21.07.2016, 10:09 Uhr

Kriminaldienstgruppe Ried schnappt Einbrecherduo

(Foto: Ammentorp/Fotolia)
BEZIRK. Durch intensive Ermittlungsarbeiten konnten nun zwei Einbrecher gefasst werden.
Gemeinsam mit dem Kriminaldienst Braunau und Beamte des Landeskriminalamtes OÖ, gelang es der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Ried die beiden Täter auszuforschen und festzunehmen.

Wie die Polizei berichtete, verübten die beiden arbeitslosen türkischen Staatsbürger aus Edt und Ried dieses Jahr zwischen Mai und Juni zumindest 20 Einbruchsdiebstähle. Dabei entstand ein Schaden von rund 8.000 Euro. Die Ermittlungen sind allerdings noch nicht abgeschlossen.
Betroffen waren Gastronomiebetriebe, Vereinsheime und Firmenobjekte, wobei es bei den Einbrüchen zum Teil bei dem Versuch blieb.

Durch die Einbrüche konnten sich der 18- und 21-Jährige eine regelmäßig Einnahmequelle sichern. Die Beschuldigten finanzierten sich mit der Beute das Spielen am Spielautomaten.

Der 18-Jährige ist laut Polizei bereits einschlägig vorbestraft und wurde Ende Jänner 2016 aus der Untersuchungshaft entlassen.
Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ried wird das Einbrecherduo nun in die Justizanstalt Ried eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.