01.08.2016, 09:17 Uhr

Motorradunfall in Berwang

Symbolbild (Foto: KK)
BERWANG. Am Sonntagvormittag wurde ein 23-jähriger Deutscher bei einem Motorradunfall in Berwang schwer am Handgelenk verletzt. Der Mann war als Sozius mit seinem 64-jährigen Vater unterwegs als kurz vor dem Ortsbeginn von Berwang das Vorderrad des Motorrades in einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn wegrutschte und beide Biker zu Sturz kamen. Während der Lenker unverletzt blieb, musste sein Sohn ins Krankenhaus Reutte eingeliefert werden. Am Motorrad entstand Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.