09.05.2016, 15:23 Uhr

Mehr Asylwerber als Einwohner?

Der Wahrheitstest zeigt: Die Aussage der Passantin liegt weit weg von der Realität.
SALZBURG (lg). Das Stadtblatt hat die Aussage einer Passantin beim FPÖ-Schrannenparlament, dass "in manchen Gemeinden schon mehr Asylwerber als Einheimische leben" dem Wahrheitstest unterzogen. Fazit: Mit einem Anteil an Asylwerbern von 4,05 Prozent gemessen an der Einwohnerzahl ist die Gemeinde Lend im Pinzgau jene Gemeinde, in der am meisten Asylwerber untergebracht sind. Alle anderen der insgesamt 119 Salzburger Gemeinden liegen unter diesem Wert, in 30 Gemeinden ist kein einziger Asylwerber untergebracht. In der Stadt Salzburg beträgt der Anteil an Asylwerbern 1,09 Prozent gemessen an der Einwohnerzahl.
Mehr zum FPÖ-Schrannenparlament lesen Sie HIER
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.