Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Zwei Tschechen wurden bei einem Verkehrsunfall in Ainet schwer verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Pkw-Lenkerin übersah Motorrad - zwei Schwerverletzte

AINET. Eine 22-jährige Österreicherin fuhr am 20. Juli gegen 17.55 Uhr mit ihrem Pkw auf einer Gemeindestraße im Ortgebiet von Ainet zur Kreuzung der B108 und wollte dort nach links in Richtung Lienz einbiegen. Gleichzeitig lenkte ein 61-jähriger Tscheche sein Motorrad von Lienz kommend in Richtung Matrei i.O. Auf dem Sozius befand sich seine 64-jährige Frau. Beim Einfahren in die Bundesstraße übersah die Pkw-Lenkerin das von links kommende Motorrad. Als die Frau dies nach wenigen Metern...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Auch auf so manchem Busheck erscheinen Inhalte aus der Kampagne „Sei smart – kein Phoner“: (V.li.): Markus Widmann (LPD Tirol), LHStvin Ingrid Felipe, LHStv Josef Geisler, Bernhard Knapp (Vorstand Abteilung Verkehrs- und Seilbahnrecht des Landes Tirol) und Martin Pfanner (Kuratorium für Verkehrssicherheit)
  5

Verkehrssicherheit
Kampagnenstart „Sei smart – kein Phoner“

TIROL. Immer wieder kommt es zu Verkehrsunfällen durch Ablenkungen am Smartphone, sei es als Autofahrer, Fahrradfahrer oder Fußgänger. Der Griff zum Handy obwohl man sich im Straßenverkehr befindet, ist eine fast schon alltägliche und höchstgefährliche Situation. Deswegen rief das Land Tirol nun eine Kampagne zur Sensibilisierung gegen die Handynutzung im Straßenverkehr ins Leben, das Motto: "Sei smart - kein Phoner".  Kampagnenstart ab 13. Juli 2020Die Kampagne "Sei smart - kein Phoner"...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bei dem Verkehrsunfall wurden alle drei Beteiligten unbestimmten Grades verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Verkehrsunfall mit drei Verletzten in Lienz

LIENZ. Am 26. Juni um 13.50 Uhr kam es in Lienz auf der B 100 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 58-jährigen Taxilenker und einem 80-jährigen Pkw-Lenker in Begleitung seiner 77-jährigen Ehefrau. Der Taxilenker ließ einen Fahrgast aussteigen und wollte seine Fahrt fortsetzen. Beim Wiedereinordnen in den Fließverkehr dürfte er den herannahenden PKW des 80-jährigen übersehen haben. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und prallte frontal gegen die linke vordere Seite des Taxis. Alle...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Bei einem Verkehrsunfall St. Johann im Walde wurde ein 40-jähriger Mann verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
40-Jähriger bei Verkehrsunfall in St. Johann i.W. verletzt

ST. JOHANN i. W. Ein 40-jähriger Österreicher lenkte am 15. Juni gegen 13.20 Uhr einen Pkw auf der Felbertauernstraße aus Richtung Lienz kommend in Richtung Matrei. Aus bisher unbekannter Ursache geriet der Pkw im Gemeindegebiet von St. Johann im Walde auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen eine Leitschiene. Dabei zog sich der 40-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Lienz geflogen. Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Ein 18-Jähriger war ohne Führerschein unterwegs und verursachte einen Frontalzusammenstoß mit einem  Motorrad.

Polizeimeldung Osttirol
18-Jähriger ohne Führerschein verursachte Unfall

DÖLSACH. Ein 18-Jähriger lenkte am 13. Juni gegen 15 Uhr einen PKW auf der Lavanter Straße von Lavant kommend in Richtung Dölsach. Bei Görtschach im Gemeindegebiet von Dölsach wollte er in die B100 einbiegen und übersah dabei einen 61-jährigen Motorradfahrer, der auf der Drautalstraße von Kärnten in Richtung Lienz unterwegs war. Der Motorradlenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen bzw. ausweichen, fuhr frontal gegen das Fahrzeugheck und blieb schließlich verletzt am Boden liegen....

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Auch an diesem Pfingstwochenende kontrollierte die Tiroler Polizei in ganz Tirol.

Verkehrskontrollen
Pfingstwochenende auf den Straßen

TIROL. Pfingsten wird bei den meisten für einen Ausflug in die Natur genutzt, allerdings kommt man zu dem gewünschten Ziel meist mit dem Auto oder Motorrad. Die Bilanz der Tiroler Polizei zum Pfingstwochenende fällt gemäßigt aus. Ein eher niedriges Verkehrsaufkommen, dafür aber etliche Unfälle. Todesopfer gab es zum Glück keine! Staus blieben ausDie immer noch eingeschränkten Reisemöglichkeiten ließen das diesjährige Pfingstwochenende in Tirol in einem komplett anderem Licht erscheinen....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die 58-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden.

Polizeimeldung Osttirol
Nikolsdorf: Pkw-Lenkerin bei Unfall schwer verletzt

NIKOLSDORF. Eine 58-jährige Österreicherin lenkte am 20. Mai gegen 14.25 Uhr einen Pkw auf der Nikolsdorfer Landesstraße aus Richtung Lengberg kommend in Richtung Nikolsdorf. Dabei kam sie aus bisher unbekannter Ursache über den nördlichen Fahrbahnrand hinaus und fuhr ca. 50 Meter im Straßengraben weiter, bevor sie mit dem Fahrzeug gegen einen betonierten Übergang prallte. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen von der Rettung in das Krankenhaus Lienz eingeliefert. Am Pkw entstand...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Im Kreisverkehr in Debant kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Personen unbestimmten Grades verletzt wurden.

Polizeimeldung Osttirol
Debant: Vier Verletzte bei Unfall in Kreisverkehr

DEBANT. Eine 39-jährige österreichische Staatsbürgerin lenkte ihren Pkw am 27. April kurz nach 18 Uhr auf der B 100 von Lienz kommend in Fahrtrichtung Debant. Im Wagen befanden sich auch ihr Mann und ihre beiden minderjährigen Kinder. Im Gemeindegebiet von Debant fuhr sie in den dortigen Kreisverkehr ein und wollte in die B 107 ausfahren. Zum selben Zeitpunkt fuhr ein 44-jähriger österreichischer Staatsbürger von Debant kommend in den Kreisverkehr ein und prallte mit seinem Pkw gegen die...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der Routenplaner der angebotenen Webseiten berücksichtigt alle aktuellen Entwicklungen im Verkehrssystem.

Verkehrsinformationen
Auskunftsplattform zur aktuellen Verkehrslage

TIROL. Durch das Coronavirus hat sich auch einiges bezüglich der Verkehrslage in Tirol getan. Alle wichtigen Informationen und Auskünfte dazu gibt es nun auf den Webseiten des Landes und des VVT Webseiten. Bei Routenabfragen werden alle Verkehrsstörungen berücksichtigt, die geplante Strecken beeinflussen könnten.  Auskunftsplattform zur aktuellen VerkehrslageAuch in den nächsten Wochen wird es zu Einschränkungen in der Reise- und Bewegungsfreiheit kommen, dies alles dient zur weiteren...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der 20-jährige Lenker wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Hopfgarten: Pkw prallte frontal gegen Mauer

HOPFGARTEN. Am 08. März gegen 08.00 Uhr lenkte ein 20-jähriger Österreicher seinen Pkw entlang der Defereggental-Landesstraße von Huben in Richtung St. Jakob. Im Ortsgebiet von Hopfgarten kam der junge Mann aus bislang ungeklärter Ursache mit dem PKW rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Mauer. Der 20-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert. Der stark beschädigte Pkw musste abgeschleppt...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
In Lienz kam es zur Kollision zwischen einem Kastenwagen und einem Pkw. Drei Personen wurden verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Lienz: Pkw kollidierte mit Kastenwagen

LIENZ. Ein 73-jähriger Österreicher lenkte seinen Pkw am 06.02.2020 um 17:55 Uhr auf der Drautalbundesstraße (B 100) von Lienz in Richtung Nußdorf-Debant. Zur selben Zeit lenkte ein 20-jähriger Österreicher einen Kastenwagen in die entgegengesetzte Richtung und wollte auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen. Neben ihm am Beifahrersitz saß ein 15-jähriger Österreicher. Als der 20-Jährige abbog, kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden Pkw des 73-Jährigen. Während der 20-jährige...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Ein 27-jähriger Italiener kam bei einem Verkehrsunfall in Anras ums Leben.

Polizeimeldung Osttirol
27-jähriger Italiener starb bei Verkehrsunfall in Anras

ANRAS. Am 1. Feber gegen 23.30 Uhr fuhr ein 27-jähriger Italiener in Anras mit seinem Pkw auf der Drautalstraße (B 100) in Richtung Lienz. Im Bereich Mittewald kam er aus derzeit unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal in eine Betonsäule der Eisenbahnunterführung. Der Mann wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Assling mit der Bergeschere aus dem Fahrzeug geborgen. Der Notarzt konnte nur mehr seinen Tod feststellen. Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der Verkehrsunfall in Huben forderte zwei Verletzte und mehrere beschädigte Fahrzeuge.

Polizeimeldung Osttirol
Schwerer Verkehrsunfall in Huben

MATREI, HUBEN. Ein 50-jähriger Österreicher lenkte seinen Pkw am 01. Feber kurz nach 17 Uhr auf der Felbertauernstraße in Richtung Lienz. Am Beifahrersitz befand sich seine 55-jährige Gattin. Zur gleichen Zeit lenkte ein 79-jähriger Österreicher seinen Pkw von Lienz kommend in Fahrtrichtung Matrei in Osttirol. In Huben kam der 79-Jährige aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und touchierte dabei mit dem entgegenkommenden Pkw des 50-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurde der PKW...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der Verunfallte wurde mittels Tau geborgen.

Polizeimeldung Osttirol
PKW kam von Straße ab und landete in der Isel

ST. JOHANN. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 62-jähriger Pkw-Lenker am 13. Dezember 2019 gegen 8.00 Uhr in St. Johann im Walde von der Felbertauern Bundesstraße ab und landete in der Isel. Der Mann wurde über das Dachfenster durch die Wasserrettung und den Rettungshubschrauber C7 mittels Tau geborgen und anschließend in das Krankenhaus nach Lienz gebracht. Durch den Unfall wurde der 62-Jährige unbestimmten Grades verletzt. Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der Schutzweg ist für Kinder häufig nicht sicher.

Kinder im Verkehr
Kinder sind im Straßenverkehr besonders gefährdet

TIROL. Kinder sind im Straßenverkehr besonders gefährdet, daher muss auf sie besonders geachtet werden. Gefahr für Kinder – Straßenverkehr2019 sind österreichweit bis jetzt 16 Kinder im Straßenverkehr tödlich verunglückt. Das sind mehr als die vergangenen zwei Jahre zusammen. 2017 waren es acht Kinder und 2018 drei. In diesem Jahr ließen bis jetzt 16 Kinder ihr Leben auf Österreichs Straßen. Viele der Unfälle geschehen auf Schutzwegen beziehungsweise beim Überqueren der Straßen, wie der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bei einem Verkehrsunfall in Heinfels wurde eine 75-jährige Italienerin verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Heinfels: 75-jährige Italienerin von Pkw erfasst

HEINFELS. Eine 58-jährige Italienerin lenkte ihren Pkw am 07.12.2019 gegen 17.35 Uhr auf der Drautalstraße B100 aus Richtung Lienz kommend in Richtung Sillian. Als im Ortsgebiet von Heinfels eine 75-jährige Italienerin die Straße unmittelbar vor dem PKW überqueren wollte, leitete die 58-Jährige sofort eine Vollbremsung ein, konnte die Kollision jedoch nicht mehr verhindern. Die 75-Jährige wurde vom Wagen erfasst, auf die Motorhaube geschleudert und fiel zurück auf die Fahrbahn, wo sie verletzt...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
In Matrei kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 87-jähriger Autolenker unbestimmten Grades verletzt wurde.

Polizeimeldung Osttirol
Matrei: 87-jähriger Pkw Lenker bei Auffahrunfall verletzt

MATREI. Ein 50-jähriger Österreicher war am 27.11.2019 gegen 17.30 Uhr mit einem Lkw samt Anhängerzug auf der Felbertauernbundesstraße aus Huben kommend in Richtung Matrei unterwegs. Der Lenker hielt den Lkw-Zug im Gemeindegebiet von Matrei an, um links in eine Firmeneinfahrt einzubiegen. Ein nachkommender 87-jähriger Pkw-Lenker übersah das Manöver und fuhr auf den Sattelzug auf. Der Autolenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung an der Unfallstelle mit der Rettung...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der Jänner 2019 hatte es in sich. Rund ein Drittel aller Stunden im Winterdienst haben die MitarbeiterInnen des Landesstraßendienstes in nur einem Monat geleistet.
  3

Landesstraßendienst
Gut vorbereitet in den Winter starten

TIROL. Der Winter rückt immer näher und die Schneefallgrenze sinkt stetig in Tirol. Doch ist man gut vorbereitet? Der Landesstraßendienst fühlt sich gewappnet und kommentiert zuversichtlich: "Der Winter kann kommen". Aus dem letzten starken Winter hat man gelernt und plant eine noch bessere Winterdienstbetreuung für Reschen, Fernpass und Seefelder Straße.  Die Salzlager sind voll und die Mitarbeiter einsatzbereitSchon für das kommende Wochenende ist Schneefall angesagt, doch keine Panik: Der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Straßenverkehr im Winter
Winterreifen, Schneeketten und vermehrte Polizeikontrollen

TIROL. Der Winter rückt näher und mit ihm die Zeit der Winterreifen und Schneekettenpflicht. Viele Verkehrsteilnehmer schätzen die momentane Situation allerdings noch nicht korrekt ein und ein erhöhtes Unfallrisiko ist das Ergebnis. Daher appelliert die Polizei Tirol an alle Fahrzeuglenker, das Fahrverhalten auf die wechselnden Wetterverhältnisse anzupassen, sowie die Winterreifen- und Kettenmitnahmeverpflichtung zu beachten.  Verkehrssicherheit auch im Winter gewährleistenSicher durch den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ein 23-Jähriger wurde bei einem Verkehrsunfall im Defereggental verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
St. Veit: 23-Jähriger bei Verkehrsunfall verletzt

ST. VEIT. Am 25.Oktober gegen 15.40 Uhr, fuhr ein 27-jähriger Einheimischer mit seinem Lkw auf der L25 bei Görtschach, im Gemeindegebiet St. Veit, in Richtung Huben. Hinter ihm fuhr 23-jähriger Einheimischer mit seinem Pkw. Der Lkw-Fahrer wollte nach links abbiegen, musste jedoch aufgrund von mehreren entgegenkommenden Fahrzeugen anhalten. Der hinter ihm fahrende Lenker bemerkte dies zu spät und fuhr frontal in das Heck des Lkw. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der PKW auf die...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der SPÖ-Politiker Wohlgemuth beruft sich bei seiner Kritik besonders auf Verkehrsexperten, die seit geraumer Zeit vor den Gefahren der E-Scooter warnen.

E-Scooter
Wohlgemuth fordert klare Rahmenbedingungen zur Nutzung

TIROL. Schon den ganzen Sommer über haben sich die E-Scooter in Tirol breit gemacht und so manch einer hat sich auf ihnen fortbewegt. Doch genauso lange wie sie in Betrieb sind, gibt es Kritik an den elektrischen Tretrollern. Auch Philipp Wohlgemuth sieht den Trend eher kritisch und fordert die Schaffung von Rahmenbedingungen, um mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer gewährleisten zu können.  Klare Rahmenbedingung gefordertDer SPÖ-Politiker Wohlgemuth beruft sich bei seiner Kritik...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Zum Schulbeginn erhalten 8.300 Erstklässler das Sicherheitspaket des Vereins Sicheres Tirol.

Verein Sicheres Tirol
Sicherheitspaket für Tirols Erstklässler zum Schulstart

TIROL. Anlässlich des Schulanfangs bekommen rund 8.300 Erstklässler das Sicherheitspaket vom Verein Sicheres Tirol. Unterstützt wird die Initiative durch das Land Tirol, AUVA, GEMNOVA, Geschützte Werkstätte Vomp und Tiroler Versicherung. Mach dich sichtbar - Vermeidung von SchulwegunfällenAuch heuer wieder bekommen Tirols ErstklässlerInnen kostenlos das Sicherheitspaket vom Verein Sicheres Tirol. Unter dem Motto "Mach dich sichtbar, vor allem am Schulweg im Herbst, Winter, Dunkelheit und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ein 31-jähriger Motorradfahrer übersah auf der B108 einen anhaltenden PKW und fuhr auf das Fahrzeug auf.

Polizeimeldung Osttirol
Matrei: Motorradfahrer fuhr auf PKW auf

MATREI. Ein 31-jähriger Motorradfahrer aus Osttirol war am 15.9.2019 gegen 18.30 Uhr auf der B108 in Matrei i.O. in Fahrtrichtung Lienz unterwegs. Auf Höhe Strkm 26,873 übersah er einen verkehrsbedingt anhaltenden PKW, gelenkt von einer 25-jährigen Osttirolerin. Der Motorradfahrer fuhr dem PKW hinten auf, wobei er zu Sturz kam und sich Verletzungen unbestimmten Grades zuzog. Der 31-Jährige wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle mit der Rettung in das BKH Lienz eingeliefert und dort...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
In Lienz wurde eine E-Bikerin bei einem Verkehrsunfall verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
E-Bikerin in Lienz bei Verkehrsunfall verletzt

LIENZ. Am 14. September gegen 17.00 Uhr lenkte ein 80-Jähriger seinen Pkw auf der B 100 im Ortsgebiet von Lienz in Richtung Dölsach. Der Lenker näherte sich einem Schutzweg, den gerade eine 29-jährige Frau mit ihrem E-Bike queren wollte. Der PKW-Lenker konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte frontal gegen die quer vor seinem Wagen befindliche E-Bike-Lenkerin. Durch den Anprall stürzte die Frau über den linken Kotflügel hinweg auf die Fahrbahn und blieb dort...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.