05.07.2016, 12:44 Uhr

Polizei schlichtete Ehestreit

Am Abend des 4. Juli wurde die Polizei zu einer Tankstelle in der Stadt Salzburg beordert, da dort angeblich ein 30-jähriger Mann seine 26-jährige Frau in einem PKW verprügle. Beim Eintreffen konnten weder Handgreiflichkeiten noch sonstige Umstände mit strafrechtlicher Relevanz wahrgenommen werden. Nach Angaben eines Zeugen kam es zwischen dem Ehepaar zu einem heftigen Streit.
Die beiden ungarischen Staatsangehörigen wurden zur PI Bahnhof eskortiert, wo sie getrennt voneinander befragt angaben, dass es sich lediglich um eine heftige verbale Auseinandersetzung gehandelt habe, es aber zu keinerlei Handgreiflichkeiten gekommen war. Auch konnten am Körper der Frau keinerlei Verletzungen festgestellt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.