benötigte Ware bestellen und freitags abholen.  Regionalität gefördert"So...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Laura Alexandra Fugger
Norbert Praxmarer, Victor Gabl, Stefan Weirather und Josef Huber (v.l.) bei der Eröffnung des "Lebensmittelpunktes".
11

Lebensmittel-Kooperative mit der Eröffnung
Ansturm auf den Lebensmittelpunkt

"Full house" bei der Eröffnung der Imster Lebensmittel-Kooperative "Lebensmittelpunkt" in der Kramergasse am vergangenen Freitag. Von Stadtchef Stefan Weirather über die Gemeinderäte Norbert Praxmarer und Brigitte Gröber bis hin zu WK-Obmann Josef Huber zeigte die Imster Prominenz ebenso großes Interesse, wie auch viele Direktvermarkter ihre Produkte zur Verkostung angeboten hatten. Weit über 100 Besucher wurden gezählt, bei regionalen Schmankerln wurde über die Qualität der Produkte ebenso...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold

FoodCoop für Langenlois
Weitere Schritte werden gesetzt!

Bereits das erste Treffen der FoodCoop Langenlois war sehr gut besucht. Über 20 Interessentinnen und Interessenten fanden den Weg zum Kornplatz 7 in Langenlois. Hier wurde das Prinzip einer FoodCoop vorgestellt und nach anregender Diskussion und Fragerunde wurden bereits die ersten konkreten Ideen für den Verein in Langenlois gesammelt. Das nächste Treffen wird am 18.3.2019, um 19 Uhr, im Kornplatz 7 in Langenlois sein!. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen und haben jetzt die...

  • Krems
  • Katharina Mavridou-Olson
Vereinskoordinator Michael Funovich und Mitbegründer Roland Dunzendorfer im Markhof.
7

Foodcoop Markhof
Lebensmittel direkt vom Bauern

LANDSTRASSE. Schwere Kisten mit frischem Obst und Gemüse stehen im Kellerraum des Markhof im dritten Bezirk. Jeden Dienstag Abend kommen hier die Mitglieder der Foodcoop Markhof zusammen um sich gemeinsam mit regionalen und saisonalen Lebensmittel zu versorgen. Ab 17 Uhr sind die Pforten geöffnet, und die Mitglieder können sich abholen, was sie zuvor direkt beim Bauern bestellt haben.  Regionalität im Vordergrund"Die Idee ist," so Michael Funovich von der Foodcoop, "dass wir eine regionale...

  • Wien
  • Landstraße
  • Tobias Gassner-Speckmoser
Info-Abend über die Möglichkeiten einer Foodcoop in Langenlois.

Gründungsprozess für Langenloiser Foodcoop hat begonnen

(Langenlois/21.2.2019) Am 18. Februar 2019 versammelten sich im Langenloiser Atelier „Allerhand Kunsthandwerk“ am Kornplatz 7 mehr als dreißig Interessierte zu einem ersten Zusammentreffen und vielen Informationen zum Thema „Foodcoop“. So eine Food-Coop - wie es sie beispielsweise in Krems schon gibt - ist ein gemeinnütziger Verein für Personen und Haushalte, die selbstorganisierte Produkte direkt von lokalen Produzentinnen und Produzenten beziehen. Dabei geht es um den gemeinsamen Einkauf...

  • Krems
  • Manfred Kellner
In Foodcoops beziehen die Mitglieder Lebensmittel direkt von ausgewählten Produzenten aus der Region.
2

Die FoodCoop sucht Verstärkung

Die Agenda Josefstadt will im Bezirk eine Lebensmittelkooperative gründen und sucht nach weiteren Unterstützern und einem Vereinslokal. (dbr). Saisonale, regionale, ökologisch nachhaltige und sozial gerecht produzierte Lebensmittel von ausgewählten heimischen Bauern: Das will eine kleine Gruppe an Josefstädtern durch eine Lebensmittelkooperative – kurz Foodcoop – möglich machen. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss von Haushalten, die selbstorganisiert Lebensmittel direkt von...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Davina Brunnbauer
Letzte Vorbereitungen für die Foodcoop in Bad Goisern.

REGgaeFood & gugaRoots
Start für Foodcoop Bad Goisern

BAD GOISERN. Nach einem halben Jahr intensiver Vorbereitung startet die "Lebensmittelkooperative Bad Goisern"endlich in die erste Bestellrunde. Mehr als 150 Produkte werden von über 20 lokalen und überregionalen Produzenten angeboten und die Lieferanten wurden vom Foodcoop Team persönlich geprüft. Alle, die Interesse an hochwertigen Lebensmitteln haben, sind herzlich willkommen, dem Verein beizutreten, sich bei einem der Abholtage zu informieren oder einen Blick auf die Homepage zu werfen...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Speisereise zu Familie Pernegger in Obergrünburg
3

FoodCoop
Verein GüterWeGe stärkt bioregionale Landwirtschaft

BEZIRK. Unter dem Motto „Ich kenne meine Kuh – und du?“ veranstaltet der Verein GüterWeGe Kirchdorf Speisereisen zu regionalen Bio-Produzenten. Konsumenten sollen dadurch einen Bezug zur ökologischen und nachhaltigen Lebensmittelproduktion bekommen. Die jüngste Reise führte zu Familie Pernegger nach Obergrünburg, einem Bio-Austria zertifizierten Kuhmilchbetrieb. Vor zwei Jahren hat der Familienbetrieb auf Biolandwirtschaft umgestellt. „Wir wollten einfach nicht mehr so abhängig von...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
2

Am 2.Oktober wurde im Rahmen des monatlichen Tauschkreistreffens im Tauschlokal im Bahnhof Unter-Purkersdorf der Neustart der Foodcoop-Wienerwald gefeiert.
Neustart der Foodcoop Wienerwald

Mit einer kurzen Präsentation informierten die Organisator*innen über die wichtigsten Grundsätze einer Foodcoop. Das neu eingerichtete Lager und die Bestellsoftware "Foodsoft" wurden von den Anwesenden mit Begeisterung begutachtet. Highlight des Abends war die Verlosung von drei Portionen Dinkelweckerl-Backmischungen, hergestellt von einer der Hauptorganisatorinnen. Drei der männlichen Interessenten waren die glücklichen Gewinner! Anschließend wurde noch mit Uhudler-Sekt auf das gute...

  • Purkersdorf
  • Karin Eitel

Foodcoop lädt zu Infopicknick ein

VÖCKLABRUCK. Die Foodcoop Vöcklabruck informiert über ihre Tätigkeit. Am Freitag, 14. September, breiten die Mitglieder zwischen 14 und 16 Uhr vor dem Offenen Kulturhaus (OKH) in Vöcklabruck ihre Picknickdecken aus und stehen Interessierten für alle Fragen rund um die Einkaufsgemeinschaft für biologische Lebensmittel aus der Region zur Verfügung. Bei Schlechtwetter wird das Picknick um eine Woche verschoben. Am Dienstag, 25. September, findet ab 19 Uhr ein offener Infoabend für Interessierte im...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.