Frost

Beiträge zum Thema Frost

Der Winter in Deutschlandsberg war heuer relativ mild und schneearm. Die Anzahl der Frost- und Eistage lag unter dem Mittelwert.
Aktion 5

Wetter
Die Weststeiermark startete mit Hitzerekord ins Saturn-Jahr

Zwischen Meteorologie, Astrologie und Volksglauben: Nach Frühsommerwetter im Februar verraten uns Wetterexperten ihre März-Prognosen für den Bezirk Deutschlandsberg.  BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Eisschlecken statt Eislaufen: Mit frühsommerlichen Temperaturen feierte der Februar seinen diesjährigen Ausklang. Absoluter "Hitzepol" Österreichs war Köflach mit sagenhaften 22,6 Grad plus in der letzten Februarwoche. Bei 22,3 Plusgraden kam auch so mancher Deutschlandsberger schon ins Schwitzen. "Der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Was verbirgt sich unter den Eiskristallen? - Auflösung Ratequiz II
33 10 5

Wunder der Natur: Eisgebilde am Waxeneck, Triestingtal (NÖ)
Waxeneck-Ratequiz II: Was verbirgt sich unter den Eiskristallen?

TRIESTINGTAL/WAXENECK.   Durch die Temperaturschwankungen und wechselhaften Wettereinflüsse der dem 10. Feber 2021 vorangegangenen Tage – von Tauwetter bis zu Graden unter dem Gefrierpunkt sowie der hohen Luftfeuchtigkeit und dem Einwirken von starkem Wind – haben sich im Gipfelbereich des Waxenecks eindrucksvolle Schneekristalle und unterschiedliche Eisformationen gebildet! Nun kommen wir zu der versprochenen Auflösung des zweiten Rätsels! Es handelt sich hier um eine Waldkiefer, eine...

  • Triestingtal
  • Silvia Plischek
5

Eiskunst
Sibirien am Attersee

Die Natur selbst ist der Künstler. Die spezielle Wetterlage macht es möglich und kreiert bizarre Eisgebilde. Starker Ostwind peitscht das Wasser des Attersees bei ca minus 10 Grad und mehr gegen das Ostufer und das friert an den Uferbebauungen sofort fest und das ständig solange der Wind stark genug ist. Das seltene Schauspiel dauert jedoch nur wenige Tage und löst sich in den kommenden Tagen des Warmwettereinbruchs oder vielleicht auch schon Frühlinganfangs wieder auf.

  • Vöcklabruck
  • A. Gasselsberger
Was verbirgt sich unter dem Eis? ... Auflösung Ratequiz I
20 11 5

Wunder der Natur: Eisgebilde am Waxeneck, Triestingtal (NÖ)
Was verbirgt sich unter dem Eis? ... Auflösung Ratequiz I

Triestingtal-Waxeneck.    Durch die Temperaturschwankungen und wechselhaften Wettereinflüsse der dem 10. Feber 2021 vorangegangenen Tage – von Tauwetter bis zu Graden unter dem Gefrierpunkt sowie dem Einwirken von starkem Wind – haben sich im Gipfelbereich des Waxenecks eindrucksvolle Schneekristalle und unterschiedliche Eisformationen gebildet! Nun kommen wir zu der versprochenen Auflösung unseres Rätsels! Es handelt sich hiebei um einen teils mit einer Eisschicht überzogenen, teils mit...

  • Triestingtal
  • Silvia Plischek
Das Wochenende wird zwar frostig, punktet aber mit viel Sonnenschein.

Wetter in Tirol
Sonniges, aber frostiges Wochenende steht bevor

TIROL. Frostige Arktikluft hat Österreich auch am Wochenende fest im Griff. Besonders in der Nacht sinken die Temperaturen auf zweistellige Minusgrade. Milderung zeichnet sich erst in der neuen Woche ab. Fast im ganzen Land gab es in den letzten Tagen strengen Frost, in der Nacht kletterten die Temperaturen stellenweise sogar unter -10 Grad. Am Donnerstag, den 11. Februar, wurde in St. Jakob im Defereggen frostige -24,2 Grad gemessen, die bisher tiefste gemessene Temperatur in diesem Winter....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Michael Vetter von der ÖAMTC Pannenhilfe ist in den Bezirken Bruck und Neusiedl unterwegs.

Bruck an der Leitha
So bleibt das Auto bei Frost nicht liegen

Es wird winterlich und frostig im Bezirk Bruck. Die Pannenhilfe rüstet sich und gibt Tipps, wie das Auto bei eisigen Minusgraden nicht liegen bleibt.  BEZIRK BRUCK. Meteorologen sagen für die kommenden Tage und Nächte durchgehend Minusgrade voraus – das setzt vor allem schwachen Fahrzeugbatterien zu. „Wenn die Temperaturen längere Zeit unter null Grad bleiben, sprechen wir beim ÖAMTC von einem ‚Eisstoß‘ – dann rüsten wir uns für deutlich mehr Pannenhilfe-Einsätze“, erklärt Gerhard Samek, Leiter...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
2

ÖAMTC-Pannenhilfe rüstet sich
Vater Frost bis in tiefe Lagen angesagt

Meteorologen sagen für die kommenden Tage und Nächte durchgehend Minusgrade voraus. Auch in der Südsteiermark soll es klirrend kalt werden. Achtung: Die Minusgrade setzen vor allem schwachen Fahrzeugbatterien zu. "Wenn die Temperaturen längere Zeit unter null Grad bleiben, sprechen wir beim ÖAMTC von einem 'Eisstoß' – dann rüsten wir uns für deutlich mehr Pannenhilfe-Einsätze", erklärt Gerhard Samek, Leiter der ÖAMTC-Pannenhilfe. Einerseits werden verstärkt Batterien eingelagert und zusätzliche...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
 In Innsbruck hat die durchschnittliche Zahl der Eistage pro Jahr zum Beispiel von 19 auf 11 abgenommen, das sind -43%.
2

Wetter in Tirol
Weniger Eistage in den letzten Jahrzehnten

TIROL. In den nächsten Tagen ziehen die Temperaturen deutlich an und wir müssen uns mit einer frostigen Zeit abfinden. Eine Auswertung der ZAMG zeigt allerdings, dass Eistage in den letzten Jahrzehnten deutlich seltener geworden sind. Frostige nächste TagePolare Kaltluft sorgt in den nächsten Tagen für recht sonnige aber sehr kalte Temperaturen. Diese Wetterlage hält sich wahrscheinlich bis in die zweite Hälfte der kommenden Woche. Die Nachttemperaturen liegen zwischen etwa -5 und -15 Grad in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
6

Frostige Tage
Glitzernde Landschaft

KREMS. Die Natur legte ihr weißes Kleid an. Die frostigen Temperaturen haben in den letzten Tagen für eine beeindruckende Landschaft gesorgt. Besonders schöne Anblicke gab es in den Kremser Weinbergen, die mit Raureif überzogen waren und sich in eine bilderbuchartige, funkelnde Landschaft verwandelten.

  • Krems
  • Sarah Jasmin Weninger
Die kommenden Tage müssen wir mit einer frostigen Kaltfront rechnen.

Wetter in Tirol
Arktische Luft sorgt für längere Frostperiode

TIROL. Der Februar hat recht mild begonnen, das lag an dem Einfluss der milden Luftmassen subtropischen Ursprungs. Jedoch müssen wir uns auf eine Umstellung gefasst machen. Laut den Experten der Österreichischen Unwetterzentrale erfassen ab Donnerstag arktische Luftmassen das Land, somit stellt sich in weiten Teilen des Landes Dauerfrost ein.  Außergewöhnlich mildBisher überraschte der Februar 2021 mit außergewöhnlich milden Temperaturen. Lediglich in Osttirol gab es unterdurchschnittliche...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Heute noch zeigt sich das Wetter von der sonnigen Seite. Ab Montag wechselt das Wetter jedoch und es wird winterlich mit starken Schneefällen vor allem in Osttirol und am Brenner

Wetter Tirol
Schneefall am Montag in Osttirol und am Brenner

TIROL. Heute noch zeigt sich das Wetter von der sonnigen Seite. Ab Montag wechselt das Wetter jedoch und es wird winterlich mit starken Schneefällen vor allem in Osttirol und am Brenner. Zwischenhocheinfluss am SonntagHeute noch liegt Tirol unter einem Zwischenhocheinfluss. Trockene Polarluft sorgt in der Nacht auf Sonntag für klare Bedingungen. Inneralpin sinken die Temperaturen teilweise auf -7 bis -10 Grad. “In hochgelegenen Alpentälern kühlt es regional unter -15 Grad ab, so darf man bspw....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Am Tiroler Alpenhauptkamm sowie in Osttirol und Oberkärnten setzt Freitagnachmittag Schneefall ein, der sich sukzessive verstärkt und ab dem Abend intensiv ausfällt.

Wetter Tirol
Starker Schneefall am Freitagabend erwartet

TIROL. Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang schneit es in Tirol. Ab Mitte der ersten Dezemberwoche fielen in Tirol einige Schneeflocken und auch das Wochenende sieht in den höheren Lagen recht Schnee-lastig aus.  5cm Neuschnee Mitte der WocheSchon am Mittwoch wurde der Dezember seinem Ruf gerecht. Bis zu 5cm Neuschnee waren in Tirol möglich.  Der Donnerstag setzt in Sachen Schneefall nochmal einen drauf. Der Schwerpunkt liegt dann zunächst südlich der Linie Brenner-Packsattel, verlagert...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Zahl der Tage mit Frost lag im Herbst 2020 in den meisten Regionen deutlich unter dem vieljährigen Mittel.
3

Wetter Tirol
Ein etwas zu milder und zu feuchter Herbst

TIROL. Die Meteorologen der ZAMG ziehen eine vorläufige Klimabilanz zum Herbst 2020. Insgesamt war der Herbst im Coronajahr etwas zu mild und auch etwas zu feucht, so die Bilanz. In den Bergen war es zum Beispiel der fünf wärmste November seit Beginn der Messaufzeichnungen. Sehr unterschiedliche HerbstmonateDer Herbst 2020 begann mit einem der 25 wärmsten September der Messgeschichte. Dann folgte ein sehr trüber und nasser Oktober. Der November brachte oft ruhiges Hochdruckwetter, mit kühlem...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
29

DAS EISIGE PITTENTAL
MAKROFOTOGRAFIEN IN DEN WÄLDERN

Heute am Morgen, waren wieder prachtvolle Rauhreif -Zeichnungen im Wald vom Türkensturz zu bewundern, und habe einige Bilder davon gemacht. Viel Spaß beim Durchstöbern  LG Elisabeth Peinsipp

  • Neunkirchen
  • Elisabeth Peinsipp
Gerade Frauen neigen zu frostigen Fingern und kalten Füßen. Wissenschaftler vermuten, ein möglicher Grund dafür sei, dass Frauen in der Regel nicht so viele wärmenden Muskeln besitzen.
Video

sportlicher Dienstag
VIDEO - wie man Wärme in Füße und Hände bringt

Kalte Hände und kalte Füße sind ein Ärgernis. Die gute Nachricht des Tages ist, wir wissen, was dagegen hilft.  SALZBURG. Die Zitterpartie im Winter hat begonnen. Die niedrigen Temperaturen lassen uns frösteln. Aber es gibt viele Tricks, um die Kälte aus Füßen und Händen zu bringen. Klar helfen Reiben, Filzeinlagen in den Schuhen, Massagen, eine warme Tasse Tee zwischen den Händen und scharfes Essen, aber sinnvoll und gesundheitsfördernd sind Fitness-Übungen, die wir euch hier im Video zeigen....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Rosen im Frostkleid.
10 7 8

Frostiger Morgen
"Lasst den Kopf nicht hängen..."

Die Pflanzen müssen auch viel ertragen. Der erste richtige Frost hat sie wieder mit Kristallen behängt. Selbst die kleinen Gänseblümchen haben jetzt eine eisige Dekoration bekommen. Aber das macht nichts, die sind ja ohnehin fast unverwüstlich. Auch die Rosen sind das schon gewohnt. Der eine letzte Apfel klammert sich auch immer noch am Baum fest.

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.