01.06.2016, 15:47 Uhr

Auch das Alltägliche ist im Rückblick besonders

Im Bild die Kursteilnehmer mit Bezirksobmann-Stv. Karl Macheiner (1.v.r.) und dem Referenten Gerald Hirtner (2.v.r.). (Foto: Lungauer Blasmusikverein)
Weil die Musikkapellen, wie auch die übrigen Vereine, ein historisches Erbe mittragen, organisierte der Lungauer Blasmusikverband im Schloss Kuenburg einen Informationstag und Einführungskurs zum Aufbau und zur Gestaltung von Vereinschroniken.

Jetzt ist schon Geschichte

Vertreter von acht Lungauer Musikkapellen waren der Einladung durch Bezirksobmann-Stv. Karl Macheiner gefolgt. Der Historiker und Archivar Gerald Hirtner stellte sich als Referent den Fragen der interessierten Musikanten. "Historisches Bewusstsein beginnt mit der Gegenwart, denn viel zu oft wird übersehen, dass auch unser Zeitgeschehen einmal von Interesse sein wird. Das Alltägliche und das Besondere im Vereinsleben soll dokumentieren werden. Unter diesen Vorzeichen tragen die Musikkapellen zu einer Stärkung der regionalen Identität bei", so Gerald Hirtner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.