15.06.2016, 11:24 Uhr

Außenminister Sebastian Kurz und sein Team zu Gast in Gablitz

BM. Sebastian Kurz, Walter Schleichl, Monika Schleichl, Andreas Schleichl, Robert Schleichl, Bgm. Michael Cech, GGR. Manuela Dundler-Strasser (Foto: Gerhard Glazmaier)
Für den Abschluss eines Ausflugstages aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am 14. Juni hatte das Österr. Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres die Laabacher Schenke ausgewählt.
Bei herrlichem Wetter erwarteten Familie Schleichl die drei Busse und auch Bgm. Michael Cech und GGR. Manuela Dundler-Strasser begrüßten die Gäste im Namen der Gemeinde.

Auch Bundesminister Sebastian Kurz nahm am gemütlichen Abend in der Laabacher Schenke teil und nützte die Gelegenheit in seiner Funktion als Integrationsminister sich über die umfangreichen Flüchtlings-Integrationsaktivitäten in Gablitz zu erkundigen.

Im Innenhof der Schenke zeigte Walter Schleichl stolz seinen Landmann-Stützpunkt und fand in Minister und Bürgermeister begeisterte Griller, die sich alle Landmann Modelle und -Neuerungen ausführlich erklären ließen.
Walter Schleichl veranstaltet ja in der Laabacher Schenke sowie auch an allen externen Locations Grillkurse und Grillabende und auch die Mitarbeiter des Ministeriums zeigten sich begeistert davon, vielleicht einmal gemeinsam den Rost glühen zu lassen.

Im Anschluss servierte Familie Schleichl Wurst- und Speckplatten, ein Teil der Gäste entspannte in der herrlichem Umgebung der Laabacher Schenke, der andere Teil drückte vor der großen Video-Leinwand (leider erfolglos) der Österreichischen Mannschaft gegen Ungarn die Daumen.

Bgm. Michael Cech: "Sebastian Kurz kennt Gablitz sehr gut, zuletzt von seinem Besuch bei unserem Feuerwehrball. Dass er im Zuge eines Betriebsausfluges zur Entspannung nach Gablitz kommt freut mich natürlich sehr. Das gibt Gelegenheit für Gedankenaustausch, den ich mit Sebastian immer sehr schätze. In ihm haben wir ein Regierungsmitglied, das auch die Herausforderungen der Gemeinden sehr gut kennt und auf uns eingeht."

Walter Schleichl: „Ich freue mich, dass wir mit unserer gemütlichen Atmosphäre und der vielleicht einen oder anderen neuen Information rund ums Grillen die ideale Atmosphäre für Minister Kurz und sein Team bilden konnten. Die Laabacher Schenke ist ein beliebter Treffpunkt für die Gablitzer und die umliegenden Gemeinden. Aber dass uns die Mannschaft des Ministeriums ihr Vertrauen für einen gemeinsamen Abend schenkt und sich bei uns wohl fühlt ist eine besondere Auszeichnung für die Schenke und unsere Familie.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.