04.05.2016, 15:02 Uhr

Gemeinsam für eine saubere Gemeinde

(Foto: Gemeinde Elbigenalp)
ELBIGENALP. Am Samstagvormittag, den 23.04.2016 fanden sich ca. 35 Einwohnerinnen und Einwohner beim Feuerwehrhaus ein, um Feldwege, Wälder und Plätze innerhalb der Gemeinde Elbigenalp von unachtsam weggeworfenem Müll zu befreien. Nach drei Stunden sammeln waren, die in kleinen Gruppen eingeteilten Teams, fertig. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Zwei große 1100 Liter Tonnen waren voll mit Müll wie z.B. Pfannen, Plastik, Windeln usw.. Die Gemeinde Elbigenalp in Zusammenarbeit mit den Landjugend Elbigenalp und dem Tourismusverband Lechtal – Ortgruppe Elbigenalp möchten mit dieser Aktion ein solidarisches Zeichen für eine saubere(re) Umwelt setzen. Bereits am Mittwoch beteiligten sich 70 fleißige Kinder gemeinsam mit ihren Lehrerinnen, Kindergartentanten und Mütter vom EKIZ-Lechtal, Kindergarten und Volksschule Elbigenalp, um mit viel Eifer an dieser Aktion mitzuwirken. Die Kinder hatten sehr viel Freude an der Sammelaktion und anschließend wurden die Kinder mit einer Jause und Getränke belohnt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.