17.04.2016, 17:37 Uhr

Fußball im Pinzgau: Bramberg holt Punkt in Zell

PINZGAU (vor). Im Pinzgauer Derby zwischen Zell am See und Bramberg ist von Beginn an viel Schwung dahinter. Die 1. Möglichkeit vergibt Dejan Tosic für die Hausherren. Bramberg bekommt durch einen Handelfmeter die Chance zur Führung. Doch Marco Enzinger schießt zu zentral. Kein Problem für Goalie Stipo Colic. Nach weiteren vergebenen Chancen der Zeller bekommt Winter-Neuzugang Josef Viertler am 16er den Ball und schießt trocken zum 0:1 ein. Kurz vor dem Pausenpfiff vergibt Danijel Tosic alleine vor dem Bramberger Kasten. Danach ist die Partie offener. Philipp Landauer gelingt schließlich noch der Ausgleich für die Reindl-Elf.

Torschütze Josef Viertler:

"Ich überglücklich über mein erstes Tor. In der ersten Hälfte hatte die Zeller mehr Torchancen. Die 2. Halbzeit war ausgeglichen. Wir sind zwar spielerisch noch nicht auf unserem Toplevel, aber wir kommen immer besser in Fahrt."


Der sportliche Leiter Martin Innerhofer:

"In der 1. Hälfte hatte Zell spielerische Vorteile. Aber sie sind mit ihren Chancen sehr fahrlässig umgegangen. Auf Grund der 2. Hälfte, in der wie stärker waren, war es ein gerechtes Unentschieden. Wir können mit dem Punkt gut leben. Die Mannschaft hat nach der letzten Woche Charakter gezeigt".

Zeller Torschütze Philipp Landauer:

"Wir hatten die besseren Chancen, habe diese aber leichtfertig verjuxt. Dann war es ein Spiel auf Messer´s Schneide. Für uns waren es zwei verlorene Punkte, weil wir die vor allem in der 1. Hälfte besser waren. Das war jetzt schon das 3. Mal hintereinander, dass wir so die Punkte liegen haben lassen".


Trainer Wolfgang Reindl:

"Wenn wir 5 oder 6 Tausender haben und machen kein Tor, kannst du kein Spiel gewinnen. Bramberg ist sehr tief gestanden, kommen ein Mal vor das Tor und dann bist du hinten. In der 2. Halbzeit war es dann schwierig den Rückstand aufzuholen. Die Stürmer haben keine Form. Das ist nicht das erste Spiel, in dem wir solche Möglichkeiten vergeben".
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.