16.07.2016, 07:58 Uhr

Autohaus Strauss präsentierte neues Range Rover-Cabrio Evoque in Oberwart

Verkäufer Marcel Hummel erklärte den Kunden Besonderheiten des Evoque.

Der neue Range Rover Evoque, ein sehr innovatives Cabrio, wurde bei "Gotthardt's Bank" vorgestellt.

OBERWART. Das Land Rover Autohaus Strauss in St. Michael präsentierte Freitagabend vor "Gotthardt's Bank" das neue Range Rover Evoque Cabrio. Geschäftsführer Gernot Sieber konnte dabei zahlreiche Kunden und Gäste begrüßen, darunter Bgm. Georg Rosner und Stadträtin 3.LT-Präs. Ilse Benkö sowie KommR Andrea Gottweis von der Wirtschaftskammer Burgenland.
Das Team von "Gotthardt's Bank" rund um Andrea Hörzer sorgten für Getränke und Häppchen und Süßes aus der Küche.

Sportlicher Aufzug

"Mit der Präsentation wollten wir eine Brücke vom Defender zum neuen Evoque schlagen und damit auch die Geschichte von Range Rover darstellen. Wir suchten eine coole Location für ein cooles Auto, darum haben wir uns für diesen Platz entschieden", berichtet Verkäufer Marcel Hummel.
Der neue Evoque ist individuell ausstattbar mit unglaublich vielen Varianten. "Ich vermute es wird kein Evoque einem anderen gleichen. Land Rover legte wieder großen Wert auf exklusives Material, wie spezielles Oxford-Leder. Mit speziellem Verdeck ist es ein Ganzjahresauto mit neuester Technologie. Man kann sogar Internetsurfen im Auto. Der Touchscreen am Display funktioniert quasi wie ein Smartphone und kann mit Apps bestückt werden", fasst Hummel zusammen. Erhältlich ist es ab 56.500 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.