04.05.2016, 15:20 Uhr

Tag der offenen Tür im Norbertinum

v.l.n.r.: Kammerobmann Ök.-Rat Hermann Dam, Schulleiterin Dipl.-Ing. Daniela Marton, Johanna Kaiblinger, LAbg. DI Willibald Eigner, LAbg. Doris Schmidl, Amtstierarzt DDr. Holger Herbrüggen (Foto: LFS Tullnerbach)
TULLNERBACH (red). Am 1.Mai fand auch heuer wieder der schon traditionelle Tag der offenen Tür im Bildungszentrum Norbertinum statt. Die Schüler und Lehrer der Fachschule präsentierten die wunderschöne Anlage mit vielen Attraktionen für Groß und Klein.

Auf dem Reitplatz wurde den ganzen Tag ein Showprogramm geboten, welches die Schülerinnen und Schüler und die 60 schuleigenen Pferde mit sehr viel Engagement einstudierten. Von A wie Arbeit am langen Zügel, bis Z wie Zirkuslektionen wurde alles gezeigt, was unsere Schüler und Schülerinnen im Rahmen ihrer Ausbildung zum Pferdewirt lernen. Programmpunkte wie das Barrierespringen, Orientierungsreiten, Bodenarbeit, Reiten im Damensattel, Gespannfahren, Westernreiten, Voltigieren, die große Schulquadrille und eine Vorstellung der Isländer begeisterten das Publikum.

Weiters gab es für unsere Gäste die Möglichkeit mit der Kutsche eine Runde am Schulgelände zu fahren und für alle Kinder fand natürlich auch wieder das beliebte Ponyreiten statt!

An zwei Infoständen konnten sich Interessierte über unsere beiden Schulmodelle, die Fachschule für Pferdewirtschaft und das Oberstufenrealgymnasium für Pferdewirtschaft, informieren und wurden von den Schülerinnen und Schülern durch das schön renovierte Schulgebäude und das Internat geführt.
Für das leibliche Wohl der Besucher wurde im Speisesaal, im Innenhof sowie an der Grillstation beim Reitplatz bestens gesorgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.