Osttirol

Beiträge zum Thema Osttirol

Die Rettung brachte einen Verletzten ins Krankenhaus nach Lienz.

Greifenburg
Mit Auto gegen Baum geprallt

Zwei Verletzte sind die Folge eines Verkehrsunfalls auf regennasser Fahrbahn in Greifenburg. GREIFENBURG. Ein 44-jähriger Osttiroler geriet am Nachmittag des 11. Juli 2020 mit seinem PKW auf der regennassen Fahrbahn der Drautal Bundesstraße (B 100) in Greifenburg ins Schleudern. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Lenker und seine mitfahrende 13-jährige Tochter erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden vom Rettungshubschrauber C7 bzw. von einem...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
In Osttirol finden sich. wie hier in Assling, insgesamt 55 Gärten, die eine "Natur im Garten Plakette" tragen.

Natur im Garten
Der Garten als Lebensraum

Naturnahe Gärten werden in unserer intensiv genutzten Landschaft immer wertvoller. Nicht nur Tiere und Pflanzen können in einem Naturgarten ein neues zu Hause finden. Auch wir Menschen fühlen uns im Grünen wohl. Denn Pflanzen, besonders Bäume, geben Stoffe in die Luft, die eine beruhigende Wirkung auf uns haben und unser Immunsystem stärken. TIROL/OSTTIROL. Ein Naturgarten beginnt mit einer vielfältigen Bepflanzung. Sträucher und Bäume geben dem Garten Struktur. Für kleine Gärten ist die...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Sophia Told aus der VS Sillian machte mit ihrem „Flamingo-Rad“ den ersten Platz im Bezirk.
  3

Crazy Bike Malwettbewerb
Bezirkssiegerin kommt aus Sillian

„Zeichne dein Fantasierad!“ heißt es jährlich beim Crazy Bike Malwettbewerb von Klimabündnis und Land Tirol. Rund 1.600 Zeichnungen von Tiroler Volkschülerinnen und Volkschülern aus 73 Schulen wurden dieses Jahr eingereicht – so viele wie noch nie. OSTTIROL. Die Preisverleihungen für die kreativsten Zeichnungen aus Osttirol fanden Corona-bedingt im kleinen Rahmen an jeder Volksschule statt. Drei Kinder konnten die Jury durch ihre Kreativität von ihrer Fantasierad-Zeichnung überzeugen: Sophia...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
2021 will Spielfeld Kultur wieder durchstarten.

Spielfeld Kultur
Projekt scheiterte wegen fehlender Förderungen

LIENZ. „Wir haben lange gehofft, dass Spielfeld Kultur heuer doch noch stattfinden kann. Durch die endgültige Förderabsage von Seiten der Stadt Lienz ist uns dies leider nicht mehr möglich und wir müssen den Campus für heuer absagen. Wir hatte bereits das gesamte Programm für die heurige Ausgabe auf Schiene, dann kam Corona und damit, wie für viele Kulturschaffende und kulturelle Einrichtungen, ein Hindernis nach dem andern", erklärt Spielfeld Kultur Obfrau Claudia Moser. Finanzieller...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Ein 40-jähriger rumänischer Forstarbeiter wurde bei Holzarbeiten in Heinfels von einem Baum getroffen und verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Heinfels: Holzarbeiter von Baum getroffen

HEINFELS. Ein 40-jähriger rumänischer Forstarbeiter war am 01. Juli in einem Waldgebiet südlich von Heinfels alleine mit dem Vorschneiden von Bäumen beschäftigt. Dabei fiel jedoch ein Stamm nicht wie geplant und traf den Arbeiter am Rücken. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Rumäne konnte trotz der Verletzungen noch mit seinem Auto ins Tal fahren, wurde vom Notarzt erstversorgt und schließlich ins BKH Lienz gebracht. Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Mit 553.900 Euro wird der größte Anteil in Straßen, Wege und Brücken investiert.

Gemeindeausgleichsfonds
1,9 Millionen für den Bezirk Lienz

Bei der zweiten Ausschüttung des Gemeindeausgleichsfonds im Jahre 2020 wird eine Summe von insgesamt 1.903.232 Euro für wichtige Projekte in den Gemeinden im Bezirk Lienz zur Verfügung gestellt.
 OSTTIROL.  ÖVP Bezirksparteiobmann Bernhard Webhofer zeigt sich erfreut über diese, in den Gemeinden so dringend benötigten finanziellen Mittel: „Es ist wichtig, den Gemeinden bei der Realisierung von wichtigen Projekten unter die Arme zu greifen. Es freut mich, dass im Bezirk Lienz viele Projekte...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Diese Woche konnten die Jungtiere ihre Weide am Fuße der Lienzer Dolomiten "beziehen".
  3

Lavant
Dolomitengänse starten in die erste Weidesaison

Die Arbeitsgemeinschaft Dolomitengans ist eine Kooperation zwischen drei Osttiroler Junglandwirten und ihren Familien. Ziel ist die nachhaltige Aufzucht von Weidegänsen im Herzen der Lienzer Dolomiten. LAVANT (red). Martinigänse haben in Österreich eine lange Tradition. Gänse eigenen sich durch ihren speziellen Magen besonders gut für eine schonende und extensive Haltung auf saftigen Wiesen. Allerdings war 2018 nur jede vierte Martinigans auf Österreichs Tellern auch von einem heimischen...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
  3

Künstler Othmar Trost ausgezeichnet
Übergabe Artinnovation Förderpreis 2020

Osttiroler Künstler erhält Förderpreis der Innsbrucker Galerie Artinnovation. Der Matreier Künstler Othmar Trost hat am 26. Juni den Artinnovation Förderpreis 2020 entgegengenommen. Dieser Preis wurde inmitten des Shutdowns der Coronakrise von Mitgliedern und Kunstmäzenen rund um die Galerie Artinnovation in das Leben gerufen. Schnelle Hilfe für KünstlerInnen war das Gebot der Stunde und so wurde ein namhafter Geldbetrag schon zu dieser Zeit an den Künstler überwiesen. Am 26. Juni gab es...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Josef Rojko
Unterstützen die Fridays For Future Bewegung: Amirah Pranzl und Lisa Worsche vom Team Spittal sowie Matthias Planegger und Sabine Waschnig aus Osttirol.
  2

Fridays for Future
Spittaler Jugend engagiert sich

Jugendliche in Spittal engagieren sich für Klimaschutz. 50 Teilnehmer bei Regenbogenparade in der Lieserstadt. SPITTAL. In Spittal gibt es eine Gruppe engagierter Jugendlicher im Alter von 15 bis 19 Jahren, die sich für das Projekt Fridays For Future stark macht. Vor einem Jahr haben sich die neun Mädchen und Burschen zusammen getan, um auch in der Region auf die Klimakrise aufmerksam zu machen. "Die Solidarisierung mit der Pride-Community war uns ein persönliches Anliegen", so Lisa Worsche...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Bei dem Verkehrsunfall wurden alle drei Beteiligten unbestimmten Grades verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Verkehrsunfall mit drei Verletzten in Lienz

LIENZ. Am 26. Juni um 13.50 Uhr kam es in Lienz auf der B 100 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 58-jährigen Taxilenker und einem 80-jährigen Pkw-Lenker in Begleitung seiner 77-jährigen Ehefrau. Der Taxilenker ließ einen Fahrgast aussteigen und wollte seine Fahrt fortsetzen. Beim Wiedereinordnen in den Fließverkehr dürfte er den herannahenden PKW des 80-jährigen übersehen haben. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und prallte frontal gegen die linke vordere Seite des Taxis. Alle...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der verletzte Paragleiter wurde mit dem Notarzthubschrauber in das BKH Lienz geflogen.

Polizeimeldung Osttirol
Lienzer Dolomiten: Paragleiter prallte gegen Stein

LIENZ. Ein 36-jähriger Österreicher startete am 26. Juni gegen 10.30 Uhr mit seinem Paragleiter auf dem Gipfel der Großen Gamswiesenspitze in den Lienzer Dolomiten. Während des Startvorganges wurde der hochgezogene Schirm durch eine Windböe verdreht. Der Mann wurde vom Schirm mitgerissen und prallte gegen einen Stein. Er konnte selbstständig einen Bekannten informieren, der die Rettungskette in Gang setzte. Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 7 geborgen und in das...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Am 5. Juli startet das Museum Schloss Bruck in die neue Ausstellungssaison.
 1

Lienz
Schloss Bruck startet in die Saison

Am Sonntag, 5. Juli, startet das Museum Schloss Bruck in die neue Ausstellungssaison. Ein ganz persönlicher Blick auf Albin Egger-Lienz, mitreißende Konzerte im Innenhof und ein buntes Begleitprogramm für Kinder und Erwachsene machen Lust auf einen Tag in der Burg. LIENZ (red). „Lange haben wir darauf warten müssen – aber jetzt geht es endlich wieder los“, freut sich Museumsleiter Stefan Weis auf den Start in ein spannendes Kulturjahr. Zu entdecken geben wird es so einiges in der...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Die Kalser Bürgermeisterin Erika Rogl hatte in ihrer bisherigen Amtszeit bereits einige Herausforderungen zu meistern.

Fokus Frau
Bgmin. Erika Rogl: "Vernetzung ist wichtig"

Erika Rogl ist seit 2016 Bürgermeisterin von Kals am Großglockner. Wir haben mit ihr über Herausforderungen im Amt, Frauen in der Politik und aktuelle Entwicklungen gesprochen. BEZIRKSBLÄTTER: Warum hat es Sie in die Kommunalpolitik verschlagen? Erika Rogl: 2015 traten bereits im Gemeinderat tätige Gruppierungen an mich heran und baten mich als Bürgermeisterin zu kandidieren. Bis dahin war ich viele Jahre in der Gemeindeverwaltung tätig, zuletzt als Amtsleiterin. Was waren die größten...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Für Michaela Brugger ist der Alltag stets eine Herausforderung. Kraft gibt ihr die Familie und der Glaube.

Fokus Frau
"Jeder Tag ist eine Herausforderung"

Im Rahmen des Schwerpunktthemas "Fokus Frau" stellen die BEZIRKSBLÄTTER mutmachende Frauen vor - eine von ihnen ist die Matreierin Michaela Brugger. MATREI (cs). Michaela Brugger ist 45 Jahre alt und alleinerziehende Mutter von drei Kindern. Zusammen mit ihnen lebt sie auf dem elterlichen Hof in Matrei. Eine Leukämieerkrankung in jungen Jahren sollte nicht der einzige Schicksalsschlag sein, den das Leben ihr auferlegte. Während die älteste Tochter Yvonne vor 17 Jahren gesund zur Welt kam,...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Für den Wiederaufbau des Schutzwaldes in Osttirol stellt der EU-Solidaritätsfonds nach 800.000 Euro im Vorjahr jetzt weitere 140.000 Euro zur Verfügung.

Solidaritätsfonds
Fast eine Million Euro EU-Hilfe für den Schutzwald in Osttirol

Für den Wiederaufbau des Schutzwaldes in Osttirol stellt der EU-Solidaritätsfonds nach 800.000 Euro im Vorjahr jetzt weitere 140.000 Euro zur Verfügung. OSTTIROL (red). Bund und Land haben allein im vergangenen Jahr rund drei Millionen Euro in Schutzmaßnahmen nach dem Schneebruch vom November 2019 investiert. Konkret wurden Steinschlagnetze errichtet und die Wildbäche vom Schadholz geräumt. "Wir freuen uns darüber, dass die EU solidarische Hilfe in der Höhe von insgesamt 940.000 Euro für...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Mithilfe der Bergrettung Virgen und der Libelle Klagenfurt wurden die sterblichen Überreste geborgen.

Polizeimeldung Osttirol
Virgen: Sterbliche Überreste eines vermissten Wanderers gefunden

VIRGEN. Am 3. Juni meldete ein 25-Jähriger bei der Polizei, dass er am Rande eines Lawinenkegels im Steinkaastal einen menschlichen Unterkieferknochen gefunden habe. Eine am nächsten Tag durchgeführte Suche an der Fundstelle verlief vorerst negativ. Nach Einlagen des Untersuchungsergebnisses am 16. Juni konnten die sterblichen Überreste einem seit 2. Oktober 2013 abgängigen, damals 56-jährigen deutschen Staatsangehörigen zugeordnet werden, welcher nach einer Wanderung von der Zupalsee-Hütte in...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Bei einem Verkehrsunfall St. Johann im Walde wurde ein 40-jähriger Mann verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
40-Jähriger bei Verkehrsunfall in St. Johann i.W. verletzt

ST. JOHANN i. W. Ein 40-jähriger Österreicher lenkte am 15. Juni gegen 13.20 Uhr einen Pkw auf der Felbertauernstraße aus Richtung Lienz kommend in Richtung Matrei. Aus bisher unbekannter Ursache geriet der Pkw im Gemeindegebiet von St. Johann im Walde auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen eine Leitschiene. Dabei zog sich der 40-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Lienz geflogen. Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der Bezirk Lienz liegt auf Paltz drei des „Zukunftsranking der österreichischen Bezirke“ der Pöchhacker Innovation Consulting GmbH.

Osttirol
Platz 3 im Zukunftsranking

Vergangenes Jahr noch Aufsteiger des Jahres, belegt der Bezirk Lienz heuer den dritten Platz. OSTTIROL (red). Pöchhacker Innovation Consulting GmbH hat zum dritten Mal das „Zukunftsranking der österreichischen Bezirke“ erstellt, das auf 36 Indikatoren in vier Bereichen (Demografie, Arbeitsmarkt, Wirtschaft & Innovation, Lebensqualität) basiert und die 94 Österreichischen Bezirke dahingehend vergleicht.Der Bezirk Lienz,  Top-Aufsteiger im letzten Jahr, konnte seine Zukunftsindikatoren...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Neue Attraktion bei der Bergstation in St. Jakob: der Erlebnispark „Wassermythos Ochsenlacke“ auf 2.350 Höhenmeter.

Bergsommer
Schultz-Gruppe rechnet mit einer schwierigen Saison

Die Bergbahnen Kals am Großglockner geben am 22. Juni den Startschuss, drei Wochen später folgen die Anlagen in Sillian und St. Jakob. KALS, SILLIAN, ST.JAKOB (red). Die Vorbereitungen bei den Bergbahnen der Schultz-Gruppe laufen auf Hochtouren. Bereits am 22. Juni startet die Gondelbahn in Kals inklusive Adler Lounge in die Sommersaison, mit täglichem Betrieb außer Montag. Weitere Anlagen werden nachfragebedingt geöffnet. Auch die Goldried Bahn auf Matreier Seite bleibt vorerst...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Direktor Josef Pretis überreichte nach der schulischen Corona-Pause die Urkunde an Sportlehrerin Margreth Wolfinger.

Auszeichnung
Sportgütesiegel in Silber für die HAK Lienz

Der Turnunterricht soll einen hohen Stellenwert haben, damit die Bewegung nicht zu kurz kommt. Daher hat die Bildungsdirektion ihre Schulen aufgerufen, sich für ein Sportgütesiegel zu bewerben. Die HAK Lienz folgte dieser Initiative und kann sich jetzt über die Auszeichnung in Silber freuen. LIENZ (red). Jeder „Bewerber“ muss dabei bestimmte Kriterien erfüllen, die erreichte Punkteanzahl entscheidet über „Gold“, „Silber“ oder „Bronze“. Die HAK Lienz konnte dabei zum Beispiel bei der...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
In Lienz verletzte sich ein Jugendlicher beim Sturz auf einem Biketrail.

Polizeimeldung Osttirol
Lienz: Jugendlicher verletzte sich auf Biketrail

LIENZ. Ein 11-jähriger Österreicher fuhr am 6. Juni gegen 13.30 Uhr mit seinem Fully-Mountainbike in Lienz auf einer Trail-Strecke talwärts. Bereits kurz nach dem Start kam er beim Überwinden einer Kuppe aus eigenem Verschulden zu Sturz, wobei er sich vermutlich einen Schlüsselbeinbruch und Prellungen im Bereich der linken Schulter zuzog. Nach der Erstversorgung und Bergung wurde er mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert. Im Einsatz standen die Bergrettung, das Rote Kreuz...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der Direktbus zwischen Lienz und Innsbruck fährt ab 6. Juni wieder über den Korridor Südtirol.

Osttirol
Direktbus fährt ab 6. Juni wieder über Südtirol

Die RegiobusExpress Linie 960X zwischen Lienz und Innsbruck wird nun wieder über das Pustertal geführt. OSTTIROL (red). Gute Neuigkeiten für alle Fahrgäste des VVT RegiobusExpress 960X, welcher viermal täglich von Innsbruck nach Lienz und retour fährt. Ab Samstag, 6. Juni, verkehrt dieser wieder wie gewohnt über Südtirol. Aufgrund der Grenzschließungen wegen des Coronavirus wird die RegiobusExpress Linie 960X seit 11. März über die Felbertauernstraße umgeleitet. Ab 6. Juni kann diese...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Die Familien Lugger und Jans haben den Onlineshop www.osttirol-kostbar.at initiiert und auch die Organisation übernommen.

Osttirol Kostbar
Neuer Onlineshop für Osttiroler Produkte

Nach dem großen erfolg der Osterjause haben sich regionale Produzenten nun entschieden, einen Onlineshop für Osttiroler Produkte ins Leben zu rufen. OSTTIROL (red). Ostern 2020 wird wohl in die Geschichte eingehen, wurde das Fest unter so besonderen Umständen gefeiert. Doch nirgends ein Schaden, wo nicht auch etwas Positives bleibt – und sei es nur eine gute Idee. "Durch die Zustellung der gesegneten Osterjause haben wir uns mit dem Gedanken auseinandergesetzt, auch nach der Corona-Krise...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
[f]Die Bezirksobleute [/f]der JB/LJ Osttirol, Simon Staller und Manuela Leiter, beziehen klar Stellung zum Thema Wolf.

Große Beutegreifer
Die Jungbauern sagen Nein zum Wolf

OSTTIROL (red). Aufgrund der aktuellen Ereignisse sieht sich die Osttiroler Jungbauernschaft/Landjugend gezwungen, zum Thema „Wolf“ klar Stellung zu beziehen. Mit über 1800 Mitgliedern handelt es sich um die größte Jugendorganisation im Bezirk. „In Gesprächen mit Vereinsmitgliedern, Freunden und Bekannten hört man eines sehr deutlich heraus: Die Sorge ist groß. Das beginnt bei den Jungbauern, die überlegen, ob sie ihre Schafe, Ziege und Kühe heuer überhaupt auf die Alm bringen können“,...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.