15.07.2016, 11:39 Uhr

Goldene Hochzeit in Lermoos gefeiert

(Foto: privat)
LERMOOS. Das Fest der Goldenen Hochzeit feierten vor kurzem Helene und Adolf Hofherr aus Lermoos. Adolf ist ein gebürtiger Lermooser. Helenes Mutter war auch eine Lermooserin, ihr Vater ein Vorarlberger und sie ist auch in Vorarlberg geboren. Helenes Großeltern hatten ein Gasthaus am Bahnhof. Dort hat Helene ausgeholfen und in der Trafik hat laut Adolf „das Feuerle zum Brennen angefangen“. Die Hochzeit fand in Lermoos statt und eine kleine Hochzeitsreise führte ins Zillertal. Adolf ist gelernter Elektroinstallateur und war nach dem Bundesheer 38 Jahre beim EW Reutte. Ab 1964 wurde ein Haus gebaut und 1966 eingezogen. Seither hat Helene immer Zimmer vermietet. Adolf war 33 Jahre Klarinettist bei der Musikkapelle, Helene war mit Zimmervermietung und Familie ausgelastet. Die beiden haben zwei Söhne, eine Tochter und fünf Enkelkinder.

Zum Fest der Goldenen Hochzeit gratulierten Bezirkshauptfrau-Stellvertreter Mag. Konrad Geisler und Bürgermeister Mag. Stefan Lagg aus Lermoos und überbrachten das Ehrengeschenk des Landes Tirol.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.