22.09.2016, 16:36 Uhr

Tag der offenen Heizwerke in Osttirol

(Foto: Regionalenergie Osttirol)
MATREI. Am Samstag, 01.10.2016, öffnen 17 Biomasseheizwerke in ganz Tirol ihre Tore und geben Einblick in die Erzeugung erneuerbarer Energie aus Biomasse. Am Standort Matrei, der Regionalenergie Osttirol, können Interessierte von 14.00 bis 17.00 das Heizwerk und das Betriebsgelände besichtigen.

Außerdem sind am „Tag der offenen Heizwerke“ in Osttirol das Heizwerk in Dölsach und das der Stadtwärme Lienz zu besichtigen. Die Heizwerke Osttirols leisten einen wichtigen Beitrag zu dem Programm der Tiroler Landesregierung „Tirol 2050“. Das Land hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2050 autonom von fossilen Energieträgern wie Öl und Gas zu sein. Dies soll einerseits durch die Senkung des Energiebedarfs, andererseits durch den verstärkten Einsatz erneuerbarer Energie, wie Wasserkraft, Biomasse und Solarenergie, erreicht werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.