10.03.2016, 11:06 Uhr

Riesen Interesse an Gablitzer Selbstverteidigungskursen

Die Organisatoren Bgm. Michael Cech und Vbgm. Peter Almesberger haben den Nerv der Bevölkerung nach persönlicher Sicherheit getroffen
Bgm. Michael Cech: „Die objektive Sicherheit in unserer Gemeinde ist sehr hoch. Das zeigen die aktuellen Kriminalitätsstatistiken und auch die regelmäßige Abstimmung mit der Gablitzer Polizeiinspektion. Aber auch das individuelle Sicherheitsgefühl trägt maßgeblich dazu bei, sich persönlich sicher zu fühlen.“

Aus diesem Grund hat Bgm. Cech Kontakt mit den Experten des Jiu-Jistu Goshindo Vereines Gablitz Kontakt aufgenommen und Selbstverteidigungskurse geplant. Durch die Unterstützung der Raiffeisenbank Wienerwald und durch die kostenlose Bereitstellung der Glashalle durch die Gemeinde können diese professionellen Kurse auch sehr preisgünstig angeboten werden.

Michael Cech: „Unser Ziel war natürlich, dass die Kurse leistbar für jedermann sind. Und der hohe Andrang sofort nach Veröffentlichung auf der Gemeindehomepage zeigt, dass wir mit den Kursen genau einen Nerv und den Bedarf unserer Bevölkerung getroffen haben.“

Nachdem der Plan der Gemeinde bereits über die Gemeindehomepage vorangekündigt wurde, war der erste Kursdurchgang innerhalb von 2 Tagen vollkommen ausgebucht und gemeinsam mit den Trainern wurden 3 zusätzliche Kurse geplant. Die komplette Terminserie wird nun über ein Sonderamtsblatt der Gemeinde an alle Haushalte verteilt.

Kurstermine:
Kurs 1: 04. April – 02. Mai; 18.00 – 20.00 Uhr (bereits ausgebucht)
Kurs 2: 04. April – 02. Mai; 20.00 – 22.00 Uhr
Kurs 3: 23. Mai – 20. Juni; 18.00 – 20.00 Uhr
Kurs 4: 23. Mai – 20. Juni; 20.00 – 22.00 Uhr

Kursbeitrag: € 30,-

Anmeldungen bei Frau Petra Hasiber unter 02231/634 66 – 131 oder Hasiber@gablitz.gv.at
0
1 Kommentarausblenden
4.462
Georg Ragyoczy aus Purkersdorf | 10.03.2016 | 11:29   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.