Lechaschau

Beiträge zum Thema Lechaschau

Bürgermeister Hansjörg Fuchs neben der Tafel dea Siegerprojektes. Die Planer legten Wert auf möglichst viel "Grün", das fand Gefallen.
Video 5

Beitrag mit VIDEO
Lechaschau wird "herausgeputzt"

Der Gemeindevorplatz und der Kirchenparkplatz in Lechaschau sollen neu gestaltet werden. Für ein bestmögliches Ergebnis wurde ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben. Der ist inzwischen entschieden. LECHASCHAU. Im Sitzungssaal der Gemeinde Lechaschau kann man noch bis 24. Mai 2021 die eingereichten Projekte anschauen. Diese stammen von vier Architekten und zwei Landschaftsarchitekten. Die ausgestellte "Nummer 2" ist das Siegerprojekt. Zum Zeitpunkt der Abstimmung waren die Namen hinter den...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Wer kann Angaben zu dieser Büste machen?
Aktion 3

Fundort in Lechaschau
120 Jahre alte Alabasterbüste gibt Rätsel auf

LECHASCHAU. Die Behörden melden einen Kulturgut-Fund in Lechaschau. Bereits am 13. März 2021 wurde am Ufer des Lech im Gemeindegebiet von Lechaschau eine Alabasterbüste mit Marmorsockel der Firma Schumacher und Co gefunden. Diese stammt aus der Zeit um das Jahr 1900. Bis dato konnte die Herkunft der Büste aber nicht eruiert werden. Landeskriminalamt bittet um Hinweise Jetzt hofft man auf die Unterstützung der Bevölkerung. Die Behörden bittten um zweckdienliche Hinweise an das Landeskriminalamt...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bgm. Hansjörg Fuchs (2.v.r) zeigte gemeinsam mit den Forst- und Waldvertretern stolz ein kleines Stück der wertvollen Haselfichte
4

Holzsubmission 2021
Tirols wertvollster Baum stammt aus Lechaschau

LECHASCHAU. Der Preis für Nadelholz ist "im Keller". 70 bis 75 Euro werden aktuell pro Festmeter gezahlt. Vergangenes Jahr rutschte der Preis teilweise sogar bis auf 60 Euro ab. Für ausgewählte Stämme wird hingegen richtig viel Geld bezahlt, so auch für eine Haselfichte, die oberhalb des Frauensees geschlägert wurde. 200 Jahre alter Baum Für den 200 Jahre alten Baumstamm wurden bei der 8. Tiroler Nadel-Wertholz-Submission 2021 in Weer stolze 1.025 Euro/FMO bezahlt. Ein bislang noch nie...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Obmann Markus Wiedemann (Mitte) mit Prim. Dr. Christian Kerle (rechts daneben) und den Vorständen der Weida Tuifl.

Spende für die Kinderordination am BKH Reutte
Weida Tuifl überbrachten 500-Euro-Scheck

BEZIRK REUTTE (eha).  Vor kurzem überbrachte die Krampusgruppe Weida Tuifl aus Lechaschau, unter Obmann Markus Wiedemann, den Spendenerlös vom Nikolaustag an den Leiter der Kinderabteilung, Prim. Dr. Kerle, in den Räumlichkeiten der neu geschaffenen Kinderordination am BKH Reutte. „Wir sind hoch erfreut über diese mehr als großzügige Spende und bedanken uns bei allen Beteiligten herzlich“, sagte Dr. Kerle. Mit dem Geld soll die neue Kinderambulanz weiter ausgebaut und noch attraktiver werden....

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
3

Brand MFH - starke Rauchentwicklung in Lechaschau

In der Nacht auf Heilig Abend wurden wir um 00:22 Uhr zu einer starken Rauchentwicklung in einer Wohnanlage in Lechaschau gerufen. Bereits während des Ausrückens wurde auf Grund der Meldungen der Leitstelle Tirol durch den Einsatzleiter die Nachbarfeuerwehr Reutte nachalarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte eine in Brand befindliche Wohnung vorgefunden werden, des Weiteren war auch das Stiegenhaus stark verraucht, wodurch der Fluchtweg für die restlichen Wohneinheiten...

  • Tirol
  • Reutte
  • Alexander Storf

Auf den Boden gestürzt
Leiter rutschte weg, Mann stürzte zu Boden

LECHASCHAU. Am 19.12.2020, um 13:30 Uhr, ereignete sich in Lechaschau ein Arbeitsunfall. Der Eigentümer eines Holzschuppens führte Arbeiten am Dach durch. Als er über eine Leiter vom Dach absteigen wollte, rutschte die Leiter nach vorn weg und er stürzte aus ca. 2,5 Metern zu Boden. Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde nach der notärztlichen Erstversorgung von der Rettung Reutte ins BKH Reutte gebracht.

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Symbolbild

Sachbeschädigung in Lechaschau
Unbekannte rissen Schneestangen aus

LECHASCHAU (red). Zwischen 20.11.2020, 21:00 Uhr und 21.11.2020, 05:30 Uhr, riss ein bisher unbekannter Täter in Lechaschau auf einem Verbindungsweg zu einer Firma insgesamt 37 Schneestangen aus der Verankerung im Boden und beschädigte davon 13 Schneestangen, indem er sie abbrach. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Reutte unter der Nummer 059133 / 7150 erbeten.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der Unfall ereignete sich auf Höhe des T&G-Marktes in Lechaschau.

Polizeimeldung
Verkehrsunfall mitten in Lechaschau

LECHASCHAU. Am Mittwoch, 18.11.2020 gegen 11.45 Uhr, ereignete sich im Ortsgebiet von Lechaschau ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau verletzt wurde. Ein 86-jähriger Österreicher war mit seinem PKW in Richtung Höfen unterwegs. Auf Höhe eines Supermarktes fuhr eine 73-jährige österreichische Staatsbürgerin  mit dem Rad von rechts kommend in die Bundesstraße ein. Der Mann konnte nicht mehr anhalten, und so kam es zum Unfall. Die Frau flog gegen die Windschutzscheibe des PKW und stürzte in...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
In Lechaschau sind (fast) alle gerne gesehen.

Wichtiges Zukunftsthema
Erschließung von Baugebieten in Lechaschau

LECHASCHAU. Die Nachfrage nach Baugrundstücken in Lechaschau ist sehr groß: "Es wird daher notwendig sein, die vorgesehenen Bauparzellen auf Kosten der Gemeinde mit der notwendigen Infrastruktur zu versehen (Wasser, Kanal, Straße, Anm.)", berichtet Bgm. Hansjörg Fuchs.  So ist etwa aktuell eine Erschließung im Bereich des „Brunnenwassers“ angedacht.

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Anzeige
2

Ortsreportage Lechaschau
"Ein wichtiges Projekt für unsere Gemeinde"

Der neue Kunstrasenplatz direkt neben dem Lechaschauer Fußballplatz erfreut sich großer Beliebtheit. Seit heuer steht die Sportfläche zur Benützung bereit. Speziell unsere jungen „Kicker“ wissen ihn zu schätzen. Namens der Gemeinde wünsche ich viele schöne Stunden auf der Sportfläche. Bgm. Hansjörg Fuchs

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs
Anzeige

Ortsreportage Lechaschau
Nessler Fenster und Türen für Ihren Wohntraum

Egal, ob Sie neu bauen, renovieren oder sanieren, erfüllen Sie sich mit Fenster und Türen Nessler Ihren individuellen Traum! Wir sind Anbieter von Qualitätsfenstern und Haustüren aus Holz, Holz-Alu, Kunststoff und Kunststoff-Alu, inklusive Sonnenschutz. Wir stehen für heimische Qualität und verlässlich gute Handwerksleistung. Als erfahrene Fenster- und Türen-Experten können wir kompetentes Service und umfassende Beratung bieten. Wir finden die beste Lösung für Ihr Bauvorhaben, und würden uns...

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs
Anzeige
Im ARBÖ-Prüfzentrum in Lechaschau sind Sie und Ihr Fahrzeug in besten Händen.
2

Ortsreportage Lechaschau
24 Stunden - 365 Tage im Jahr - ARBÖ ist immer für Sie da!

Seit 10. Mai 2019 sind wir bereits im Außerfern für Sie da: Unser kompetentes Team in Reutte bietet unseren Mitgliedern, und denen, die es noch werden möchten, neben dem Pannen- und Abschleppdienst zahlreiche technische Dienstleistungen zum Mitglieder-Vorteilspreis in gewohnter Qualität und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite: 
§57a-Begutachtung, Klimaanlagen-Wartung, Ölwechsel, Reifenwechsel, Windschutzscheibenreparatur, Kleinreparaturen, Winter-fit-Check, Urlaubs-Check, Kauftest, uvm.. Egal...

  • Tirol
  • Reutte
  • Stefanie Fuchs
Bürgermeister Hansjörg Fuchs hat viele Projekte am "köcheln".
3

Mehr Platz für Volksschule und Kindergarten
Die Kleinen genießen in Lechaschau große Aufmerksamkeit

LECHASCHAU. Der Planungsprozess für die Entwicklung des Kindergartens und der Volksschule in Lechaschau ist voll angelaufen. Bereits im Oktober 2018 wurde dieses Thema in einer Sitzung des Sozial- und Umweltauschusses erörtert. Es wurde darüber diskutiert, welcher Bedarf an Räumlichkeiten auf Grund der steigenden Anzahl von Kindern in den beiden Bildungseinrichtungen entstehen könnte. Neben der zusätzlich notwendig werdenden Mittagsverpflegung und einer Ausweitung der Betreuungszeiten...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Wo früher ein Rasen war, findet man jetzt eine Schotterfläche vor. Ein Schild klärt auf, worum es geht.
1 3

Rasen ist langweilig
Aus "Schotterwüste" wird eine Blumenwiese

LECHASCHAU (rei). "Was soll das jetzt werden", haben sich in den vergangenen Tagen und Wochen sicher viele gefragt, die durch Lechaschau gefahren sind. Rasenflächen sind verschwunden, dafür findet man jetzt Schotterplätze vor. Vielleicht weil so alles pflegeleichter ist?, lautet seither eine Vermutung. Im Unklaren wollte die Gemeinde interessierte Personen aber nicht lassen und stellte kleine Schilder auf, die die Erklärung liefern, worum es geht: Hier entstehen Blumenwiesen. Es ist eine Aktion...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Der Platz vor dem Gemeindeamt soll umgestaltet werden. Die Linde in der Mitte soll aber bleiben.
4

Projektumsetzung 2021
Zwei Plätze in Lechaschau sollen attraktiver werden

LECHASCHAU (rei). Das Lechaschauer Gemeindeamt kann man im Grunde nicht "verfehlen": wer von der Lechtalstraße auf Höhe der Kirche in den Ort einbiegt, fährt fast direkt darauf zu. Das Gebäude selbst fällt zunächst nicht sofort auf, in jedem Fall aber die Grünfläche mit einer mächtigen Linde als Blickfang darauf. Jetzt, im Herbst, bietet sich ein besonders schönes Bild. Dennoch steht eine Umgestaltung des Dorfplatzes bevor, wie Bürgermeister Hansjörg Fuchs erklärt. Genaue Pläne gibt es noch...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel

Coronavirus
Öffentlicher Aufruf nach Fußballspiel in Lechaschau

LECHASCHAU. Das Land Tirol hat einen weiteren Aufruf im Zusammenhang mit dem Coronvirus für den Bezirk Reutte herausgegeben: Personen, die sich am Freitagabend, 18. September 2020, am Fussballplatz Lechaschau aufhielten, sollen auf Gesundheitszustand achten. Seit  Dienstagnachmittag liegt für eine Person aus dem Bezirk Reutte ein positives Testergebnis vor. Die Person hat sich laut den Erhebungen der Gesundheitsbehörde am vergangenen Freitag, 18. September 2020, zwischen 19 und 22 Uhr als...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Forchacher Baggersee: Die östliche Buhne sowie die Kurzbuhnen am Damm zum Lech wurden rückgebaut.
2

LIFE Lech-Projekt
Mehr Platz für Natürlichkeit

Hochwasserschutz, Artenschutz und Wildflusslandschaft – dafür steht das LIFE Lech-Projekt, das zwischen 2016 und 2021 umgesetzt wird. Die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Umsetzungsphase läuft Zwölf Flussbaumaßnahmen entlang des Tiroler Lechs sowie im Grenzgebiet zu Deutschland geben dem Lech seinen Raum und seine natürliche Gestaltungskraft zurück, wo einst der Mensch sein Flussbett verbaute. 
Während ab heuer intensiv die Umsetzung der Artenschutzprojekte im Fokus steht, sind die meisten...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Auf einer Fläche von 7.200 m2 sind 121 ausgeschilderte Baum- Strauch- und Bienengewächse in ihrem Wachstum zu beobachten.
8

Waldschule Lechaschau
Natur erleben und verstehen im Schaugarten am Leinbach

BEZIRK (eha). Bei einem Ausflug der Agrargemeinschaft Lechaschau im Jahr 2011 wurde die Idee geboren einen Schaugarten in Lechaschau zu errichten. Man wollte einen Ort schaffen, der selbst auf kleinem Raum die Vielfalt der Natur zeigt. Einen Platz, der Menschen die Möglichkeit zum Entschleunigen bietet. Von der Idee zum Projekt Unter Obmann Martin Frick wurde ein Waldstück am Leinbach ausgewählt und sogleich mit der Umsetzung begonnen. Es wurde ausgeforstet, begradigt, Strom und Wasserleitungen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der Notarzthubschrauber RK2 nahm die Verunglückte auf und flog sie nach Innsbruck in die Klinik.
3

Polizeimeldung
Schwerer Unfall in Lechaschau

LECHASCHAU (rei). Eine junge Mopedfahrerin verunglückte am Mittwoch, 6. Mai 2020, in Lechaschau schwer. Die 18-Jährige war auf dem Weg in Richtung des Frauensees unterwegs. Dabei ereignete sich um ca. 19.30 Uhr der Unfall. In den Wald gestürzt Bei einer Ausweiche kam sie offensichtlich ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und kam nach Polizeiangaben etwa zehn Meter unterhalb der Fahrbahn im Wald zu liegen. Die junge Frau trug zur Unfallzeit einen Motorradhelm. Vier Sanitäter und der Notarzt bargen die...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bgm. Hansjörg Fuchs zieht sich 2022 vom Bürgermeisteramt zurück.

Gemeindepolitik
Bgm. Fuchs zieht sich am Ende der Amtszeit zurück

LECHASCHAU (rei). Die Gemeinde Lechaschau wird 2022 einen neuen Bürgermeister, oder eine Bürgermeisterin bekommen. Gemeinderat frühzeitig informiert Amtsinhaber Hansjörg Fuchs informierte bei der vergangenen Gemeinderatssitzung darüber, dass er "bei den nächsten Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen im Jahre 2022 aus Altersgründen nicht mehr kandidieren wird." Fuchs war es wichtig, die Gemeinderäte frühzeitig über diesen Entschluss zu unterrichten. Hansjörg Fuchs ist langjähriges Mitglied im...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel

Dorfcup des Billardclub Lechaschau

Der Dorfcup des Billardclub Optik Gundolf Lechaschau findet dieses Jahr vom 28. Februar bis zum 5. März statt. Dabei sind wie jedes Jahr SpielerInnen aller Spielklassen herzlich willkommen zum Queue zu greifen. Zum 26-ten Mal findet er mittlerweile statt - der Dorfcup des Billardclubs Lechaschau. Einem der größten Hobbybillardturniere Österreichs wohnten letztes Jahr 79 Mannschaften mit 237 Spielern bei. Neben der Mannschaftswertung gibt es natürlich verschiedene Einzelwertungen, sowie den...

  • Tirol
  • Reutte
  • Christoph Pernul
Das Jubelpaar Luzia und Ulrich Bakmeier aus Lechaschau.

Goldene Hochzeit im Hause Bakmeier
Es war Liebe auf den ersten Blick

LECHASCHAU (eha). Seit einem halben Jahrhundert gehen Luzia und Ulrich Bakmeier schon gemeinsam durchs Leben. Vor kurzem konnten sie das Fest der Goldenen Hochzeit feiern. Ulrich ist ein waschechter Hamburger, der als gelernter Automechaniker in den 1960er Jahren in die Schweiz zum Arbeiten ging. In Rapperswil am Zürichsee traf ihn „Amors Pfeil“. Er hatte sich mit einem Bekannten in einem Gasthaus zum Essen verabredet und sah dort erstmals die hübsche Empfangsdame Luzia, eine gebürtige...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Begrüßung und Eröffnung der Jahreshauptversammlung durch Kommandant Hannes Simon
6

Jahresrückblick der Freiwilligen Feuerwehr Lechaschau

Am Montag, den 06. Jänner 2020 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lechaschau traditionell im Gasthaus „Krone“ statt. Kommandant Hannes Simon konnte dazu 44 Mitglieder, 6 Jugendmitglieder, Bgm. Hansjörg Fuchs, BFI Konrad Müller sowie unseren Ehrenkommandanten Walter Berwanger begrüßen. Zu Beginn der Generalversammlung bat der Kommandant um eine Gedenkminute für den im vergangenen Jahr verstorbenen Kammeraden Hermann Fuchs. Schriftführer Christopher Grießer...

  • Tirol
  • Reutte
  • Alexander Storf
Mama Elisabeth mit der kleinen Juliana.
1

Herzlich Willkommen!
Juliana ist das erste Baby im Jahr 2020

BEZIRK (eha).  Am 4. Jänner um 8:09 Uhr erblickte die kleine Juliana im Bezirkskrankenhaus Reutte als erstes Baby im Außerfern das Licht der Welt. Das Mädchen war bei der Geburt 3.180 g schwer und 51 cm groß und ist bereits das zweite Kind von Elisabeth und Christian Köpfle aus Lechaschau. Wir gratulieren den stolzen Eltern recht herzlich, und wünschen viel Freude mit ihrem kleinen Sonnenschein.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.