02.05.2016, 07:14 Uhr

Glockenweihe freute ganz Lechaschau

Die beiden Glocken wurden im Rahmen einer Feier geweiht. Bald werden sie im Kirchturm aufgehängt.
LECHASCHAU (rei). Glockenweihen sind seltene Feste, dass an einem Tag gleich zwei Glocken den Segen von oben bekommen ist etwas ganz Besonderes. So geschehen am Sonntag in Lechaschau.
Die Schützen und die Musikkapelle waren aufmarschiert, um diesem festlichen Ereignis den entsprechenden Rahmen zu geben. Dekan Franz Neuner, Diözesan-Adminstrator-Stv. Roland Buemberger und Diakon Toni Moser nahmen die Weihe der Heilig-Geist-Glocke, die am 11. September 2015 von der Firma Grassmayr gegossen wurde und der historischen Wiggau-Glocke, gegossen 1484, vor. Beide Glocken werden in den nächsten Tagen im Lechaschauer Kirchturm eingehängt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.