Apfelstrudel

Beiträge zum Thema Apfelstrudel

Kaiserin Maria Theresia machte den Apfelstrudel bei uns salonfähig. Eine besondere Mehlspeise, die einfach schmeckt.

Kulinarik
Ein Tag zu ehren des Apfelstrudels

Am 17. Juni 2021 wird weltweit der internationale „Tag des Apfelstrudels“ zelebriert. Sein Ursprung in Österreich führt auf Kaiserin Maria Theresia zurück, sie machte die feine Mehlspeise national salonfähig. BEZIRK SPITTAL. Es ist wohl ein Stück Luxus, sich nachmittags ins Café zu setzen, den herrlichen regionalen Ausblick zu genießen, den Duft von Kaffee zu inhalieren und dazu ein Stück Apfelstrudel mit der Extraportion Schlagobers zu genießen. Mit der gefragten Mehlspeise verbinden wir nicht...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Stefanie Glabischnig
Was ist deine lieblings Nachspeise der österreichischen Klassiker
Aktion

Abstimmung Salzburg
Was ist deine Lieblings-Nachspeise der österreichischen Klassiker?

Köstliche Nachspeisen gibt es für jeden Anlass! Ob leichte und gesunde Klassiker für den Alltag oder raffinierte Desserts für ein feines Dinner mit Freunden, die Geschmäcker sind verschieden. Wir möchten daher von dir wissen, was dein österreichischer Nachspeisen-Liebling ist? Deine Meinung interessiert uns! >>HIER

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Högler
Sr Helene und Sr Christine beim Strudelziehen.
3

Kirchbergs Kulinarik-Highlight an zwei Tagen
Klosterschwestern verwöhnen Sie mit dem "Apfelstrudel to go"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Kloster Kirchberg öffnet am 6. und 7. März seine Türen. Dabei verwöhnen die Dominikanerinnen mit dem "Apfelstrudel to go". Einen Blick hinter die Klostermauern in Kirchberg am Wechsel kann man am 6. und 7. März werfen. Dabei sorgen Sr Christine und Sr Angelika mit selbstgezogenem Apfelstrudel und hausgemachtem Yogi-Tee für das leibliche Wohl der Besucher. "Die Seele baumeln lassen kann man im Kreuzgang im Labyrinth und die Klosterkapelle steht allen bereit, die eine Zeit...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Abstand und Maske waren beim 80-Jahr-Jubiläum 2017 noch kein Thema: Anton, Marianne, Ingeborg und Alexandra Hofmann.
Aktion 2

Cremeschnitten und Hausbrot
Traditions-Bäckerei Hofmann schließt ihre Pforten

Nach 84 Jahren kehrt in der Backstube der Traditionsbäckerei Hofmann im Stadtteil Itzling Ruhe ein. SALZBURG. Manche bezeichnen es als eine Ära, die zu Ende geht, wenn die Traditionsbäckerei Hofmann im Stadtteil Itzling Ende Februar ihre Pforten schließt. Neben Salzstangerl, Kipferl und Cremeschnitten seien es vor allem das familiäre Miteinander und die enge Verbindung zu den Kunden und Mitarbeitern, die die kleine Bäckerei so besonders macht, sind sich die Itzlinger einig. Bäckerfamilie seit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die bis heute beliebte Sachertortehat ihre Ursprünge beim Wiener Kongress.
4

Beliebteste Mehlspeise
Sachertorte ist Instagram-Star

Die Sachertorte ist die mit Abstand beliebteste heimische Mehlspeise im Fotonetzwerk Instagram. Mehr als 230.000 Postings sind dort zu finden.  ÖSTERREICH. Mehr als 230.000 Postings waren zum Stichtag 27. Jänner 2021 zu der Wiener Kaffeehaus-Spezialität zu finden. Auf den Plätzen zwei und drei landen Apfelstrudel und Kaiserschmarrn. Das ergab eine Analyse des Medienbeobachters und PR-Dienstleisters APA-Comm. Ausgewertet wurden die Hashtags von über 115 österreichischen Süßspeisen auf der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Schmidbaur
2

In fünfter Generation
150 Jahre Hofa Bäck

Die  Bäckerei Leberbauer in Hof feierte kürzlich sein 150-jähriges Bestehen. Der "Hofa Bäck" wird schon in fünfter Generation von der Familie betrieben. HOF. Bianca Leberbauer ist Bäckerin mit Leib und Seele. In der Bäckerei in der Kirchengasse scheint das den Kindern von Generation zu Generation in die Wiege gelegt worden zu sein. "Mein Ururgroßvater hat seine Leidenschaft fürs Brotbacken zum Beruf gemacht", so Leberbauer, die sozusagen in der Backstube aufwuchs. Vor elf Jahren übernommen Seit...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
1 2

Ilztal
Ein Apfel, der Lafers Namen trägt

Da staunte Johann Lafer bei seiner TV-Apfelernte in Ilztal nicht schlecht, als der Starkoch in einen besonderen Apfel beißen durfte. Im Zuge der Fernsehaufnahmen für die große ORF-Show "Aufsteirern" (Sa, 3. Oktober, 21.20 Uhr in ORF 2) half der gebürtige Oststeirer am Obsthof Erlacher als Erntehelfer auf. Die Gage für die rasante Traktorfahrt und die amüsante Erntehilfe gab es dann vom Obstbauern Manfred Wiflinger in Form eines gelaserten Apfels, der Lafer's Namen trägt. "So weit bin ich...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Die Auswahl an Strudeln begeisterte die Besucher.
5

Das Seefelder Strudelfest 2020
Seefeld im Strudelparadies

SEEFELD. In gewohnter Manier – wenn auch mit etwas mehr Abstand als sonst – fand am 11. und 12. Juli wieder der beliebte Seefelder Strudelmarkt statt. Von Apfelstrudel bis Schweinsbraten-StrudelStrudel in jeder Form fand man kürzlich wieder in der Seefelder Fußgängerzone. Eine der beliebtesten und schmackhaftesten Kreationen aus der österreichischen Küche feiert in Seefeld jedes Jahr ihr ganz persönliches Fest. Egal ob traditionell oder ganz verspielt, ein guter Strudel schmeckt so gut wie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Quan Gao will ein Zeichen für die chinesisch-wienerische Freundschaft setzen.
2 2

Apfelstrudel-Rolle gegen die Corona-Panik
Chinese aus Liesing lädt seine Gäste ein

In der Breitenfurter Straße 343 liegt das traditionsreiche südostasiatische Restaurant Quan Kitchen & Bar. LIESING. Seit 1987 wird hier exotisch gekocht und damit ist Quan das älteste chinesische Restaurant Atzgersdorfs. 2005 übernahm der jetzige Besitzer QuanShe Gao das Restaurant von seinen Eltern und verwöhnt seither das Liesinger Publikum mit authentischen Spezialitäten aus dem gesamten asiatischen Raum. Quan Gao ist heute vermutlich der bekannteste Chinese in Atzgersdorf und sein...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Frühstück mit Evelyn Brandstätter im Hotel Auersperg: Die Bazar-Chefin genoss ihr Ayurveda-Frühstück mit Ingwer-Tee.
4

Business Lunch
Für Evelyn Brandstätter ist das Bazar eine Ruheoase in der Stadt

Die Chefin des Café Bazar, Evelyn Brandstätter, erzählt im Business-Lunch-Interview vom Charme des Bazar und welche Mehlspeisen nie fehlen dürfen. SALZBURG. Zwei Tassen Filterkaffee habe sie bereits getrunken, "das ist mein Morgenritual", sagt Evelyn Brandstätter, Geschäftsführerin des Traditionscafés Bazar. Trotz der eisigen Kälte in der Früh ist die 46-Jährige mit dem Fahrrad zum Stadtblatt-Business-Lunch im Hotel Auersperg gekommen. "Da komme ich in der Früh richtig in Schwung, das genieße...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Nach dem die Kids viel über Obst und Gemüse gelernt hatten, wurde der selbstgemachte Apfelstrudel verspeist.

Obst und Gemüse
Apfelstrudel in der Volksschule Maria Schmolln

MARIA SCHMOLLN. In der Volksschule Maria Schmolln haben sich die Kinder intensiv mit Obst und Gemüse auseinandergesetzt. Dabei durfte natürlich auch der Apfel nicht fehlen. Köstlicher Höhepunkt des Projektes war das Verspeisen des selbstgemachten Apfelstrudels.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Ein Apfelstrudel wird hergestellt.
4

Hoamatrundschau
Essen beim Keplingerwirt: Gehoben – aber nicht abgehoben

ST. JOHANN (srh). "In unserem Essen befindet sich ein Stück Heimat, denn wir kaufen schon seit vielen Jahren bei Bauern und Betrieben in der Region ein", so Landhotel Besitzer Heinz Keplinger aus St. Johann. Egal ob Fleisch oder Gemüse – dem Hansinger und seinem Team ist es sehr wichtig, dass die verwendeten Nahrungsmittel aus der Umgebung stammen. Eier, Ziegenkäse und ein Teil des Rindfleisches stammen sogar aus dem Ort. Die gelieferten Produkte müssen laut dem Besitzer aber auch qualitativ...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Der fertige Apfelstrudel wurde schnell fotografiert und dann gleich verspeist.
3

Kindergarten Steyrermühl backt
Backe, backe, Apfelstrudel

LAAKIRCHEN. Ein Backset mit Mehl, Kochhauben, Schürzen und mehr, zur Verfügung gestellt von der Firma Haberfellner, hat sich neben zahlreichen Kindergärten im Bezirk auch der Gemeindekindergarten Steyrermühl bei der BezirksRundschau in Gmunden abgeholt. Passend zum Herbst haben sie mithilfe der Backsets Apfeltascherl und Apfelkuchen gebacken. Die Kinder waren mit viel Eifer dabei und es hat allen sehr viel Spaß gemacht. Am Ende waren die Gesichter voller Mehl und die Bäuche gut gefüllt mit...

  • Salzkammergut
  • Katia Kreuzhuber

Apfelstrudel

Apfelstrudel 13 dag Mehl 6 dag kalte Butter 1/16 l Wasser eiskalt Salz 50 dag Äpfel 10 dag Zucker Zimt Zitronensaft Rosinen nach belieben 3 dag Semmelbrösel 1,5 dag Butter Ei zum Bestreichen Mehl auf die Arbeitsfläche sieben – salzen – Butter in kleinen Stücken beigeben und mit den Händen verreiben – sollte aussehen wie Streusel. Dann mit dem kalten Wasser rasch zu einem Teig verarbeiten – nicht kneten! Im Kühlschrank ½ Stunde rasten lassen. Die Äpfel schälen, achteln und dann fein blättern...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Constance Haslberger
3

Apfelstrudelmachen in der Bodenalm.

Eine amerikanische Reisegruppe fuhr mit der Karwendelbahn nach Seefeld – von dort ging es über die Triendlsäge zur Bodenalm wo den Interessierten das Apfelstrudelmachen erklärt wurde – von der Bodenalm wurden sie abgreholt.

  • Tirol
  • Telfs
  • Heinz Holzknecht
Konditor Manfred Mittermayer schaffte es fast, dass man eine Zeitung hinter dem ausgezogenen Teig lesen konnte. Oder lag es an den Augen der äußerst interessierten ZuschauerInnen?
1 8

Striptease in der Getreidegasse

Im Rahmen des 10-jährigen Kulinarik Festivals "eat&meat" gelang es interessierten SazburgerInnen  dem Geheimnis des Strudels- handwerklich und geschichtlich mit Hilfe Konditor Bernhard Mittermayers einfühlsamer Erfahrung - auf die süße Schliche  zu kommen. Der hauchdünn ausgezogene Strudelteig muss sich trotz seiner 300-jährigen Ausgezogenheit nicht schämen, auch erfroren ist er nicht dank der Essenslust.  Über Arabien kam nicht nur die Astrologie und das Zahlensystem in unseren Kulturkreis...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Helga Mag. Mühlbacher
1 6

Mein gezogener Apfelstrudel

Einen gezogenen Apfelstrudel selber machen, das ist ja fast schon wieder Kult. Nachdem es den fertigen Strudelteig so einfach zu kaufen gibt, denkt kaum mehr wer daran, wie das unsere Großmütter und Mütter gemacht haben. Dabei ist das gar nicht so schwierig, den Teig selbst zuzubereiten. Eine kleine Herausforderung ist es allerdings, wenn man, so wie ich das meistens mache, Vollkornmehl dafür verwendet. Da hört man ja immer wieder, dass das nicht gehe, dass man einen gezogenen Strudelteig nicht...

  • Baden
  • essenbelebt Mag. Susanne Lindenthal
Auf dem "Farmers Market" ist Helene Gallent zwei Mal in der Woche mit einem Stand vertreten. Strudel ist immer ausverkauft
8

Amerikaner fliegen auf ihren Apfelstrudel

Seit zwei Jahren lebt die Steuerbergerin Helene Gallent in Amerika. Seit Februar bäckt sie professionell Apfelstrudel. HOCHRINDL (fri). Vor zwei Jahren folgte die 31-jährige Helene Gallent ihrem jetzigen Ehemann nach Amerika, genauer nach Northern Virginia. Vorerst war die Sonderschul- und Sprachpädagogin zur Untägigkeit gezwungen, weil sie noch auf ihre Green Card – Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung – wartete. "Also habe ich begonnen zu backen", denkt Gallent zurück. Verschiedene Rezepte...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Saftige Äpfel haben wieder Saison.
1

Süßes für Apfelliebhaber

Apfelstrudel aus dem GenussReich vom Landhotel Reitingblick. Zutaten: 4 Packungen Blätterteig 200 g Butter 280 g Semmelbrösel 4 EL Staubzucker 2 TL Vanillezucker 800 g säuerliche Äpfel Zimt-Kristallzucker-Gemisch 80 g Walnüsse, grob gehackt 120 g Rosinen 250 ml Schlagobers 2 Stück Zitronen 4 Eier zum Bestreichen Zubereitung: Butter in einer Pfanne zerlassen, Semmelbrösel, Vanillezucker, Staubzucker beigeben und goldbraun rösten. Davon 1/3 mit klein geschnittenen Äpfeln, Nüssen und Rosinen...

  • Stmk
  • Leoben
  • Marie-Katrin Baumgartner
Unterbäck Berthold Forstner ist schon bei der Produktion des Riesen-Apfelstrudels.

100 Meter Apfelstrudel beim Sommerstartfest

SEEKIRCHEN. Reges Treiben beginnt schon jetzt in der Unterbäck-Backstube in Seekirchen. Mit dem Beginn des Sommerstartfest am Freitag, dem 9. Juni ab 16:00 Uhr, gibt es in Seekirchen am Wallersee die süßesten 100 Meter auf der Hauptstraße zwischen Unterbäck und Weintraube: 100 Meter Apfelstrudel von Lions-Präsident und Unterbäck Berthold Forstner mit seinem Team gefertigt und von den Seekirchner Löwen für einen guten Zweck verkauft. Das ist die süße Antwort des LC Seekirchen zum weltweiten 100...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Stefan Schubert

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.