08.06.2016, 09:50 Uhr

HBLW-SchülerInnen und US-Gäste backen Apfelstrudel

Internationalität und ihre Stärke für die Zubereitung kulinarischer Highlights bewies die HBLW Ried wieder einmal, und zwar beim Backen eines Apfelstrudels mit Mitgliedern des Boulder High School Orchestra aus Colorado in den USA.

Die 68 MusikerInnen des Streichorchesters wurden in die Kultur und Kulinarik Österreichs eingeführt, bevor sie am Abend zum Konzert in die Stadtpfarrkirche Ried luden. Die Schülerinnen der High School haben „Orchestra“ als Freifach an ihrer Schule gewählt, haben lang auf die Europareise gespart und präsentieren nun ihre Künste in Deutschland Österreich und Ungarn.

Sowohl die Gäste als auch die Schüler/innen der 1 AG waren begeistert vom gemeinsamen Backen und natürlich auch vom Ergebnis. Unter der Anleitung von Dipl. Päd. Sylvia Dax und FOL Sylvia Schaffhauser entstanden gelungene Strudelmeisterwerke. Besonders spannend und herausfordernd war es für die SchülerInnen, den Gästen die Zubereitung der österreichischen Spezialität auf Englisch zu erklären. Aber man hatte auch jede Menge Spaß miteinander und natürlich wurden Facebook-Daten ausgetauscht.

Jedenfalls eine sehr lebensnahe Form des Unterrichts, die Offenheit gegenüber anderen Kulturen fördert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.