15.08.2016, 17:35 Uhr

Bierige Kulturreise

v.l. Erwin Andexlinger, Johann Wögerbauer, Christian Reiter, Norbert Wiesinger, Josef Wiesinger
Dieses Jahr stand die Radausfahrt der Arnreiter Radfahrgruppe unter dem Motto „Bierige Kulturreise“. Manche werden nun denken, eine Ausfahrt von Lokal zu Lokal. Dem war nicht so und auch Petrus dürfte mit dem Thema seine Zweifel gehabt haben. Bei der 6-tägigen Reise waren gerade mal knapp 2,5 Tage richtige Sonnentage dabei. Der Rest war Regen und Kälte.

Als die Reise geplant wurde, war noch nicht bekannt, dass auch die Landesausstellung in Bayern das Thema „Bier in Bayern“ auswählen wird. Im Kloster Aldersbach fand die Landesausstellung statt, die natürlich besichtigt wurde. Weiters wurden kleine private Brauereien besucht, aber nicht jedes Mal verkostet. Nicht fehlen durfte natürlich die Weißbierbrauerei in Erding, eines der Besten Weißbiere. Zum Schluss der Radreise wurde noch die jüngste Brauerei des Bezirkes Rohrbach beim AVIVA in Afiesl angefahren.

Eine wunderbare Fahrt war der Radweg entlang des Chiemsees. Da an diesem Tag traumhaftes Wetter herrschte, waren extrem viele Radler unterwegs. Man könnte fast von einer Radautobahn sprechen.

Ebenfalls sehr interessant aber nicht geplant, war der Start des „Race around Austria“ Radrennens in St. Georgen in Attergau.

Auch trotz des teilweise schlechten Wetters war die Stimmung in der Radgruppe bis zum letzten Kilometer immer bestens.

Für Radinteressierte noch ein paar Details:
• Gesamtkilometer: 702
• Gesamte Höhenmeter: 5.878
• Stunden im Sattel: 37Stunden
• Dauer der Route: insgesamt 6 Tage

Dank an den Organisator Johann Wögerbauer, der die Reise wieder bestens durchgeplant hat.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.