25.04.2016, 15:01 Uhr

Verkehrsunfall in Leogang

Presseaussendung der Polizei Salzburg

LEOGANG. Heute gegen 05.30 Uhr, lenkte ein 20-jähriger Pinzgauer seinen Pkw auf der B164 aus Saalfelden kommend in Richtung Hochfilzen. Das Fahrzeug kam aus derzeit ungeklärter Ursache ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Dabei streifte er einen Straßenleitpflock sowie mehrere Bäume.

Der 20-Jährige wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Der Verletzte wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Zell am See gebracht. Das Ergebnis des Alkotest ergab, dass der Lenker nicht alkoholisiert war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.