06.05.2016, 14:27 Uhr

Bauspenglerei in Burg insolvent

BURG. Wie die Creditreform als staatlich bevorrechteter Gläubigerschutzverband informierte, wurde über das Vermögen der Firma “W&D“ Bauspenglerei & Baumontage GesmbH, in Burg 95 (vormals Wien) am Landesgericht Eisenstadt aufgrund eines Eigenantrages das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet.
Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und beschäftigt sich mit Bauspengler- und Baumontagetätigkeiten. Es wurde zu 100% für einen Auftraggeber gearbeitet, welcher an der Fertigstellung sämtlicher Aufträge interessiert ist.

26 Dienstnehmer betroffen

Die Insolvenzursachen liegen in den durch die Wirtschaftslage gegebenen schlechten Rahmenbedingungen, wodurch die Auftragslage rückläufig ist, vor allem aber auch in der schweren Erkrankung und Pensionierung der Geschäftsführerin.
Es sind 26 Dienstnehmer und 11 Gläubiger betroffen. Die Aktiva betragen ca. 80.000 EUR und stehen Passiva von rund 747.600 EUR gegenüber.
Den Gläubigern wird eine Quote von 30% zahlbar binnen 14 Tagen ab Annahme angeboten. Das Unternehmen soll bis zur Fertigstellung der offenen Baustellen fortgeführt werden. Danach wird eine Schließung und Liquidation angestrebt.

Insolvenzverwalter

Zum Insolvenzverwalter wurde RA Mag. Gerwald Holper bestellt. Gläubiger können ihre Forderungen über Creditreform bis zum 6.6.2016 anmelden. Die 1. Gläubigerversammlung findet am 20.6.2016, die Abstimmung über den Sanierungsplan am 18.7.2016 statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.