01.06.2016, 11:55 Uhr

Asylantenheim in Altenfelden brennt.

(Foto: MR)
Altenfelden, Mittwoch 1. Juni.

Das bereits bezugsfertige Asylwerberheim in Altenfelden stand heute um
ca. 02:00 Uhr morgens aus bisher noch ungeklärter Ursache in Flammen.

Die Einsatzkräfte des Bezirkes hatten einiges zu tun. An die 120 Feuerwehrmänner waren vor Ort und bekämpften das Feuer. Insgesamt waren neun Feuerwehren im Einsatz. Aufgrund einer speziellen Holzbauweise gestaltet sich die Brandbekämpfung schwierig. Die Löscharbeiten dauern voraussichtlich bis in den späten Nachmittag.
Schutt und Asche, mehr wird von dem Haus wohl nicht bestehen bleiben!

48 Asylwerber sollten in den nächsten Wochen in das neu errichtete Asylheim einziehen.

Brandstiftung oder elektrischer Defekt?
Die Ermittlungen laufen in alle Richtungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.