22.04.2016, 15:31 Uhr

Unterwegs zu den Auflugszielen im Bezirk

Leader-Themenkreis-Leiter "Tourismus" Bürgermeister Manfred Nenning mit Manfred Hinterdorfer (Foto: Franz Leitner, Strudengau.Tv)
BEZIRK. Sehr gut angenommen wurde die Exkursion des Leader-Themenkreises Tourismus unter der Leitung von Bürgermeister Manfred Nenning. Jedes Jahr wird vom Leaderbüro für Interessierte, Touristiker und Mitarbeiter der Tourismusbetriebe eine Rundreise in der Region Perg-Strudengau zu verschiedensten Ausflugszielen organisiert. „Es geht uns um das noch besser Kennenlernen und Vernetzen innerhalb der Region. Den Gästen kann man besser Auskunft geben, wenn man diverse Ausflugsziele selber gesehen hat“, sagt Leader-GF Manfred Hinterdorfer.

Gestartet wurde heuer mit einer geführten Wanderung auf den Naturerlebnisräumen in Perg. Spannende Geschichten zu Erdstall, Steinbrecherhaus und Themenweg erzählte das Trio Moser, Pötscher und Kroiss. Citymanager Günter Kowatschek sorgte für kulinarische Genüsse mit Schokolade und Kipferln aus Perg. Das Heimathaus in Naarn war die nächste Station und alle lauschten gespannt den Ausführungen von Frau Lambauer und Obmann Max Maierhofer. Danach ging es weiter zur Ruine Spilberg, wo Obmann Ferdinand Naderer und Obmann Stv. Martin Hanl durch die Burg führten und auch einen Ausblick auf das Leaderprojekt „Begehbarer Turm“ gaben.

Nach dem Mittagessen bei Andreas Ortner in Mauthausen führte die Rundfahrt zu einem weiteren Leitbetrieb in Pabneukirchen. Am Wanderreithof Heimelsteiner gab Thomas Holzweber Auskunft über seinen Betrieb und erzählte über den geplanten Ausbau.

In der „Schatz-Kammer“- Jugendherberge auf Burg Kreuzen begrüßte Tourismusobmann Leopold Schöller die Exkursionsteilnehmer und gewährte Einblicke in die Hotelzimmer sowie Burgschenke und die Gruppe genoss einen wunderbaren Ausblick vom Burgturm. Renate Pommer führte danach durch das Schloss Greinburg. Zum gemütlichen Ausklang kam es sodann beim Radlerbauernhof Moser in Mitterkirchen, wo sowohl kulinarisch als auch informativ Andreas Moser die Gäste bestens betreute.

Fotos: Franz Leitner, Strudengau.Tv
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.