23.03.2016, 14:56 Uhr

Spannung, Spiel und Spaß im Kinderhort

(Foto: privat)
BREITENWANG. Vergangene Woche veranstaltete der Verein Together mit einem Team aus angehenden Sozialpädagogen ein zweitägiges Projekt mit dem Themenschwerpunkt Kräuter "Wahrnehmung der Sinne". Im Vordergrund stand dabei, das Eintauchen in die Kreativität der Kinder. Das Herstellen von Kräutersalz, Duftsäckchen und das Einpflanzen von verschiedenen Kräutern bereitete den Kindern viel Spaß. Durch die verschiedenen Gerüche der Kräuter wurden die Sinne angeregt. Das Gemeinschaftsgefühl wurde durch viele Spiele im Haus und im Freien gefördert. Beim gemeinsamen Spaziergang wurden Bäume mit Salzteig geschmückt und Ostereier aus Naturmaterialen (Zwiebelschalten, Curry….) gefärbt, sowie Osterhasen gebacken und ein Nest aus Papier und Heu gebastelt. Anschließend vermittelten die Pädagogen den Kindern noch die Ostergeschichte bevor die Osternester, die im Garten versteckt waren, gesucht und teilweise gleich verzehrt wurden. Als großes Highlight stand dann noch die gemeinsame Übernachtung und das Osterfeuer im Garten auf dem Programm.
Für die angehenden Sozialpädagogen war es wichtig den Kindern viel Spaß im Tun zu vermitteln, den Gemeinschaftssinn zu fördern, individuell auf ihre Bedürfnisse einzugehen und gemeinsam zwei lebendige Tage zu verbringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.