19.09.2016, 15:29 Uhr

Dritte Musi Berggaudi im Glemmtal

Christoph Zoister - Marketingchef Zipfer Wolfgang Breitfuss - Direktor Tourismusverband Saalbach Hinterglemm Alois Hasenauer - Bürgermeister Saalbach Hinterglemm Sonja Kain - Regionsleitung Brauunion Sandra Hasenauer - Organisatorin Bartl Gensbichler - Moderation Thomas Schwabl - Organisator Harald Raidl - Braumeister Zipf Gerhard Kloimstein - Organisator (Foto: TVB)
SAALBACH HINTERGLEMM. Musi, Berge und viel Gaudi, beschreiben die 3. Musi Berggaudi in Saalbach Hinterglemm.

Musikfreunde aus Nah und Fern trafen sich im Glemmtal, um ein verlängertes Wochenende, vollgepackt mit Volksmusik der Extraklasse zu genießen. Ein Highlight war der Auftritt des 10-jährigen Adrian Gradauer aus Embach auf seiner steirischen Harmonika, gemeinsam mit den Gigolos aus dem Pongau. Das Publikum war begeistert!

 20 verschiedene Musikgruppen standen auf den Bühnen und sorgten für ausgelassene Stimmung. Dämmerschoppen, Berggaudi auf verschiedensten Almhütten sowie an den beiden Abenden im Hinterglemmer Musi Stadl (Sportzentrum), alles Stand im Zeichen der Geselligkeit und Gaudi.

Am Freitag erfolgte traditionell der Bieranstich zur 3. Musi Berggaudi by Zipfer unter Moderation von Bernd Cernin und Bartl Gensbichler dem Hinterglemmer Urgestein. Auch die Brauereiblasmusik Zipf war dabei und hat den Abend eröffnet.

Über das gesamte Wochenende heizten den Musikbegeisterten verschiedenste Volksmusikgruppen ein, unter anderem die 3 Zwidern aus Bayern, Goiserer Wind aus Bad Goisern, Sepp Mattlschweiger und sein Quintett Juchee, die Mooskirchner, die jungen Paldauer, die Oberkrainer aus Begunje, die Pöllauberger, die Krumbacher, die Heimatländer uvm. ein.

Das musikalische Wochenende liesen die zahlreichen Besucher im Hinterglemmer Talschluss in der Lindlingalm beim Frühschoppen ausklingen. Für Stimmung sorgten die Alpenkracher aus dem Pinzgau!

Für alle die bei der 4. Auflage mit dabei sein möchten, der Termin für das nächste Jahr : vom 14. – 17. September 2017.

Text: TVB
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.