06.06.2016, 16:13 Uhr

(Ex-)Blaue stellen ihre Weichen neu

Meinung von Bezirksblätter-Chefredakteurin Stefanie Schenker

Am Donnerstag feiert der vor rund einem Jahr aus der FPÖ verstoßene Salzburger Landespolitiker Karl Schnell "ein Jahr Freiheit" mit seiner Liste FPS. Am Freitag stellt die Salzburger Strache-FPÖ ihre Weichen neu. Die erst 23-jährige Marlene Svazek wird das Ruder der Salzburger Freiheitlichen übernehmen. Auch wenn Karl Schnell als ehemaliges FPÖ-Urgestein über Jahrzehnte Erfahrung in der Politik verfügt, wird er es schwer haben mit einer eigenen Liste gegen die "neue" und sehr viel jüngere FPÖ anzukommen. Anders als andere Landesparteien haben die Salzburger Blauen immer stark von der Stimmung auf Bundesebene profitiert – die Arbeit im eigenen Land spielte bei Wahlentscheidungen eine vergleichsweise kleinere Rolle. Diese Erfahrung mussten in Salzburg bereits andere Ex-Freiheitliche machen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.