Apfelbaum

Beiträge zum Thema Apfelbaum

Freizeit

Kindertheater Schneck & Co in der Burg Laa

LAA. Das beliebte Kindertheater-Ensemble „Schneck & Co“ gastiert am Sonntag, den 9. Februar um 15 Uhr im Saal in der Burg Laa und zeigt das beliebte Stück „Die Omama im Apfelbaum“. Die Geschichte von Andi, der traurig ist, weil er keine Omama hat. Plötzlich sitzt eine neben ihm im Apfelbaum. Eine die mit ihm den Rummelplatz unsicher macht, mit ihm Wildpferde fängt, gegen Piraten kämpft und auf Tigerjagd geht. Und die ältere Dame, die im Nachbarhaus eingezogen ist, gibt auch bald eine...

  • 09.01.20
Lokales
Bürgermeister Wolfgang Steininger, Direktorin Renate Vollkrann und Alexander Simader.

Statzendorfer Volksschüler können sich bald an Apfelbaum selbst bedienen

STATZENDORF. Die Gemeinde Statzendorf nimmt seit drei Jahren am KLAR-Programm zur Anpassung an den Klimawandel teil. Dabei gehört die Verbesserung des Mikroklimas, das Schaffen von Beschattung und ein naturnaher Umgang mit Ressourcen zu den Zielen. "Kein Baum fällt grundlos!"Für eine Gemeinde ist das oftmals auch ein Spießrutenlauf, denn manchmal müssen alte Bäume auch weichen. Wegen kranker Bäume oder der falschen Standortwahl entsteht ein Gefahrenpotential für Menschen und Gebäude. „Als...

  • 19.11.19
Lokales

Saftpressen in der Alten Gärtnerei
Bringt eure Äpfel!

Im Juni wurde die ehemalige Gärtnerei Rihacek in Eichgraben als Veranstaltungsort wiedereröffnet. Die Einnahmen und Spenden vom Eröffnungsfest hat der Verein Alte Gärnerei nun in eine Saftpresse und eine Obstmühle investiert.  Von 1.-5. Oktober können alle EichgrabnerInnen und EinwohnerInnen aus der Wienerwald-Umgebung täglich Obst aus ihren Gärten bringen und pressen lassen. Äpfel, Birnen, Trauben - das Obst wird zerkleinert, gepresst und anschließend (auf Wunsch) durch Pasteurisierung...

  • 17.09.19
  •  1
Lokales

Obstbaumpflanzaktion
hochwertige Obstbäume günstig bestellen

Bis 6. Oktober können hochwertige Hochstamm-Obstbäume inklusive Zubehör auf der Online Plattform www.gockl.at/pflanzaktion kostengünstig bestellt werden. Es ist eine einzigartige Möglichkeit einen qualitativ hochwertigen Obstbaum, egal ob Apfel, Birne, Zwetschke Kirsche oder Kriecherl zu einem geförderten Preis zu erwerben. Eine enorme Auswahl an Sorten wartet. Ein Pflock, Schutzgitter, Anbindematerial und Wühlmausschutz wird mitgeliefert. Nutzen wir diese tolle Möglichkeit.

  • 08.09.19
Lokales
Dir. Christian Dullnig mit Johannes Klaushofer, der sich als Geschenk für ein Bienenvolk entschieden hat.

Zeugnis an Landwirtschaftsschule
Schüler bekommen lebendes Geschenk für beste Noten

Einen Apfelbaum oder Bienenstock erhalten jene Schüler an der LFS Bruck, die mit ausgezeichnetem Erfolg abschließen. BRUCK. Den Prüfungsstress hinter sich, das Zeugnis in der Hand: Heute wurde an den vier Landwirtschaftlichen Fachschulen (LFS) in Salzburg die Abschlussnoten verteilt. So auch in Bruck, wo sich ausgezeichnete Schülerinnen und Schüler über ein lebendes Geschenk freuen durften. 64 Schüler sind angetreten, so viele wie noch nie, alle haben bestanden. „14 davon mit...

  • 07.06.19
Freizeit
Dieses Jahr hoffen wir auf reichliche Ernte.

Frühling im Garten
Apfelblüten

Unser Apfelbaum ist eine Besonderheit. Nicht nur die Blüten sind rot, auch das Fruchtfleisch der Äpfel ist rot. Es dürfte sich um die Sorte "Roter Mond" handeln. Der Apfel ist leicht säuerlich. Apfelmus davon hat eine schöne rosa Farbe, der Saft der Äpfel ist rot.

  • 17.04.19
  •  14
  •  6
Lokales

Waldkinder pflanzten Apfel- und Birnenbaum

SCHWAZ (red). Die Schwazer Waldkinder freuen sich schon auf das Ernten und Verkosten der eigenen Früchte. Tatkräftig unterstützten sie den Förster Gottfried Anfang bei der Arbeit. Gemeinsam wurde der geeignete Platz vor dem Waldhaus gesucht, die Gruben ausgehoben und schlussendlich ein Apfel- und ein Birnenbaum gepflanzt. Diese Bäume waren ein Geschenk der Stadtgemeinde Schwaz anlässlich der Eröffnung des neuen Waldhauses an den Waldkindergarten des Eltern-Kind-Zentrums Schwaz. Als Dankeschön...

  • 29.11.18
Wirtschaft
Gute Ernte und beste Qualität: Anna Brugner, Obstbauberaterin der Landwirtschaftskammer Steiermark und Peter Koller, Obmann der Arbeitsgemeinschaft der Erwerbsobstbauern Hartberg überreichten Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer einen Korb "steirischer Vitamine".

Tag des Apfels
"Bewusster Griff zum steirischen Apfel sichert heimische Produktion"

HARTBERG-FÜRSTENFELD. Warmes Wetter und ausreichend Niederschlag bescherten unseren Obstbauern im heurigen Jahr eine reiche Ernte. Am Tag des Apfels wurde Bilanz gezogen. Mit einer Obstfläche von 1.210 Hektar reiht sich der Bezirk Hartberg-Fürstenfeld an dritter Stelle der größten Obstbauregionen der Steiermark.  Gemeinsam mit Weiz und der Südoststeiermark ist die Oststeiermark mit 8.500 Hektar nicht nur führende Region der Steiermark, sondern auch Österreichs. Das am meisten angebaute Obst...

  • 10.11.18
Lokales
3 Bilder

Vor dem Herbstbeginn blüht der Apfelbaum

WALDNEUKIRCHEN. Eine Laune der Natur zeigt sich an diesem Apfelbaum in der Grünburger Straße in Waldneukirchen. Das Bäumchen trägt jetzt Mitte September frische Blüten. Da fragt man sich angesichts dieses einmaligen Kuriosums, ob der Baum nun zu spät oder zu früh dran ist. Der kleine vierjährige Melim fragt sich: „Ob die Äpfel wohl zu Weihnachten reif sein werden?“ Foto: geh – Gerhard Hütmeyer

  • 22.09.18
Wirtschaft
Tafeläpfel, wie sie bei Obstbau Zinner in Kukmirn geerntet werden, verkaufen die Supermärkte zu Schleuderpreisen.
12 Bilder

Südburgenland: Rekordernte presst die Apfel-Preise aus

Apfelbäume biegen sich: Viel Arbeit, die Erlöse so niedrig wie schon lange nicht Wer aufmerksam durch die südburgenländische Landschaft fährt, hat das Phänomen schon bemerkt. Die Apfelbäume biegen sich unter ihrer Last zuweilen bis zum Boden, viele können die Last der Früchte kaum tragen. Äste und Bäume brechen"Wir können - vor allem beim Streuobst - von einem Rekordjahr sprechen", sagt Manfred Gsellmann, Obstbaureferent der Landwirtschaftskammer in Güssing. "Viele Äste brechen unter dem...

  • 12.09.18
Lokales
Der Baum steht gleichzeitig in voller Blüte und trägt Früchte. Eine Kuriosität und womöglich ein Überlebenskampf des Baumes.

Verrückt spielender Apfelbaum

WENG. Der Apfelbaum auf dem Gelände der Firma Faschang scheint verrückt zu spielen: Der gesamte Baum steht in voller Blüte, gleichzeitig sind auch einige der Äpfel bereits reif. Rudolf Faschang, Besitzer des Unternehmens, war selbst erstaunt und hält diese Kuriosität für einen Überlebenskampf des Apfelbaumes.

  • 31.08.18
Lokales
Manfred Lang und seine Apfelblüten
2 Bilder

Wenn der Apfelbaum plötzlich wieder blüht

HASLACH. "So etwas habe ich noch nie gesehen", erzählt Manfred Lang. In seinem Garten spielt sich derzeit ein Naturschauspiel ab: Der Baum mit dem Frühäpfeln hat wieder zu blühen begonnen. "Wir haben die Äpfel ganz normal im Frühjahr geerntet. Danach habe ich die Wassertriebe zurückgeschnitten und jetzt auf einmal treibt er nochmal aus", sagt Lang. So ganz erklären kann er sich das nicht. "Muss wohl an der Hitze liegen." Den stolzen Gartenbesitzer freut's auf jeden Fall und vielleicht kann er...

  • 24.08.18
  •  1
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.