Bildungszentrum

Beiträge zum Thema Bildungszentrum

Eröffnung des Archivs
3

Universität Innsbruck
Neues Archiv für Bau- und Kunstgeschichte

INNSBRUCK. An der Universität Innsbruck wird ein neues Archiv für Bau.Kunst.Geschichte eingerichtet, das als eine interfakultäre Einrichtung für die Fakultät für Architektur und der Philosophisch-Historischen Fakultät dient. Das Archiv ist im ehemaligen Adambräu-Gebäude im Zentrum von Innsbruck untergebracht. Es entsteht aus dem Zusammenschluss des 2005 gegründeten Archivs für Baukunst mit Sammlungen des Instituts für Kunstgeschichte. Mit dem an der Fakultät für Architektur gegründeten Archiv...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Von links: SPÖ-Fraktionsobfrau Alexandra Hofstadler, Grundstückseigentümer Johann Liedl und Bürgermeister Fritz Robeischl (ÖVP).

Öffentlicher Verkehr
Neues Buswartehäuschen vorm Bildungszentrum

PREGARTEN. Vor der Mittelschule und der Polytechnischen Schule in der Althauser Straße wurde kürzlich ein Buswartehäuschen errichtet. Gut einsehbar, hell beleuchtet und wettergeschützt – so wird das Warten und Umsteigen auf den Öffentlichen Verkehr in Pregarten attraktiver. Eine Wartebank für noch mehr zeitgemäßen Haltestellenkomfort folgt noch. „Mit dem neuen Gehsteig in der Althauser Straße konnten wir für mehr Sicherheit im Umfeld der Schule sorgen. Im Zuge der Bauarbeiten haben wir...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Pflegepädagogin und Gerontologin Anneliese Flasch, MSc MA, übernimmt am 18. Jänner die Leitung des Bildungszentrums für Gesundheitsberufe in Zams (BiZ).
3

Krankenhaus Zams
Neue Direktorin am Bildungszentrum des Krankenhauses St. Vinzenz in Zams

ZAMS. Am 18. Jänner 2021 übernimmt die Pflegepädagogin und Gerontologin Anneliese Flasch, MSc MA, die Leitung des Bildungszentrums für Gesundheitsberufe in Zams (BiZ). "Freue mich, neue Herausforderung anzunehmen"Das BiZ ist seit 2013 am neuen Standort untergebracht und zählt zu den topmodernen Ausbildungsstätten des Fachbereichs. Die neue Direktorin ist gebürtige Salzburgerin und freut sich auf das Aufgabengebiet, in dem sie ihre umfassenden beruflichen Erfahrungen einbringen kann. Die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Denise Korntheuer und die "Nahrrisch guadn" Produkte.
2

Bildungszentrum Gaming
Übungsfirma: Wenn Schüler zu Unternehmern werden

GAMING.  „NAHRRISCH GUAD“ lautet der Name der diesjährigen Juniorfirma des dritten Jahrganges der Landwirtschaftlichen Fachschule in Gaming. Im Unterrichtsfach „Unternehmensführung“ gründeten sie zu Schulbeginn ihre eigene Junior Company und entwickelten ihre Produktpalette. Darunter sind etwa Apfel- und Birnenchips, Allerheiligenstriezeln und Weihnachtskekse. Außerdem wurden im Team neue Upcyclingideen entwickelt und Stirnbänder und Brottaschen aus alten Jeans und T-Shirts eigenhändig...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
6

"Distance teaching" in der Ballettschule im Bildungszentrum St. Bernhard...

Die Ballettschule im Bildungszentrum St. Bernhard versucht es mit Videounterricht, Andrea Schottleitner und Hans Christian Pilles fertigen Kurzfilme von den Exercise - Übungen und Tänzen an. Da es derzeit keine Möglichkeit gibt, persönlich Ballettunterricht zu geben, hat sich alles ins improvisierte Filmstudio (= Vorzimmer und Küche) verlagert.  Wir hoffen, alle Schülerinnen bald wieder persönlich zu sehen, um weiter mit ihnen zu tanzen.

  • Wiener Neustadt
  • Andrea Schottleitner
"Gesunde Schule": Denise Korntheuer und Nina Enengel halten sich fit.

Kampfsport, Skikurs und Co.
Bildungszentrum Gaming sorgt für gesunde Schüler

Die Schule für Betriebs-und Haushaltsmanagement in Gaming legt ein besonderes Augenmerk auf die Gesundheitsförderung. Deshalb werden in jedem neuen Schuljahr dazu neue Projekte organisiert. Bis zum Lockdown konnten Gamings Schüler beispielsweise den Kampfsport Judo kennenlernen und sich viele Techniken aneignen.  GAMING. Das gesamte Team des Bildungszentrums Gaming ist stets bemüht den Jugendlichen optimale Voraussetzungen zu bieten. Sei es durch ausgewogene, saisonale und regionale Kost,...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Die Schülerinnen Dominika Resch und Laura Hackl freuen sich über das einladende Ambiente.

Bildungszentrum
Gamings Schüler sorgen für dekoratives Herbst-Flair

GAMING. Ausgehöhlte Kürbisse sind nicht alles. Auch "floristische Werkstücke" gehören zum Herbst, der gerade durchs Land zieht.  Dieser Meinung waren auch die Schüler der zweiten Klasse vom Bildungszentrum Gaming. Sie "bastelten" beim Praktischen Unterricht Floristik herbstliche Kränze aus Naturmaterialen. Dazu gehört etwa Laub, Beeren, Blüten und Kastanien aus Wald und Garten. Die Materialen wurden gekonnt verarbeitet und zieren derzeit den Schuleingang. Dekorativ in Szene gesetzt wurden auch...

  • Scheibbs
  • Sara Handl

Es grünt so „GRÜN“ im Bildungszentrum St. Franziskus
Lesung mit Musik

Vermutlich lässt uns Grün in Zeiten wie diesen zu allererst an die Ampelfarbe denken. Und genau darum ist es so wichtig und wertvoll, dass Einrichtungen wie das Bildungszentrum Sankt Franziskus ein sicheres Umfeld bieten, in dem Kunst und Kultur nach wie vor stattfinden können. Eine gute Gelegenheit, „GRÜN“ in seiner literarischen Vielschichtigkeit zu entdecken, ist die Lesung von Josef Zweimüller am 21. Oktober um 19:30 Uhr. Freuen dürfen sich die Besucher in zweierlei Hinsicht, wenn sich...

  • Ried
  • Josef Zweimüller
6

Bildungszentrum Lans
Gemeinde präsentiert Vorzeigeprojekt der Öffentlichkeit

Die Gemeinde Lans hatte vor wenigen Tagen ihr neues Bildungszentrum der Öffentlichkeit präsentiert. Mit dem Neubau der Volksschule, des Kindergartens sowie der Kinderkrippe entstand auch ein neues Dorfzentrum. LANS. Mit dem neuen Bildungszentrum hat die Gemeinde ihr langersehntes Großprojekt für dieses Jahr abgeschlossen. Die Freude war Bgm. Benedikt Erhard bei der Eröffnungsfeier direkt anzusehen. Klar, denn mit dem Neubau mitten im Dorfzentrum entstanden nicht nur Kindergarten, Kinderkrippe,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Christian Scholl (rechts) mit dem Streichquartett der Niederbayerischen Philharmonie.
6

Klassik Konzerte
Niederbayerische Jahreszeiten

PURKERSDORF (bw). Christian Scholl spielte Werke von Antonio Vivaldi und Philip Glass. - Beim Finale der Purkersdorfer Klassik-Konzerte zeigte Christian Scholl, Konzertmeister der Niederbayerischen Philharmonie, sein virtuoses Können. Die Barockmusik von Antonio Vivaldis Violinkonzert "Le quattro stagioni" wurde der Minimal Music von Philip Glass gegenüber gestellt, der sein 2. Violinkonzert als "American four seasons" bezeichnete. "Diese Kombination hat uns interessiert", sagten Patricia und...

  • Purkersdorf
  • Burkhard Weigl
Im BFI Deutschlandsberg herrscht seit einer Woche wieder voller Betrieb.

BFI Deutschlandsberg lädt jetzt zur Bildung ein

DEUTSCHLANDSBERG. Etwas länger gedauert hat es beim BFI, nachdem man im März den Betrieb vor Ort einstellen musste. Nach der Schließung durch Corona laufen die Schulungen im Bildungszentrum Deutschlandsberg seit 2. Juni wieder im Vollbetrieb. Untätig war man währenddessen aber keineswegs: Über digitale Plattformen liefen die Kurse weiter, ein Robotik-Lehrgang und ein Kurs Lehre mit Matura wurde mit Microsoft Teams sogar abgeschlossen. „Das hat einwandfrei funktioniert“, sieht Harald Köppel,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Erfreut: Vizebürgermeister Matthias Adl, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bildungsdirektor Johann Heuras, Direktor  Friedrich Gonaus und Nationalrat Fritz Ofenauer (v. li. n. re.)

Investitionen
Millionen-Regen für Schulen in St. Pölten

Der Schulentwicklungsplan des Bildungsministers bringt auch in St. Pöltner Bundesschulen Investitionen. ST. PÖLTEN (pw). Bildungsminister Heinz Faßmann präsentierte vor Kurzem den Schulentwicklungsplan 2020, im Zuge dessen 2,4 Milliarden Euro investiert und rund 270 Bauprojekte an Schulen in ganz Österreich vorangetrieben werden sollen. Allein in NÖ werden in den nächsten zehn Jahren in den Neu-, Um- und Zubau von Bundesschulen mehr als 460 Millionen Euro fließen. „NÖ wurde damit im...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Durch diese Aufnahmen wurde viel Freude verbreitet - bis nach Bayern.
1

Mit Bildern durch die schwere Zeit
Schüler aus Gaming verbreiten Hoffnung

"Es bedeutet mir sehr viel, den Menschen eine Freude zu machen!". GAMING. Alle Jahrgänge des Bildungszentrums in Gaming beteiligten sich an einem sozialen Projekt, bei dem es darum ging, Menschen mit besonderen Bedürfnissen diese schwere Zeit etwas angenehmer zu gestalten und ihnen Kraft und Hoffnung zu schenken. Im Rahmen von distance learning wurden im Gegenstand GREEN CARE ergreifend schöne Bilder aus Naturmaterialien gestaltet und fotografiert. Diese Fotos wurden von den Schülern an die...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Kinderbetreuung in Reith.

Reith b. K. - Gemeinderat
Küken-Übernahme durch Gemeinde

REITH. Die „Reither Küken“ sollen mit der Schaffung der Kinderkrippe voraussichtlich ab September in den Gemeindedienst übernommen werden. „Die Auslastung ist derzeit sehr gut, wir werden wohl zweigruppig starten können; das macht die Anstellung einer Assistentin notwendig. Die Krippe soll zudem künftig bis 14 Uhr geöffnet haben“, berichtete Bgm. Stefan Jöchl im Gemeinderat.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Weitere Maßnahmen beim Bildungszentrum Reith.

Reith b. K. - Gemeinderat
Besprechung zum Bildungszentrum

REITH. Bgm. Stefan Jöchl informierte im Gemeinderat, dass es eine Vorbesprechung mit allen Einrichtungsleitern und Leiterinnen gegeben habe, um den weiteren Fahrplan für das Bildungszentrum (Parkplatzbau, Krippe etc.) zu besprechen. Auch der Termin für die offizielle Einweihungsfeier der Einrichtung wurde bekanntgegeben: 10. Oktober 2020, 10 Uhr.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
So sieht das Modell des neuen Bildungszentrum in Rosental aus. Der Kindergarten wird neu errichtet.
2

Spatenstich am 17. März
Rosental bekommt ein neues Bildungszentrum

Neue Kinderkrippe und Kindergarten, Zubau für die Volksschule und Umbau des Festsaals in Rosental. ROSENTAL. Am 17. März erfolgt der Spatenstich zu einem der größten Projekte der Gemeinde Rosental in den letzten Jahrzehnten. Denn Bgm. Engelbert Köppel und sein Team haben sich entschlossen, in der Schulstraße ein neues Bildungszentrum entstehen zu lassen. Dieses Zentrum umfasst eine neue Kinderkrippe, den Kindergarten, der von Hörgas in ein neues Gebäude in die Schulstraße übersiedelt, die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Klimaschutz im Bildungszentrum Gaming: Die Fachschüler beschäftigten sich mit Zukunftsfragen und pflanzten Bäume.
3

LFS Gaming
Klimaschutz im Bildungszentrum Gaming

"Auf dem Weg zu allen 17": Zukunftsfragen standen in Gaming im Fokus. GAMING. Fächer- und schulstufenübergreifend beschäftigten sich die Schüler im Bildungszentrum eine Woche lang intensiv mit den Inhalten der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen. Unter dem Motto „Auf dem Weg zu allen 17“ stand die Auseinandersetzung mit globalen Zukunftsfragen im Mittelpunkt. Klimaschutz-Themen im Fokus Gemeinsam wurden die unterschiedlichsten Kimaschutz-Themen wie klimafitter Wald in...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
In der Ausbildung für Pflegeassistenz lernt man fürs Leben.
2

Pflege und Soziales: Jobs mit Zukunft
Von den Scheibbser Senioren kann man sehr viel lernen

Stefanie Gamsjäger aus St. Georgen an der Leys lässt sich in St. Pölten zur Pflegeassistentin ausbilden. BEZIRK SCHEIBBS. Im Zuge unserer Serie "Pflege & Soziales: Jobs mit Zukunft" stellen wir die verschiedenen Jobs vor, die man nach einer Ausbildung am neuen Caritas-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe (BiGS) in Gaming ergreifen kann. Wir geben Einblicke in die Aufgabenbereiche einer Heimhelferin. Man kann sehr viel dazulernen Die 21-jährige Stefanie Gamsjäger aus St. Georgen an...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Eine spannende Tätigkeit im Sozialbereich: Im Bereich der Familienhilfe unterstützt man Kinder in Ausnahmesituationen.
5

Pflege und Soziales: Jobs für die Zukunft
Viel Herz für Familien im Bezirk Scheibbs

Monika Bendinger aus Wang ist bei der Caritas tätig und kümmert sich um Familien in Ausnahmesituationen. REGION. Im Zuge unserer Serie "Pflege & Soziales: Jobs mit Zukunft" stellen wir die verschiedenen Jobs vor, die man nach einer Ausbildung am neuen Caritas-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe (BiGS) in Gaming ergreifen kann. Wir geben Ihnen Einblicke in die Aufgabenbereiche der Familienhilfe. Hilfe für in Not geratene Familien Nachdem die heute 25-jährige Monika Bendinger aus...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Pflege und Betreuung in den eigenen vier Wänden: Ältere Menschen werden von der Caritas in der Region bestens betreut.
3

Pflege und Soziales: Jobs für die Zukunft
Stets auf Achse für die ältesten Scheibbser

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Pflege- und Sozialberufe werden in Zukunft dringend benötigt. BEZIRK SCHEIBBS. Im Zuge unserer Serie "Pflege & Soziales: Jobs mit Zukunft" stellen wir die verschiedenen Jobs vor, die man nach einer Ausbildung am neuen Caritas-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe (BiGS) in Gaming ergreifen kann. Wir geben Ihnen einen Einblick in die Aufgaben der Hauskrankenpflege. Persönlicher Kontakt im Fokus Nachdem die heute 28-jährige Anita Fasching die...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Bildungshausleiterin Lucia Deinhofer, Franz Moser, Künstlerin Barbara Lichtenegger und Andreas Weiss.
10

Ausstellung
Licht.Spiele

BEZIRK AMSTETTEN / AUSSTELLUNG. Barbara Lichtenegger zeigt im Bildungszentrum St. Benedikt Ölmalerei und setzt auch auf die Technologie von 3D-Drucken. „Licht ist meine Lieblingsfarbe, Licht ist mehr als Farbe“, so begrüßte Bildungshausdirektorin Lucia Deinhofer die vielen kunstinteressierten Gäste, die das Werk der gebürtigen St. Valentiner Künstlerin Barbara Lichtenegger besser kennen lernen wollten. Lichtenegger hat nach einem Auslandssemester in den Niederlanden ihr Studium 2012 an der...

  • Amstetten
  • Marianne Penzendorfer
Tag der offenen Tür am BiGS: Direktorin Barbara Heigl (3.v.r.) berät die interessierten Besucher am Bildungszentrum in Gaming.
2

Pflege und Soziales: Jobs für die Zukunft
Soziale Ausbildung mit Zukunft in Gaming

Am Bildungszentrum in Gaming wurde die neue Schule für Gesundheits- und Sozialberufe präsentiert. GAMING. Am Caritas-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe (BiGS) in Gaming fand ein Infotag für interessierte Jugendliche und deren Eltern über die neue Schule statt. Umfassende Ausbildung wird geboten Dort wurden die dreijährige Fachschule für Sozialberufe (FSB), die zweijährige Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB) sowie die neue fünfjährige Höhere Lehranstalt für Sozialbetreuung und...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Interview mit der künftigen Direktorin: Barbara Heigl gibt Roland Mayr in Scheibbs Auskunft über die neue Schulform in Gaming.
1 1

Pflege und Soziales: Jobs für die Zukunft
Soziale Kräfte sind im Bezirk Scheibbs jetzt gefragt

Serienstart: Barbara Heigl, die künftige Direktorin des Bildungszentrums für Gesundheits- und Sozialberufe, im Interview. BEZIRKSBLÄTTER SCHEIBBS: Sie werden ab dem kommenden Schuljahr als Direktorin des neuen Caritas-Bildungszentrums für Gesundheits- und Sozialberufe (BiGS) in Gaming fungieren. Wie kam es dazu? BARBARA HEIGL: Ich war nach meinem Studium für Germanistik und Französisch an verschiedenen Schulen als Lehrerin tätig, habe mich aber nebenbei immer schon für den Kunst- und...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Am nördlichen Haus finden momentan die letzten Arbeiten am Rohbau statt. Im südlichen Haus hat schon der Innenausbau begonnen.
3

Bauarbeiten am Bildungszentrum verlaufen nach Plan
Firstgleiche kann im Dezember gefeiert werden

LANS. Im nächsten Herbst soll der Unterricht im neuen Bildungszentrum beginnen. Die Bauarbeiten verlaufen wie geplant: Der Rohbau ist beinahe abgeschlossen, aktuell wird der Innenbereich ausgebaut.  „Wir liegen gut im Zeitplan“, versichert Bürgermeister Benedikt Erhard. Auch die Kosten blieben im geplanten Rahmen. Am nördlichen Gebäude, in das die Volksschule einziehen wird, finden aktuell die letzten Arbeiten am Rohbau statt. Unter anderem wurde im vergangenen Monat die Decke der Turnhalle...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Charlotte Rüggeberg

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.