29.08.2016, 14:01 Uhr

Von der Ziehharmonika zum DJ-Mischpult

Bei seinen Auftritten schaut "Luke K" gerne in die tanzende Menge und freut sich, dass er die Menschen mit seiner Musik unterhalten kann. (Foto: LUKE K)

Der 18-jährige Großarler Lukas Kühr mischt die DJ-Szene bis nach Hollywood auf.

Der junge Grossarler DJ und Produzent Lukas Kühr tourt als "Luke K" durch ganz Österreich. Vor einem Jahr veröffentlichte er seine erste Single "Chronos" auf dem Österreichischen Label Balloon Records. Seit dem ist der 18-Jährige kaum mehr aufzuhalten. 2015 gewann er den Mainstage DJ Contest am Electric Love Festival, worauf sich viele Auftritte im Pongau und darüber hinaus ergaben. Jetzt veröffentlichte "Luke K" seine vierte Single "King oft the World" zusammen mit Tony T. Das Musikvideo hatte innerhalb von zehn Tagen über 100.000 Views auf Youtube.

Nun ist "Luke K" für den Hollywood Music in Media Award nominiert. Die BEZIRKSBLÄTTER haben sich mit dem Nachwuchs-DJ aus dem Tal der Almen getroffen und nachgefragt, wie er eigentlich zum DJ geworden ist:
LUKE K: Mit der Musik beschäftige ich mich schon seit ich sechs Jahre alt bin. Damals hab ich angefangen Ziehharmonika zu spielen – also etwas komplett anderes. Mit 14 Jahren habe ich dann einen anderen musikalischen Geschmack entwickelt, kaufte mir mein erstes kleines DJ Mischpult und begann zu experimentieren.

DJs sind mittlerweile zu Stars geworden wie Sänger oder Schauspieler. Was ist das für eine Zeit in der wir uns musikalisch bewegen?
LUKE K: Durch die Technik braucht man heute nicht ​viel mehr als einen Computer und die richtigen Programme, um Musik machen zu können. Das ist eine spannende Zeit.

Was bedeutet für Sie die Arbeit als DJ?
LUKE K: Vor allem Spaß zu haben, für Unterhaltung und gute Laune zu sorgen. Es ist unbeschreiblich zu sehen, dass alle Leute wegen meiner Musik gut drauf sind und Spaß haben.

Worum handelt es sich bei den "Music in Media Awards“, für die Sie nominiert sind?
LUKE K: Der Hollywood Music in Media Award zeichnet besondere Leistungen aus. Ich bin in der Kategorie EDM (Electronic Dance Music) Nominiert. Das ist für mich ein gutes Feedback und eine extrem Motivation.

Was sind Ihre persönlichen Ziele?

LUKE K: Ich habe mir mit 15 Jahren nie gedacht, dass ich einmal Erfolg mit meiner Musik haben würde, deshalb habe ich bereits ein sehr großes Ziel erreicht.

Mehr über Luke K erfahren:
Facebook: lukekofficial
Instagram: lukekofficial
Snapchat: lukas_kuehr
Oder Haut nah am 17.09. in der Ö3 Disco beim Biketember in Saalfelden/Leogang.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.