19.08.2016, 14:35 Uhr

25. Conny-Alm-Trophy ist geschlagen

Vize-Bgm. Andreas Mitterdorfer, Sandro Steiner (2. Pl.), BCC-Obmann Joe Obererlacher, Hans Jörg Wiednig (1. Pl.), Alois Ortner (Raiba Sillian) und Michael Zanon (3. Pl.; v.l.); (Foto: BCC)

Hans Jörg Wiednig und Renate Ganner tragen sich beim Jubiläumsrennen in die Siegerliste ein.

OBERTILLIACH. 55 MountainbikerInnen gingen am 14. August 2016 bei der Jubiläumsauflage der Conny-Alm-Trophy in Obertilliach an den Start. Die SchülerInnen hatten dabei eine Strecke von 3,6 km (370 Hm) zurückzulegen, bei den JuniorInnen und Erwachsenen waren es 8,3 km (820 Hm).
In der Sportklasse Herren war das Rennen anfangs ein Dreikampf zwischen Hans Jörg Wiednig (Hermagor), Sandro Steiner (dolomite.bike) und Norbert Ganner (Bike Club Connyalm), der in der Masters-Klasse am Start war. Doch Ganner musste das Duo ziehen lassen und schließlich konnte auch Steiner dem Tempo von Wieding nicht mehr folgen. Hans Jörg Wieding konnte schlussendlich mit 0:40:41,2 einen klaren Sieg ins Ziel fahren und gewann zum ersten Mal diesen Klassiker vor Sandro Steiner (0:41:45,9) und dessen Vereinskollegen Michael Zanon (0:43:39,8).

In der Klasse der Herren Masters konnte dem Lokalmatador Norber Ganner niemand gefährlich nahe kommen und er gewann mit großem Vorsprung vor Peter Rainer (Rainer Bäck; 0:47:27,0) und Robert Elzenbaumer (Rainer Wurz - Team ASV; 0:48:56,8).

In der Sportklasse Damen war das Rennen von Beginn an ein Zweikampf zwischen der Lokalmatadorin Renate Ganner (Bike Club Connyalm) und Elisabeth Malleier (SCM Meran). Erst im Bereich der Bergstation der Gondelbahn Golzentipp konnte sich Ganner absetzen und fuhr ihrem ersten Conny-Alm-Sieg mit 0:59:20,0 entgegen. Malleier folgte mit 1:00:09,8.

Die Juniorenklasse Damen gewann Sofie Abl (Probike Lienz) in 1:05:12,1.
Bei den Junioren Herren konnte sich Daniel Zimmermann (RC Fitstore 24) in 0:45:23,6 vor dem um drei Jahre jüngeren Kontrahenten Rafael Gimig (dolomite.bike; 0:46:16,0) und Jakob Hafner (ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor; 0:48:18,0) durchsetzen.

Trotz der heuer leicht verkürzten Strecke für die Schülerklassen war deren Leistung aufgrund der schwierigen Streckenverhältnissen sehr hoch einzuschätzen. In der Schülerklasse 1 weiblich gewann Nele Kurz (DSG Lesachtal) mit einer Zeit von 0:34:59,1 und in der Schülerklasse 2 weiblich Miriam Tschaler (ÖAMTC ÖAV Obergailtal-Lesachtal) in 0:33:39,5.
In der Schülerklasse 1 männlich war das Rennen eine klare Angelegenheit für Tobias Ganner (Bike Club Connyalm). Er gewann in 0:21:37,8 klar vor Jonas Mörtl (ÖAMTC ÖAV Obergailtal-Lesachtal; 0:28:59,0) und David Mörtl (ebenfalls ÖAMTC ÖAV Obergailtal-Lesachtal; 0:30:29,0).
Die Schülerklasse 2 männlich ging an Samuel Tiefenbacher (DSG Lesachtal) in 0:18:57,3 vor Florian Ganner (Bike Club Connyalm; 0:20:37,0) und Marcel Wurzer (Bike Club Connyalm; 0:24:25,5).

Die 18 Starter in der Hobbyklasse jagten zwar nicht der schnellsten Zeit hinterher, versuchten jedoch mit genauso viel Eifer die Mittelzeit zu erreichen und die begehrten Sachpreise zu ergattern. Dies gelang Pepi Scherer (Bike Club Connyalm) mit 1:06:34,6 am besten und er gewann diese Klasse vor Nora Klughofer (Mitzi and friends) und Agnes Obererlacher (Bike Club Connyalm).

Die gesamte Ergebnisliste gibt es auf der Homepage des Bike Club Connyalm unter www.bcc-obertilliach.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.