01.05.2016, 17:50 Uhr

Maibaum aufstellen in St. Johann am Wimberg

Es kann beginnen
Sankt Johann am Wimberg: St. Johann | Brauchtum wird in St. Johann noch gepflegt und es helfen alle zusammen. Die Hansinger Landjugend lud die Bevölkerung zum Maibaumaufstellen vorm Gemeindeamt ein. Unter großer Anteilnahme der Bürgerinnen und Bürger, kamen neben den Mitgliedern der Landjugend auch viele freiwillige junge Männer zur kraftvollen Unterstützung. Mit lautem „Hauruck“, gab Johannes Winkler die Kommandos zum Anheben und Aufrichten des geschmückten Maibaumes, welcher in diesem Jahr von Bürgermeister Albert Stürmer gespendet wurde. Unter lautem Hurra und Klatschen kam der Baum mit letztmaligem Kommando und Anheben in die Höhe. Der Musikverein St. Johann umrahmte die Veranstaltung mit einigen zünftigen Musikstücken. Nachdem der Baum noch etwas nachgerichtet war, lud die Landjugend zu einem Getränk ein.
Damit in diesem Jahr der Maibaum nicht in der ersten Nacht gleich wieder gestohlen wird, wurde ein Zelt, zur Bewachung und als Unterstand für die Wachmannschaft, aufgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.