Ernte

Beiträge zum Thema Ernte

Lagerhaus-Geschäftsführer Günter Zaiser und Prokurist Walter Senk von Rhenus Logistics verfolgen die Verladung des Nassmaises.

Lagerhaus Absdorf-Ziersdorf verschiffte erstmals Erntegut

Um den Erntedruck aus der Region zu nehmen, wurden binnen 24 Stunden 1.000 Tonnen Mais verladen und zum Großtrockner in Aschach an der Donau transportiert. ABSDORF (pa). Das Lagerhaus Absdorf-Ziersdorf hat gemeinsam mit der RWA Raiffeisen Ware Austria und dem Logistikunternehmen Rhenus Logistics erstmals eine Schiffsladung mit Erntegut zum Großtrockner der RWA in Aschach an der Donau verbracht. Hintergrund war eine aktuell hohe Erntemenge bei Mais und die Anforderung eines raschen und...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Die Landwirte  informieren über die  Erdäpfelernte  2020

Ernteausfälle
Erdäpfelernte 2020 im Bezirk Gänserndorf: In einem Fünftel ist der Wurm drin

BEZIRK. "Wir brauchen dringend ein wirksames Mittel gegen den Drahtwurm". Bezirksbauernkammer-Obmann Manfred Zörnpfenning sieht sorgenvoll in die Zukunft. Seit einigen Jahren ist das Pflanzenschutzmittel Fipronil auf der Liste der verbotenen Neonicotinoide. Seit der Einsatz verboten ist, gibt es gegen den Drahtwurm aber kein Mittel mehr und er kann sich ungehindert über die Knollen hermachen. Der Wurm ist zwar für die Kartoffelkonsumenten nicht schädlich, aber er hinterlässt in der reifen...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Auch die Familie Magritzer aus Spital am Semmering konnte über die heurigen Erträge nicht klagen.
1 2

Bilanz
Mürztaler Bauern sind mit diesjähriger Ernte zufrieden

Die Bilanz über die Ernteerträge im Mürztal fällt in diesem Jahr durchwegs positiv aus. Vergangenen Montag lud die Landwirtschaftskammer Steiermark zu einer Presseveranstaltung, bei der die Ernte-Ergebnisse der steirischen Bauern präsentiert wurden. Ganz im Gegensatz zu vielen anderen Teilen des Landes blieben die Landwirte im Mürztal von extremen Wetterkapriolen verschont, wodurch es zu keinen gravierenden Ernteeinbußen kam. Dies bestätigt auch Bezirkskammern-Obmann Johann...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Mitglieder der Landjugend gruben nach den Kartoffelknollen.
2

Gemüsebetrieb Haiß
Landjugend hilft bei der Süßkartoffelernte

Mitglieder der Landjugend St. Agatha und der Landjugend Hartkirchen packten beim Gemüsehof Haiß in Karling bei der Süßkartoffelernte mit an. HARTKIRCHEN. Aufgrund von Lieferverzögerungen der Vollerntemaschine und der drohenden Schlechtwetterperiode mussten die kälteempfindlichen Knollen schnellstmöglich händisch geerntet werden. Denn wenn die Bodentemperatur unter 10 Grad Celsius sinkt, schädigt das die Süßkartoffeln, sodass sie nicht mehr lagerfähig sind. Also hieß es für einige...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Lehrredaktion BezirksRundschau
Wenn das selbstgezogene Gemüse nachts vor der Ernte gestohlen wird, ist der Ärger groß.

Gemeinde Stratzing
Stratzinger Landwirt ärgert sich, wenn Fremde die Trauben, Äpfel Nüsse und Gemüse ernten

Wer schon selbst Gemüse angebaut hat und das Gedeihen monatelang mit Handarbeit begleitete, weiß, wie aufwendig dieser Vorgang ist. STRATZING. Schließlich wird man für den Einsatz mit einer guten Ernte belohnt. 80-Jährige bestohlen Groß ist jedoch die Enttäuschung einer 80-jährigen Bäuerin aus Stratzing, die in ihrem eingezäunten Gemüsegarten bunte Vielfalt betreute. Ihr Sohn, der Winzer Christian Mösslinger aus Stratzing, schildert gegenüber den Bezirksblättern das stetige...

  • Krems
  • Doris Necker
Elena und Daniel Staudinger aus Steinbach/Steyr in Omas Garten. Die Kürbisse wurden nur mit Alpakamist gedüngt.
5

Ernteerfolge
Wenn das Gemüse übers Ziel hinausschießt ...

... Dann haben die heimischen Hobbygärtner ganze Arbeit geleistet. BEZIRK KIRCHDORF, MOLLN. Jedenfalls kann sich der Ernteerfolg in so manchem Garten sehen lassen, wie diese "Beweisfotos" unserer Leser zeigen. Einsur´n, bocha – und Kürbisgewicht schätzenEine gewichtige Rolle spielte auch ein Kürbis bei der Mollner Veranstaltung "Einsur´n, bocha, Most sölba mocha" Ende September. Die Besucher durften dessen Gewicht schätzen und gaben Tipps zwischen fünf und 55 Kilo ab. Weit gefehlt –...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
29 20 7

Beeren im Herbst.
🍅Späte Ernte🍓

Noch haben in unseren Garten die  Erdbeerpflanzen Und Himmbeersträucher süsse Früchte. Auch bei den Freilandtomaten schaut es trotz der niedrigen Temperaturen   noch ganz gut aus.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Herta Goldschmied
Beim Entleeren der Kartoffelkiste kam dem Münzkirchner Franz Hamdinger diese ungewöhnliche Kartoffel unter.

Münzkirchen
Eine Laune der Natur bei der Kartoffel-Ernte

MÜNZKIRCHEN. Beim Entleeren seiner Kartoffelkiste entdeckte der Münzkirchner Franz Hamedinger vor einigen Wochen diese Kartoffel. Und die erinnert doch glatt an eine Kaiserschnitt-Geburt: Als würde aus der Mama-Kartoffel eine junge Kartoffel geboren.

  • Schärding
  • Judith Kunde
Reiche Maroniernte in Kierling.

Kierling
Maroniernte am Südhang

KIERLING. Durch den Klimawandel möglicherweise gefördert gibt es in Klosterneuburgs Gärten immer mehr Feigen- und Maronibäume. In Kierling ist heuer nicht nur ein Mastjahr bei Fichtenzapfen und verschiedenen Nüssen sondern auch bei Maroni. Am „Obstwiesenmeistergrund“ in der Kierlinger Neugasse konnten von drei Bäumen rund zwölf Kilo dieser herrlichen Maroni geerntet werden. Mehrere „Törggelen“ waren die unweigerliche Folge.

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Kendra (l.) und Hannes Schirmer (r.) mit Nichte Theresa und den Töchtern Louisa und Lena am SB-Wagen in Fulpmes.
9

Stubai/Rum
Hochsaison für Kürbisklauber

STUBAI/RUM. Herbstzeit ist Kürbiszeit. Familie Schirmer aus Rum hat jetzt wahrlich alle Hände voll zu tun. Sie sind Ihnen bestimmt schon aufgefallen, die bunten Wägen voller Kürbisse, die in Neustift, Fulpmes und Schönberg sowie Rum zum unkomplizierten Einkauf am Wegesrand einladen. Gegen kleines Geld gibt es Zierkürbisse, Halloweenkürbisse zum Schnitzen oder auch Speisekürbisse wie Hokkaido und Butternuss zum Mitnehmen. Vom Versuchsfeld auf fünf HektarHinter der Idee steckt Familie...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Ridi Fortmüller hat insgesamt 36 Kilo Hokkaido-Kürbisse geerntet.

Vasoldsberg
Kürbis-Zufallsernte macht große Freude

"Es ist eigentlich ein Zufallsprodukt", strahlt Ridi Fortmüller bei Sonnenschein mit ihren Kürbissen um die Wette. In ihrem wunderschönen Garten konnte die Vasoldsbergerin, die kürzlich ihren 80. Geburtstag gefeiert hat, insgesamt 36 Kilogramm an Hokkaido-Kürbissen ernten. Der größte davon wiegt 5,6 Kilo. Das Erstaunliche dabei: Die Ernte wurde am Komposthaufen eingefahren. "Der Humus, der durch die richtige Kompostierung entsteht, ist die beste Unterlage dafür", will Fortmüller auch auf die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Daniel Ouattara feierte Erntedank mit den Pollingern.
7

Auch einmal "danke" sagen
Erntedank-Fest in Polling gefeiert

POLLING. Fröhlich – aber auch nachdenklich. So gestaltete sich das heurige Erntedankfest in Polling. Man spürt Corona, man spürte die neue Bescheidenheit, die neue Regionalität, die uns der Klimawandel abverlangt. Erntedank(e)Sowohl der Zelebrant des traditionellen Gottesdienstes, Daniel Ouattara (Canisianum Jesuiten Innsbruck) wie auch Melanie Papes (JungbäuerInnen Polling) haben die Grundstimmung des heurigen Erntedank-Fests in Polling trefflich umgesetzt: "Wir sollten wirklich oft und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Zum 850-jährigen Pfarr- und Ortsjubiläum von Ebersdorf freute sich Bürgermeister Gerald Maier Bischof Wilhelm Krautwaschl und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer willkommen zu heißen.
1 75

Pfarr- und Ortsjubiläum
Bischof und Landeshauptmann feierten mit Ebersdorf 850 Jahre

"Für immer jung" - unter diesem Motto wurde in Ebersdorf zum 850-jährigen Pfarr- und Ortsjubiläum samt Erntedankgottesdienst geladen. Die erste urkundliche Erwähnung und Verleihung des Pfarrrechtes am 5. Oktober 1170 bot Anlass zur 850-jährigen Jubiläumsfeier der Pfarre und Gemeinde Ebersdorf. "Trotz Corona war es uns wichtig, an diesem besonderen Tag unserer Wurzeln zu gedenken", betonte Bürgermeister Gerald Maier, der sich freute im GemeindeKulturzentrum zahlreiche Fest- und Ehrengäste...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
24

Herbstzeit-Erntezeit
Ein Markt für das Besondere in Altmünster

Im Herbst ist Erntezeit, dies war mit einem Anlass, in Altmünster den Bauernmarkt und den Erntetauschmarkt auf ein Datum zu legen. ALTMÜNSTER. Mit Erfolg, die Besucher konnten am heutigen ersten Samstag im Oktober gustieren und einkaufen. Der teilweise starke Föhnsturm, hat dem Markt Gott sei Dank keinen Abbruch getan: „die Kunden sind zahlreich gekommen, wir sind sehr zufrieden!“ so ein Verkäufer am Markt in Altmünster. Eine große Auswahl an Produkten heimischer Vielfalt wurde geboten,...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Die Landjugend Maishofen gestaltete mit Kindern die diesjährige Erntekrone als Rahmenprogramm des Schloss Kammer Almabtriebs.
Im Bild Reihe vorne v.l.n.r: Sabrina Perner, Lisa Berger, Jakob Zeller, Lisa Perner
3

Landjugend Salzburg, Erntedank
Erntedank – Zeit zum Danken für die hervorragende Ernte

Von Mitte September bis Ende Oktober wird in liebevoller Handarbeit die Erntekrone Jahr für Jahr in ganz Österreich gebunden. Federführend übernehmen Mitglieder der Landjugend diese Tätigkeit. Oftmals geschieht das Binden in Zusammenarbeit mit der Bauernschaft, die die wertvollen Bestandteile der Erntekrone wie Getreide, Obst und Gemüse zur Verfügung stellen. Das Jahr 2020 brachte den Landwirten, Getreidebauern, Ackerbauern, Weinbauern und Obst- und Gemüsebauern eine reiche Ernte und dies...

  • Salzburg
  • Landjugend Salzburg
Nicht nur für die Kühe war es heuer ein angenehmes Jahr, auch die regionalen Landwirte ziehen eine positive Bilanz.

Landwirtschaft
Viel Ertrag und kaum Ausfälle durch Unwetter

Nach zwei trockenen Jahren verlief der heurige Sommer für die heimischen Bauern sehr positiv. Nachdem sich fast der gesamte September von seiner schönsten Seite gezeigt hat, hat nun der Herbst Einzug gehalten. In der Landwirtschaft naht also der letzte Schnitt – Grund genug, um mit Peter Kettner, Obmann der Landwirtschaftskammer Liezen, das bisherige Jahr Revue passieren zu lassen. "Wenn man die Ernte betrachtet, dann war es heuer ein gutes Jahr. Die letzten Jahre waren eher trocken, heuer...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Nach der Kartoffelernte ist man mit einer guten Schicht Staub überzogen.
1 3

Am eigenen Leib
Kartoffelernte ist nichts für manikürte Fingernägel

Heuer ist ein gutes Jahr – die Ernte der Spätkartoffeln brachte Bauern und Hobbygärtnern eine Freude. Die STADTBLATT-Redakteurin war bei einer Gruppe Hobbygärtnern dabei, um mitzuhelfen. INNBSRUCK/LAND. Kraut, Karotten, Kartoffeln – ein Feld zwischen Hall und Innsbruck hat für leidenschaftliche Gärtner und Gärtnerinnen viel zu bieten. Eine private Gruppe bestellt hier ein Stück Erde in Eigenregie. Biologisch, nachhaltig und ohne Giftstoffe. Das heißt unterm Jahr vor allem: Jäten, jäten,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Früh übt sich
2

Riesenkürbis
Gute Ernte eingefahren

SANDL. Die kleine Amelie aus Sandl bringt mit ihrem Kinderwagen die Ernte ein. Der Kürbis aus dem hauseigenen Garten wiegt knapp 30 Kilogramm und damit beinahe dreimal so viel wie die 20 Monate junge Gärtnerin. Besonders stolz auf den großen Kürbis ist Papa Arnold. Er hat erst seit kurzem die Leidenschaft fürs Gärtnern entdeckt und sichtlich eine grünen Daumen.

  • Freistadt
  • Martina Lehner
Vor Ort: Johann Donabaum, Landesleiter Kaltenböck
4

Hagel wütet in Spitzer Rieden

Extremer Hagel zerstörte den Großteil der Traubenernte von 80 Winzern auf 120 Hektar Weinbaufläche. SPITZ. Der 22. August bleibt vielen Wachauern und im Besonderen den Spitzer Winzern in Erinnerung. Ein Unwetter mit enormen Sturmböen und extremem Hagel zerstörten den Großteil der Weinernte im westlichen Teil des Spitzer Grabens. Bei einem Lokalaugenschein am vergangenen Freitag informierte Johann Donabaum, Obmann des Spitzer Weinbauvereins, von den Auswirkungen des Unwetters. "Oberhalb...

  • Krems
  • Doris Necker
1 2

Kartoffelernte
XXL Kartoffelernte

Als Michael mit Opa und Oma die Kartoffeln aus dem eigenen Garten ernten wollte, wussten sie noch nicht, welch große Überraschung sie erwartete. Da war auch die Freude riesig. Mit diesen XXL Kartoffeln lassen sich bestimmt eine Menge Pommes, Wedges usw. kochen! Da müssen nur noch die Tomaten so groß werden für ein gutes Ketchup. Guten Appetit!

  • Stmk
  • Weiz
  • Daniel Holzer
Christian Annewanter von den Landesforstgärten Tirol (r.) mit Sven Langner, Maschinering-Forstdienstleistungen, den Baumkletterern Christian Früh und Peter Gruber und Waldaufseher Andreas Hell (v. l. n. r. ) im Erntebestand in Innsbruck.
3

Einblicke in die Ernte von Tannenzapfen

INNSBRUCK (sk). Der lange Weg vom Zapfen bis zum Setzling – Jetzt wurde wieder fleißig geerntet. Baumkletterer des Maschinenring waren für die Landesforstgärten Tirol im Ernteeinsatz. In den Wäldern oberhalb des Innsbrucker Stadtteiles Hötting wurden Tannenzapfen, die für die Produktion von Saatgut und Setzlingen benötigt werden, geerntet. Im Rahmen von sogenannten Freilandbeerntungen wurden mehrere hundert Kilogramm Zapfen aus einer Höhe von mehr als 25 Metern von stehenden Bäumen geholt....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephanie Kapferer
3

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Posten auch Sie Ihre besten Schnappschüsse auf www.meinbezirk.at Die besten Bilder schaffen es jede Woche in die Printausgabe der Bezirksblätter Neunkirchen. Kirche trifft Drohne Das Peterskircherl in Ternitz hat Jay Jones bei Sonnenuntergang aufgenommen. Vorne schwebte dabei eine Drohne. Vollmond September 2020 Der Mond ist immer ein lohnenswertes Fotomotiv. Regionautin Elisabeth Peinsipp hat zur Kamera gegriffen und ihn perfekt...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.