03.06.2016, 16:56 Uhr

Neue Werkshalle der Spenglerei Reiter eingeweiht

Die Wirtschaft gratulierte Johanna und David Reiter zur Eröffnung

David und Johanna Reiter luden zu einem kleinen Fest an den Standort Pinkafeld ein.

PINKAFELD. Der Pinkafelder Unternehmer David Reiter lud am Freitagnachmittag zur Einweihung der neuen Werkshalle seines Spenglereiunternehmens ein. "Als wir uns entschlossen dazu entschlossen haben, zu erweitern, war für uns klar, wir wollen einen Standort in Pinkafeld, in möglichst zentraler Lage und ein bereits bestehendes Gebäude, das zur Nachnutzung bereit ist", berichtet Reiter.
Im Anschluss erfolgte die feierliche Segnung des neuen Hauses durch Pfarrer Peter Okeke, der auch die gute Zusammenarbeit mit dem Unternehmer hervorstrich. Nach der Einweihung gab es noch köstliche Schmankerln vom Backhenderl bis zum Spanferkel, sowie guten Wein aus dem Südburgenland.

Lehrling zum Chef

Wirtschaftskammer-Spartenleiterin Andrea Gottweis wies in ihrer Rede auf den Werdegang des Unternehmers hin, der als Lehrling beginnend, sich zum Firmenchef hinaufarbeitete und gleichzeitig auch einige akademische Titel aufweist.
"Du beweist, dass ein Mann mit blauer Arbeitshose auch im Anzug gute Figur macht", meinte Gottweis in Anspielung auf ein Zitat von Reiter in den Bezirksblättern, dass für viele ein Anzugträger mehr zähle als eine Person im blauer Arbeitsmontur.
Zuvor überreichte Bezirksblätter-Werbeberaterin Heike Tröstner eine gerahmte Version des Artikels "Vom Lehrling zum Chef" an David Reiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.