23.09.2016, 15:06 Uhr

Internationaler Mobilitätstag in Lienz

Der Obmann des Mobilitätsausschusses der Stadtgemeinde Lienz, Jürgen Hanser (l.), Umweltausschussobfrau Gerlinde Kieberl und Mountainbike-Weltmeister Alban Lakata (Foto: Stadt Lienz/Lenzer)

Beim 15. Internationalen Mobilitätstag am Lienzer Hauptplatz konnte man mit Elektro-Lastenrädern Probefahren und mit Mountainbike-Weltmeister Alban Lakata plaudern.

LIENZ (red). Am Donnerstag 22. September, fand am Lienzer Hauptplatz, von 14 bis 17 Uhr, zum 15. Mal der „Internationale Mobilitätstag“ statt. Dieser wird im Zuge der internationalen Mobilitätswoche europaweit durchgeführt und soll durch diverse Aktionen und Programme die Förderung der sanften Mobilität steigern.

In der Sonnenstadt entschied man sich heuer für eine kleine „Ausstellungsmesse“ für Fahrzeuge, mit denen man schnell, einfach, kraftsparend, ökologieorientiert und innovativ Lastentransporte durchführen kann. Die Angebotspalette reichte von elektrisch unterstützten Lastenrädern bis hin zu Elektro-Transportautos.
Um das Angebot der heimischen Bevölkerung schmackhaft zu machen, unterstützt die Stadtgemeinde Lienz den Ankauf von Elektro-Lastenräder für Lienzer Haushalte und Gewerbebetriebe mit 500 Euro.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.