11.04.2016, 10:27 Uhr

Fußball im Pinzgau: Piesendorf schlägt Verfolger Mühlbach

Mit einem fürchterlichen Patzer von Mühlbach beginnt die Partie in Piesendorf. Gabor Sztancs schupft den Ball zum 1:0 für die Hausherren über Goalie Sascha Unterweger. Danach übernimmt Mühlbach klar das Geschehen. Die dicksten Möglichkeiten können aber die Oberpinzgauer nicht nützen. Zwei Mal geht der Ball knapp am Kasten von Goalie Hannes Leo vorbei. In der 2. Hälfte wird die Seiler-Truppe stärker und kontrolliert das Spiel. Sztancs sieht, dass Goalie Unterweger zu weit von seinem Kasten steht und hebt den Ball über ihn ins Tor zum 2:0. Doppelpack Gabor Sztancs dazu: "Beide Mannschaften haben alles gegeben. Es war einfach eine geile Partie. Bei meinem 2. Tor ist der Ball ganz genau zu mir gekommen, dann habe ich kurz aufgeschaut und habe gesehen, dass der Goalie weit vor seinem Tor steht, so habe ich es einfach probiert".
Mühlbach-Goalie Sascha Unterweger: "Wir waren nach dem Rückstand sicher die stärkere Mannschaft und haben uns auch Chancen erspielt. Das Glück war in diesem Spiel einfach nicht auf unserer Seite. Beim 2. Tor bin ich sicher zu weit draußen gestanden, aber so ein Schuss von geht ein Mal in 10 Jahren in den Kasten. Trotzdem spielen wir heuer eine gute Saison."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.