26.07.2016, 08:17 Uhr

Wallfahrt nach Medjugorie

(Foto: Foto: privat)
Medjugorie - das größte religiöse Phänomen unserer Tage, Medjugorie die Hoffnung für die Welt.
Mehr als drei Jahrzehnte dauern die außergewöhnlichen Ereignisse in dem kleinen Dorf Medjugorie im Westen der Herzogowina schon an. Medjugorie ist auch der Beichtstuhl der Welt: Das muss an der Kraft des Ortes liegen das es die Menschen dort hinzieht. Medjugorie ist nicht nur zu einem Motor der Erneuerung innerhalb der katholischen Kirche geworden, sondern stellt heute eine große Hoffnung für unsere Welt dar, die von Krieg, Hunger und Elend beherscht und von einer immer schneller um sich greifenden moralischen Krise bedroht wird.

Auch in diesem Jahr laden Pfarrer Hubert Alber aus Weißenbach alle Reiselustigen vom 22. bis 28. September 2016 zu einer Wallfahrt nach Medjugorie ein.
Der Preis beträgt € 370,- und ist inkl. Busfahrt mit Brotzeit bei der Hin und Rückfahrt vier Übernachtungen im Hotel mit Halbpension, ein zusätzliches Frühstück und Mittagessen bei der Ankunft sowie einem
Tagesausflug nach Mostar - Franziskanerkloster, Friedensbrücke und zu der großen Puna-Quelle.
Infos/Anmeldung: Hubert Alber, Schäfflershof 15, 6671 Weißenbach am Lech, Tel. 0676-4020146 oder 05678-5752.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.