14.06.2016, 15:09 Uhr

Spielplatzeröffnung in Waldzell

(Foto: Litzlbauer)
WALDZELL. Die Gemeinde hat gemeinsam mit den Kinderfreunden den Kinderspielplatz in Waldzell neu gestaltet. Auch die Finanzierung dieses Vorhabens wurde gemeinsam gestemmt.

Von Landesrat Entholzer wurden im Herbst 5000 Euro zugesagt. Die Abteilung Wohnbau unter Landesrat Haimbuchner steuerte rund 1500 Euro bei und die Kinderfreunde Waldzell beteiligten sich mit 1000 Euro sowie viel Engagement bei der Erbauung. Die Restfinanzierung stellte die Gemeinde sicher.
Das Budget von 11.000 Euro wurde sinnvoll, zum Wohle der Kinder, eingesetzt.

Im Schul- und Sportausschuss wurden die Grundlagen vorbereitet. Die Umsetzung und der Bau wurde großteils von den Mitarbeitern der Gemeinde, besonders von Salhofer Thomas und Rainer Sandra, übernommen.
Durch die Organisation vieler ehrenamtlich Tätige und die vielen Spenden, entstand ein tolles Projekt.

Beim Eröffnungsfest konnten die Kinderfreunde rund 400 Besucher begrüßen, unter ihnen natürlich jede Menge Kinder. Neben Speis und Trank gab es auch eine große Tombola. Die erzielten Einnahmen werden wieder zum weiteren Ausbau des Kinderspielplatzes eingesetzt.
Bügermeister Hans Jöchtl bedankt sich bei allen Personen, die in irgendeiner Weise an diesem Vorzeigeprojekt mitgearbeitet haben: "Gemeinsam kann wirklich viel erreicht werden."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.