08.08.2016, 08:34 Uhr

Brüderpaar aus Bergnot gerettet

Symbolbild (Foto: Haun)
REUTTE. Vier Urlauber aus Tschechien brachen am Sonntag zu einer Bergtour Richtung Altenbergkopf auf. Die vier waren für diese Wanderung unzureichend ausgerüstet, trugen lediglich Shorts und Trägerleibchen sowie leichtes Schuhwerk. Ein Brüderpaar (23 und 32 Jahre alt) kamen im Gelände schneller voran und trennte sich von den Mitwanderern. Gegen 21 Uhr langten die Bekannten wieder am Ausgangspunkt ein und warteten auf ihre Freunde. Nachdem diese eine Stunde später noch nicht da waren, machten sie sich auf die Suche. Sie konnten die beiden ca. 200 Meter oberhalb der Planseestraße lokalisieren, jedoch aufgrund der Unwegsamkeit des Geländes nicht bergen. Daraufhin setzten sie gegen 22.30 Uhr einen Notruf ab. Männer der Bergrettung Reutte stiegen zu dem Brüderpaar auf und seilten dieses ca. 100 m ab. Um 01.30 Uhr konnte die Bergungsaktion abgeschlossen werden. Die beiden Brüder waren leicht unterkühlt, jedoch unverletzt. Insgesamt standen neun Mann der Bergrettung Reutte und drei Mann der FF Reutte im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.