04.07.2016, 08:35 Uhr

Mann wirft Klamotten auf Fahrbahn und droht mit Messer

Ein Mann zog sich an der Busleiste aus, warf seine Klamotten auf die Fahrbahn und gestikulierte wild. (Foto: Franz Neumayr)
Ein Mann sprach am Wochenende Beamte der Polizeiinspektion Bahnhof an, da er an der Busleiste von jemandem mit einem Stanleymesser bedroht wurde. Die Beamten konnten den verwirrten Täter an der Busleiste wahrnehmen, als er gerade seine Kleidungsstücke auf die Fahrbahn warf und sich danach mitten auf diese stellte und wild gestikulierte. Aufgrund der eindeutigen Identifizierung durch das Opfer der Drohung, wurde der verwirrte Täter festgenommen. Nach Abschluss der Ersterhebungen wurde der Täter in die Justizanstalt Puch-Urstein eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.