02.10.2016, 13:32 Uhr

Spatenstich für Gablitzer Kunstrasen-Trainingsplatz

SV Obmann Andi Forche und Bürgermeister Michael Cech freuen sich über den Baubeginn
Am Sonntag, den 2. Oktober setzten Bgm. Michael Cech und SV Gablitz Obmann GR. Andi Forche den offiziellen Spatenstich für den Bau des neuen Kunstrasen-Trainingsplatzes am Gablitzer Sportplatz.
Der neue Platz garantiert für die 250 Kinder und Jugendliche des Vereines optimale Trainingsbedingungen.

Teure Anmietung von Hallenplätzen kann entfallen und fast ganzjährig sind mit dem neuen Platz gute Trainingsbedingungen gegeben.

Für die Investitionssumme von 470.000 Euro konnte Bgm. Cech eine Landesförderung von 140.000,- erreichen.
Ab kommender Woche baut nach einer Ausschreibung der Bestbieter, die Österreichische Firma Swietelsky den Platz.
Durch die intensive Einbindung des Sportreferates des Landes konnte die professionelle Planung und Ausschreibung rasch erfolgen, denn Ziel war immer die Fertigstellung innerhalb dieses Jahres.

Der Platz ist auch Teil des Gesamtkonzeptes der Gemeinde, da sind sich Andi Forche und Michael Cech einig. Auch das wurde durch die Einbindung der Experten des Sportreferates sichergestellt. In den nächsten Jahren wird das Areal neben Fussball, Beachvolleyball und der Skaterbahn noch weiter ausgebaut werden.

Michael Cech: "Der Platz ist die größte Sportinvestition unserer Gemeinde, aber gut investiertes Geld. Für die Kinder, Jugendlichen und Mannschaften schaffen wir optimale Trainingsbedingungen, sparen Geld für Trainingshallenmieten und zeigen unseren Sportlern, dass uns Sport in Gablitz wichtig ist."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.