Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

Sozialberaterin Barbara O'Neill mit Elisabeth Lederer-Kerrer, Fachärztin für Gynäkologie
Aktion

Zell am See
Liebe, Sex und mehr in der "First Love Ambulanz"

Bei Fragen rund um Beziehungen, Körper, Liebe oder Sex können sich Jugendliche an die "First Love" Ambulanz im Tauernklinikum wenden. Dort bekommen sie professionelle Unterstützung. ZELL AM SEE. Die erste Beziehung ist meist etwas ganz besonderes. Doch oft hat man dann nicht nur Herzklopfen und Schmetterlinge im Bauch, auch Sorgen, Ängste und Unsicherheiten machen sich breit. Für die vielen Fragen, die die erste Liebe mit sich bringt, stehen die Mitarbeiterinnen der "First Love Ambulanz" im...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Unsere Leserin Manuela Obermayer will sich bei den Ärzten und Pflegern, die ihr zur Seite standen, bedanken.

Leserbrief
Frau Obermayer bedankt sich für die gelungene Operation

Nachdem ihr bei einer Operation der Dickdarm entfernt wurde, bedankt sich nun die aus Lofer stammende Patientin Manuela Obermayer bei dem Ärzteteam aus Lofer und Zell am See. Entfernung des Dickdarms! Herzlichen Dank an Doktor Brigitte Pfeffer, Lofer, die alles in die Wege geleitet hat. Danke an Doktor Adolf Kaindlstorfer, Zell am See, für die Untersuchungen in seiner Ordination und Gespräche für die Operation. Doktor Adolf Kaindlstorfer hat mich im Krankenhaus Zell am See mit sehr gutem Erfolg...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Zwischen 80 und 100 Patienten werden pro Wintertag ins Klinikum nach Schwarzach geliefert.
(Bilder stammt aus der Zeit vor der Pandemie. Daher tragen die Ärzte keine Schutzausrüstung.)
3

Corona in Salzburg
Zum Virus kommen die Skiunfälle dazu

Schaffen die Salzburger Spitäler die Zusatzbelastung durch Skiunfälle im Corona-Jahr? Im Klinikum Schwarzach hat man viel dafür getan, dass beides funktioniert. Ein Appell an die Skifahrer kommt trotzdem aus der dortigen Unfallchirurgie: "Achten Sie auf Ihre Kondition, Ihre Ausrüstung und auf Andere."  SCHWARZACH, SALZBURG. Im ersten Lockdown appellierten Politiker, Krankenhäuser und Einsatzorganisationen dafür, keine gefährlichen Sportarten durchzuführen, um ja keinen Platz im Krankenhaus zu...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Ein deutscher Arbeiter wurde bei Forstarbeiten im Gesicht verletzt.

Polizeimeldung
Arbeiter von Motorsäge im Gesicht verletzt

Bei Holzschlägerungsarbeiten erlitt ein deutscher Arbeiter von einer Motorsäge trotz Schutzhelm und Schutzkleidung Verletzungen im Gesicht. UNKEN. Bei Unken im Bereich Saueck wurde ein 28-jähriger Deutscher – aus dem Landkreis Traunstein – noch unbestimmten Grades verletzt. Am 26. November kurz nach Mittag war der Arbeiter dabei, mit der Motorsäge einen Baum zu entasten. Dabei verklemmte sich das Schwert der Säge und wurde daraufhin in das Gesicht des Mannes geschleudert. Verletzungen trotz...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss

Polizeimeldung
Paragleitabsturz

UNKEN. Am 15. November 2020 gegen 13.45 Uhr, kam es am Sonntagshorn in Unken zu einem Paragleiterabsturz. Ein 63-jähriger Paragleiter aus Deutschland befand sich am Startplatz auf einer Seehöhe von 1850 Meter. Beim Start verriss er seinen Schirm und kam in steilem Gelände zu Sturz. Aufgrund seiner Lage musste der Mann mit dem Hubschrauber Alpin Heli 6 mittels Tau geborgen werden. Er wurde mit schweren Schulterverletzungen in das KH Traunstein geflogen.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Die privaten Spitäler stellen nun Infrastruktur wie Operationssäle und Pflegepersonal bereit, Ärzte aus den Landeskliniken führen die Eingriffe durch.
2

Coronavirus in Salzburg
Private Spitäler müssen Patienten der allgemeinen Klasse operieren

Die Zahl der Corona-Patienten in Salzburgs Krankenhäusern steigt weiter. Um geplante Operationen weiterhin durchführen zu können, startet das Land die Kooperation mit privaten Spitälern.   SALZBURG. 135 Covid-19-Patienten müssen derzeit im Spital versorgt werden, davon 23 auf der Intensivstation. Sowohl auf der Normal- als auch der Intensivstation sei ein Ende dieses besorgniserregenden Trends nicht abzusehen. „Die öffentlichen Spitäler haben jetzt jene Stufe erreicht, bei der zum Teil geplante...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
140 Betten stehen derzeit für Corona-Patienten bereit dazu kommen noch 45 Intensivbetten. Aktuell befindet sich Salzburg in der Eskalationsstufe 3a.
2

Coronavirus in Salzburg
Unterschiedliche Berechnung der "Corona-Betten"

Was hat es mit den unterschiedlichen Bettenzahlen für Covid-Patienten zwischen Frühjahr und Herbst auf sich? Warum haben die Bundesländer so eklatant unterschiedliche Bettenzahlen zur Versorgung von Corona-Patienten zur Verfügung und wie ist die Lage in Salzburg wirklich? Wir haben nachgefragt. SALZBURG. Wir haben uns das "Ages Dashboard" rund um die Covid-19-Infektionen angeschaut. Beim Vergleich der Hospitalisierungszahlen fällt folgendes auf: Salzburg gibt an, 75 "Normalbetten" (also...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Vor dem Eingang des Tauernklinikums in Mittersill und Zell am See werden Besucher und Patienten auf die besonderen Schutzmaßnahmen hingewiesen.

Tauernklinikum
"Bitte befolgen Sie unsere Vorsichtsmaßnahmen"

Das wachsende Unverständnis für Corona-Maßnahmen macht dem Tauernklinikum zu schaffen. ZELL AM SEE, MITTERSILL. Das Corona-Virus hat uns wieder voll im Griff und die Maßnahmen der Regierung führen zunehmend zu Unverständnis in der Gesellschaft. Dass dieses Unverständnis für manche Bereiche, die wesentlich an der Bekämpfung des Virus beteiligt sind, zu einer großen Hürde werden kann, bereitet Rudolph Pointner, ärztlicher Direktor des Tauernklinikums, einige Sorgen. Bitten um Verständnis "Gerade...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Vor dem Eingang des Tauernklinikums in Mittersill (am Foto) und Zell am See werden Besucher und Patienten auf die besonderen Schutzmaßnahmen hingewiesen.

Tauernklinikum
"Bitte halten Sie sich an die Vorsichtsmaßnahmen"

Aufgrund der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen kommt es in den Krankenhäusern des Landes immer wieder zu Problemen. Im Tauernklinikum appelliert man an die Vernunft. ZELL AM SEE, MITTERSILL. "Wir haben aktuell keine Coronafälle – und das soll auch so bleiben", sagt Rudolph Pointner, ärztlicher Direktor des Tauernklinikums. Deshalb gibt es – wie in allen Krankenhäusern des Landes – auch in den Tauernkliniken derzeit besondere Vorsichtsmaßnahmen. Daran hält sich laut Pointner ein Großteil der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
In der Nacht auf Mittwoch wurde in Zell am See ein Mann aus Wien mit einer Schusswaffe verletzt, er befindet sich in kritischem Zustand. Ein möglicher Tatverdächtiger wurde festgenommen, eine mögliche Tatwaffe wurde sichergestellt.

Update
Wiener wurde in Zell am See durch mehrere Schüsse verletzt

Neue Erkenntnisse: In den Nachtstunden des 8. Julis wurde in Zell am See ein Mann aus Wien mit einer Schusswaffe verletzt, er befindet sich in kritischem Zustand. Ein möglicher Tatverdächtiger wurde festgenommen, eine mögliche Tatwaffe wurde sichergestellt. ZELL AM SEE. In den Nachstunden des 8. Julis wurde ein 39-jähriger Mann aus Wien durch mehrere Schüsse im Zentrum von Zell am See verletzt, informiert die Polizei. Der 39-Jährige wurde nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte mit...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Im Tauernklinikum sind Besuche derzeit untersagt. Einzige Ausnahme: Besuche bei Kindern und Patientinnen und Patienten in Palliativbetreuung.
2

BH Zell am See
Durchführungsverordnung zum Epidemie-Gesetz

Im Pinzgau wurde ein Krisenstab eingerichtet und Maßnahmen beschlossen, die die Covid-19-Verbreitung eindämmen sollen. PINZGAU. Bereits am 11. März 2020 hat die Bezirkshauptmannschaft Zell am See auf der Grundlage eines Erlasses der Bundesregierung gemäß § 15 Epidemiegesetz eine bis zum 3. April gültige Durchführungsverordnung mit Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise erlassen. Die Verordnung gilt für alle Gemeinden des Pinzgaus. Fälle steigend Im Bundesland Salzburg gibt es derzeit 17 mit...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Eine Frau kam von der Rodelbahn am Wildkogel ab und stürzte eine Böschung hinab. Dabei verletzte sie sich schwer.

Polizeimeldung
Verletzte Frau nach Rodelunfall am Wildkogel

Eine Rodlerin stürzte am Dienstag etwa 20 Meter eine Böschung hinab. Die Bergung gestaltete sich schwierig. Die Deutsche wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Landespolizeidirektion Salzburg berichtet:  BRAMBERG. Am 21.01.2020, gegen 17:00 Uhr, rodelte eine 44-jährige deutsche Staatsangehörige gemeinsam mit ihrer Begleitung auf der beleuchteten Rodelstrecke von der Talstation der Smaragdgondelbahn talwärts. 20 Meter abgestürzt Auf Höhe der Lampe 28 verriss die Rodlerin ihr Sportgerät und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Polizeimeldung
Schikollision in Zell am See - Zeugenaufruf

Nach einer Schikollision erbittet die Polizei Zell am See einen Zeugenaufruf. ZELL AM SEE. Am 08.01.2020, gegen 12:30 Uhr, ereignete sich in Zell am See, Schigebiet Schmittenhöhe, auf der Breiteckpiste Nr. 1, blau, in der Nähe der Breiteckalm eine Schikollision zwischen einer 66-jährigen österreichischen Staatsbürgerin und einem 40-jährigen irischen Staatsangehörigen.Dabei erlitt die österreichische Wintersportlerin eine schwere Verletzung, wurde operiert und befindet sich in stationärer...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

Polizeimeldung
Mehrere Polizeieinsätze bei Krampusveranstaltung in Oberpinzgau

Die Polizei musste im Oberpinzgau in der letzten Nacht mehrmals eingreifen. WALD. Bei einer Krampusveranstaltung in Wald im Pinzgau am Abend des 29. November 2019 kam es zu mehreren Einsätze der Polizei. Am späten Abend wurden die Beamten im Veranstaltungsgelände von Zeugen über einen aggressiven Besucher informiert. Ein 21-jähriger Einheimischer beschimpfte fortlaufend eine Personengruppe. Bei Eintreffen der Beamten ließ sich der Mann trotz mehrerer Abmahnungen nicht beruhigen. Als dieser...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

Polizeimeldung
Verkehrsunfall mit Verletzung in Leogang

Am 09. August 2019, gegen 12:10 Uhr, ereignete sich auf der B 164 in Leogang ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. LEOGANG. Als ein 56-jähriger deutscher Staatsangehöriger gerade dabei war, mit seinem Pkw einen vor ihm fahrenden Radfahrer zu überholen, setzte ein hinter ihm fahrender 60-jähriger Motorradfahrer aus Tirol ebenfalls zum Überholen an und fuhr auf das Heck des Pkw’s auf. Dadurch kam er zu Sturz und verletzte sich unbestimmten Grades. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Heute Mittwoch kam es zu einem Zusammenstoß in Saalfelden und zu einem Unfall in Weißbach. Vier Personen wurden verletzt.

Polizeimeldung
Zwei Verkehrsunfälle im Pinzgau

Heute Vormittag, am 7. August, kam es im Pinzgau zu zwei Verkehrsunfällen auf der Pinzgauer Straße (B 311) mit insgesamt vier Verletzten. Zwei Verletzte wurden mit den Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, zwei weitere mit der Rettung.  Zusammenstoß in Saalfelden SAALFELDEN. Ein Autofahrer (70) geriet in Saalfelden auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der Einheimische frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der 70-Jährige kam von der Straße ab, das Auto kam in einer...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Unfall heute in Niedernsill: Bei einem Zusammenstoß zweier Firmenautos bei der Tanstelle in Niedernsill wurden acht Einheimische verletzt.

Polizeimeldung
Acht Verletzte bei Autounfall in Niedernsill

Heute, Dienstag, stießen in Niedernsill zwei Firmenfahrzeuge zusammen. Durch den Unfall wurden acht Personen verletzt.  NIEDERNSILL. Am Morgen des 30. Julis fuhr ein Einheimischer (33) mit seinem Firmenfahrzeug auf der Mittersiller Straße (B 168) von Mittersill kommend in Richtung Niedernsill. Auf der Links-Abbiege-Spur zur Tankstelle stieß er mit einem entgegenkommenden Kleinbus zusammen. Die Ursache für die Kollision ist noch unklar.  Alle Insaßen ins Krankenhaus gebracht Der Lenker des...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Neukirchen: Auf dem Weg zur Kürsingerhütte verletzte sich ein junger Deutscher (13).

Polizeimeldung
Bub in Neukirchen in Bach gestürzt

Am Weg zur Kürsingerhütte stürzte am Montag ein 13-Jähriger in einen Gebirgsbach. Er wurde verletzt ins Krankenhaus geflogen. NEUKIRCHEN. Am Vormittag des 15. Julis rutschte ein Bub (13) aus Deutschland beim Aufstieg zur Kürsingerhütte auf einer nassen Felsplatte aus. Anschließend stürzte er laut Polizei in einen darunter vorbeiführenden Gebirgsbach. Rettungshubschrauber Der Bub wurde von seinem Papa aus dem Bach geborgen und mit dem Rettungshubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades in...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Durch einen Zusammenstoß wurden in Zell am See zwei Frauen verletzt.

Polizeimeldung
Zwei Radfahrerinnen in Zell am See verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto stürzte eine Radfahrerin. Eine nachkommende Radfahrerin stürzte ebenfalls; beide verletzten sich.  ZELL AM SEE. Als ein Pinzgauer (46) mit seinem Auto einen Radweg in Zell am See überquerte, kam es laut Polizei zum Zusammenstoß mit einer von links kommenden Radfahrerin (40). Diese stürzte; eine nachkommende Radfahrerin (41) konnte dem am Boden liegenden Rad nicht mehr ausweichen und stürzte ebenfalls. Beide Pinzgauerinnen verletzten sich und wurden ins...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Symbolfoto

Polizeimeldung
Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Bramberg und Neukirchen

Eine Autolenkerin kollidierte frontal mit einem Traktor. Sie verstarb an der Unfallstelle, ihre Enkelin überlebte schwer verletzt. OBERPINZGAU. Am frühen Nachmittag des 4. Juli 2019 lenkte eine 58-jährige Einheimische ihren PKW auf der Gerlos Straße (B165) von Bramberg kommend in Richtung Neukirchen. Mit im Fahrzeug befand sich ihre 6-jährige Enkelin. Zeitgleich lenkte ein 51-jähriger Einheimischer seinen Traktor auf der B165 von Neukirchen kommen in Richtung Bramberg. Auf die Gegenfahrbahn...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die Frau wurde mit einem Hubschrauber (Symbolfoto) ins KH in Zell am See geflogen.

Polizeimeldung
Pass Thurn-Straße - mit 2,42 Promille gegen eine Felswand geprallt

Eine 38-jährige Pinzgauerin fuhr talwärts Richtung Mittersill und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. MITTERSILL. Der Unfall ereignete sich gestern, 3. Juli 2019, kurz vor Mittag. In einer Kurve verlor die Frau die Kontrolle über ihren Pkw, kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Felswand. Der Pkw wurde durch den Anprall zur Seite geschleudert und kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Ins Tauernklinikum Zell am See geflogen Nachkommende Fahrzeuglenker leisteten Erste Hilfe und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Im Einsatz war die FF Bruck (Symbolfoto)

Polizeimeldung
Kellerbrand in Bruck - Bewohnerin erlitt eine Rauchgasvergifung

Das Feuer im Keller eines Hauses ist gestern, 27. Juni 2019, gegen 13 Uhr ausgebrochen. Als Brandverursacher wurde ein Elektroherd ausgemacht. BRUCK. Das in dem Einfamilienhaus lebende Ehepaar bemerkte den Brand und alarmierte sofort die örtlich zuständige Feuerwehr Bruck. Die Brandbekämpfung der Feuerwehr war auf Grund der starken Rauchentwicklung nur mit schwerem Atemschutz möglich. Durch einen raschen Löscheinsatz konnte eine Ausbreitung auf das gesamte Objekt verhindert werden. Die in dem...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Der Unfall passierte in Bruck

Polizeimeldung
Motorradunfall in Bruck - Beifahrerin wurde verletzt

Der Lenker verlor beim Anhalten das Gleichgewicht - das Motorrad kippte zur Seite und das Bein der Beifahrerin wurde dabei eingeklemmt.  BRUCK. Ein 43-jähriger Motorradlenker war am 24. Juni 2019 gegen 18.10 Uhr mit seiner gleichaltrigen Beifahrerin auf der Pinzgauer Bundesstraße B311 unterwegs, als er im Gemeindegebiet von Bruck verkehrsbedingt anhalten musste. Als das Motorrad zu Stillstand gekommen war, verlor der Lenker das Gleichgewicht und kippte mit dem Motorrad zur Seite. Dabei klemmte...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Alle vier verletzten wurden mit der Rettung ins KH Zell am See gebracht (Symbolfoto)

Polizeimeldung
Verkehrsunfall in Niedernsill - Frontalzusammenstoß

Eine 55-jährige Stuhlfeldnerin übersah beim Linkseinbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug - der Unfall forderte vier Verletzte. NIEDERNSILL. Im Zuge eines Abbiegemanövers kam es am 25. Juni 2019 gegen 19.45 Uhr auf der Mittersiller Bundesstraße B168 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKW. Eine 55-jährige PKW-Lenkerin aus Stuhlfelden war von Mittersill kommend in Richtung Niedernsill unterwegs. Von der Bundesstraße wollte sie nach links in den Ortsteil Hackl einbiegen, und übersah dabei...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.