11.08.2016, 06:57 Uhr

Kollision: Pkw-Fahrer übersieht Motorradlenker

Der 49-jährige Motorradlenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Braunau am Inn geflogen. (Foto: Schweiger)
ST. GEORGEN BEI OBERNBERG. Am Dienstag, 9. August 2016 kam es kurz vor 16.00 Uhr auf der L510, der Weilbacher Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad.

Ein aus Obernberg am Inn stammender 49-jähriger Motorradfahrer fuhr in Richtung Gurten. Zur selben Zeit war ein deutscher Pensionist mit seinem Auto auf der Altheimer Straße B148 unterwegs.


Wie die Polizei berichtete, versuchte der 74-jährige Deutsche im Kreuzungsbereich der Abfahrt B148 zur L510 in den fließenden Verkehr einzufahren und dürfte dabei den von links kommenden Motorradfahrer übersehen haben.

Laut Polizei krachte der Motorradlenker in den Pkw und kam zu Sturz. Er schlitterte knapp 40 Meter über die Fahrbahn.
Der 49-Jährige wurde erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 3 ins Krankenhaus Braunau am Inn geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.