14.07.2016, 12:26 Uhr

Sternstunden der Blasmusik

Brass Band des Musikums Salzburg unter der Leitung von Landeskapellmeister Christian Hörbiger
… ein tolles Open-Air-Konzert des Tauern-Blasorchsters Mittersill
Unter dem Motto „Sternstunden“ fand am Samstag, den 09. Juli 2016, das jährliche Open-Air-Konzert des Tauernblasorchesters Mittersill am Stadtplatz statt. Kapellmeister Christian Stallner hat ein buntes Programm vom klassischen Walzer über moderne Rhythmen bis hin zum Jazz ausgewählt – das Publikum war sowohl von der Stückauswahl als auch von der musikalischen und tänzerischen Leistung begeistert und belohnte alle Mitwirkenden auch heuer wieder mit Standin

g Ovations.
Zu Beginn des Konzertabends stellte die Bläserklasse Mittersill ihr Können unter Beweis. Die elf jungen Musiker meisterten dies bravourös. Die Bläserklasse ist ein Projekt der beiden Mittersiller Musikkapellen in Kooperation mit der Volkschule und dem Musikum.
Weiter ging es im Programm mit einem kurzen Konzert der Brass Band des Musikum Salzburg. Unter der Leitung von Landeskapellmeister Christian Hörbiger glänzten die ausgewählten Musiker und Musikerinnen auf ihren Blechblasinstrumenten und begeisterten mit anspruchsvollen Musikstücken.
Das Tauern-Blasorchester eröffnete daraufhin mit dem flotten Marsch „Schneidig vor“ den eigenen Teil des Open-Air-Konzerts. Es folgten die „Folk Dances“ mit denen Kapellmeister Christian Stallner gemeinsam mit seinen Musikern und Musikerinnen zeigte, dass sie auch mit internationalen Klängen verzaubern können. Nach dem klassischen Walzer „Wein, Weib und Gesang“ folgte ein weiteres Highlight des Konzertabends: unterstützt von den Tänzerinnen der Tanz AG Mittersill (unter der Leitung von Ana Geneblazo) wurde dem Publikum mit dem Klassiker „Berliner Luft“ sowohl ein Augen- als auch ein Ohrenschmaus der besonderen Art geboten.
Mit den Stücken „Benny Goodman Memories“, „I feel good“ und „Watermelon Man“ kamen auch alle Fans der modernen Konzertliteratur voll auf ihre Kosten.
Im Rahmen des Konzerts konnten auch heuer wieder zahlreiche Ehrungen durchgeführt werden: Lisa Deutsch (Schlagzeug), Lea Altenberger (Saxophon) und Maximilian Urban (Posaune) erhielten das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze. Karin Altenberger (Klarinette) legte die Prüfungen für das Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber ab. Theresa Schlosser (Posaune) wurde für ihre 10-jährige Vereinstätigkeit mit dem bronzenen Ehrenzeichen und Michael Schmidl (Obmann und begeisterter Schlagzeuger) wurde für seine bereits 25-jährige Treue zum Tauern-Blasorchester Mittersill mit dem silbernen Ehrenzeichen des Salzburger Blasmusikverbandes ausgezeichnet.
Mit den Zugaben „The Show must go on“, bei der die Musicalsängerin Ana Geneblazo gesanglich brillierte, sowie dem traditionellen „Radetzky-Marsch“ bedankte sich das TBO bei den zahlreichen Zuhörern für deren tosenden Applaus. Sowohl die Musiker und Musikerinnen als auch das Publikum haben den gelungenen Abend in vollen Zügen genossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.